transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 519 Mitglieder online 04.12.2016 15:46:17
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Wie fange ich an?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Wie fange ich an?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: torvald Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.07.2004 16:14:54

Hallo zusammen,
ich habe zufällig diese Seite entdeckt (freue mich sehr darüber!!!) und wollte mich kurz vorstellen:Habe in Gießen studiert und dort im Juni 04 mein Examen bestanden (L2 - Chemie/Deutsch) und freue mich jetzt auf den 01.11.04 (Referendariatsbeginn). Habe die letzte Zeit oft darüber nachgedacht was man am besten so macht wenn man neu in eine Klasse kommt, wie man den Unterricht aufbaut, was man für Möglichkeiten hat ... tausend Sachen sind mir im Kopf herumgegangen. Leider war meine Uni-Erfahrung eher theoretisch als didaktisch (bin ich wahrscheinlich nicht die einzige) und ich frage mich oft, was man am besten so am Anfang macht. Habe selbst auch viele Ideen im Kopf, die ich noch irgendwie umsetzen will (und wenn die etwas taugen gerne zur Verfügung stellen möchte). Naja, liebe Grüße!


Herzlich Willkommenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: jamjam Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.07.2004 19:48:40

Lass es langsam angehen, am Anfang wirst du sowieso viel hospitieren, da kannst du von den altgedienten Lehrern viel abgucken.
Ich finde immer das wichtigste ist, dass die Schüler merken, dass es dir Spass macht, das andere kommt dann mit der Zeit.

Und Du findest hier mit Sicherheit Hilfe, wenn du sie brauchst.



Herzlich willkommenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silberfleck Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.07.2004 20:07:28

hier bei 4teachers. Du wirst hier sicherlich viele gute Ideen finden. Ich wünsche dir vor allem viel Erfolg für deine zweite Ausbildungsphase und Freude mit deinen Schülern.


Willkommenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.07.2004 22:38:42

und Glückwunsch zum Ref!
Das ist eine schöne Zeit, wenn du mit Freude und Enthusiasmus an die Sache gehst.
Hier findest du ganz viele Tipps (auch zum Anfang, zu Unterrichtsbesuchen im Ref. etc.) und kannst immer mal fragen, wenn du nicht weiter kommst.
Die vielen Materialien sind ideal zum Schürfen, aber auch, um sich anregen zu lassen und etwas Neues bzw. Eigenes zu entwickeln.

Schön, dass du nun auch mitwirkst.

Palim


Du solltest vor allen dingenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hesse Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.07.2004 14:51:43

nicht zuviel auf einmal wollen. Du wirst feststellen, daß Du dir viel Mühe mit einer Stunde machst, und die Schüler würdigen das scheinbar überhaupt nicht. Bei uns erlebe ich zur Zeit, daß die Schüler mit einer Referendarin unzufrieden sind, weil die perfekt sein möchte, was ihr natürlich nicht gelingt, und darüber vergißt auf die Schüler einzugehen und Fehler einzugestehen.

Sei Du selbst, biedere dich nicht an. Schüler verzeihen, wenn der Lehrer auch mal Mist baut oder unpopuläre Entscheidungen trifft, sie sollten nur eine Linie erkennen.

Zur Didaktik und Methodik: Das erschüttert mich schon ganz schön! Was habt Ihr denn während der ganzen Zeit gemacht???
Hast du nie Praktika absolviert, in denen du auch mal eine Unterrichtsstunde gehalten hast (In welchem Bundesland bist du eigentlich, und an welcher Schulart?)?

Kopf hoch, mit der Zeit kommt nach und nach alles

Hesse


Hier kannst du dir Ideen holenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kfmaas Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.07.2004 22:03:44

http://www.kimskorner4teachertalk.com/classmanagement/icebreakers.html
oder überhaupt bei Google unter Icebreakers
LG
kfmaas


hallo torvaldneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: edlerverein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.07.2004 15:24:10

klick mal in der rechten spalte auf Materialdownloads. Dort findest du eine hitliste der 20 meistgeladenen materialien.
das erste gleich müsste eigentlich genau das sein, was du brauchst ...
gruß
edlerverein


Was habe ich die ganze Zeit gemacht?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: torvald Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.07.2004 09:03:46

Hallo!
Ich freue mich sehr, dass so viele Mitglieder auf meinen Beitrag reagiert haben. Es war sehr hilfreich was ihr geschrieben habt und vor allem habe ich jetzt irgendwie ein gutes Gefühl. Auf die Frage von Hesse wäre zu sagen: "Das habe ich mich auch oft gefragt: Was mache ich hier eigentlich?" Im Studium an sich habe ich gerade in der Chemie-Ausbildung die Didaktik sehr vermisst. Nachdem sich dieses Semester alle Abgänger (5!) zusammen darüber beschwert haben, soll endlich etwas geändert werden. In der Deutsch-Ausbildung war es mir auch ein bisschen dünn was uns da geboten wurde, obwohl dort einige gute Sachen dabei waren. Meine Hauptangst hatte ich eigentlich auch vor dem Einstieg in Chemie. Bin aber schon dabei diese in den Griff zu bekommen, denn ich lese zur Zeit ein paar von den "Standardwerken" von Hilbert Meyer. Ich war zwar auch zehn Wochen lang in einer Schule doch ich hatte etwas Pech mit dem jeweils zugeteilten Lehrer. In dem einen Praktikum habe ich fast gar keinen eigenen Unterricht gehalten und durfte fast nichts alleine machen. Das andere Praktikum war in Ordnung. Aber da ging die Zeit einfach viel zu schnell vorbei. Würde gerne noch mehr erzählen aber die Zeit drängt. Muß dringend zur Arbeit. Bis bald und nochmal danke für die vielen guten Ratschläge!!! Grüße aus Hessen


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs