transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 18 Mitglieder online 08.12.2016 01:30:17
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Eine Klassenarbeit verloren?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Eine Klassenarbeit verloren?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: tyrparo Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.03.2011 11:55:25

Bei der Korrektur einer Klassenarbeit (Klausur) in der 10. Klasse eines Gymnasiums in Nds. habe ich gemerkt, dass mir eine Klassenarbeit fehlt. Der Schüler hat eindeutig mitgeschrieben und ich bin mir nicht sicher, ob er die Arbeit abgegeben hat oder nicht. Normalerweise zähle ich die Arbeiten nach, hier ist es auch schon 2 Wochen her und ich bin mir nicht mehr sicher. Es ist mir auch erst jetzt aufgefallen, als ich die Noten bei mir eintragen wollte. Es ist die einzige Arbeit, die wir in diesem Halbjahr schreiben, daher ist die Note sehr wichtig.
Es ist mir noch nie passiert. Wie kann ich da vorgehen? Kann ich ihn eine entsprechende Hausaufgabe stellen, die er abgibt und es bewertet wird? Ich will auch nicht, dass er benachteiligt wird, da ich nicht weiss, wessen Schuld es ist, dass die Arbeit nicht da ist.
Danke
tyrparo


Normalerweise ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: m.gottheit Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.03.2011 12:09:19

... passiert es eigenlich nie, dass man eine Arbeit verliert. Ich würde zunächst noch einmal alles genau durchsuchen und überlegen, wo sie noch sein könnte. Vielleicht weißt Du auch, wer als erster und wer als letzter abgegeben hat?
Falls die Arbeit wirklich nicht auftaucht, würde ich den Schüler eine Ersatzarbeit zu Hause fertigen lassen. Wenn es kein versetzungs- wirksames Fach ist, sollte eigentlich nicht so viel Unruhe daraus entstehen.
Viel Glück beim Suchen!
Gruß
m.gottheit


Aber eine Frageneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: petty1412 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.03.2011 17:13:27

würde ich dem Schüler schon mal stellen... kann doch auch sein, dass er sie aus Versehen... oder auch mit Absicht... nicht abgegeben hat. Wie zuverlässig ist der Schüler denn sonst?


Nicht abgegebenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: piramia Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.03.2011 18:58:52

Mir ist das auch mal passiert - hinterher stellte es sich heraus, dass der Schüler die Arbeit aus Versehen eingesteckt hatte. Seidem zähle ich immer nach!


Das mit dem Nachzählen ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: m.gottheit Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.03.2011 19:21:38

... ist jetzt ja nicht mehr sooooo hilfreich.

Ich würde den Schüler nicht fragen. Wenn er hat, wird er es nicht sagen, und wenn er nicht hat, wird er jede Frage als Angriff werten. Hätte er versehentlich, hätte er sich längst gemeldet.
Also wenn, großzügig darüber hinweggehen und Faust in der Tasche - das würde ich machen.
Gruß
m.gottheit


Ich bin zwar nicht aus Niedersachsen,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silberfleck Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.03.2011 20:54:54

aber da es sich um eine Klassenarbeit im Gymnasium Klasse 10 handelt, ist es ja keine Kleinigkeit.
Ich würde zunächst mal überlegen, ob beim Aus-/Umräumen die Arbeit aus Versehen deinerseits irgendwo liegen geblieben ist. (Ich finde meist alles, wenn ich meinen Schreibtisch das dritte Mal aufgeräumt habe.)
Ich denke den Schüler nachschreiben lassen, wenn er nachweislich da war und du davon ausgehen kannst, dass die verschwundene Arbeit auf dein Konto geht, ist schwierig.
Wenn du dir nicht sicher bist, würde ich dann doch lieber den Schritt nach vorne wagen und den Schüler unter vier Augen darauf ansprechen, dass du dir nicht vorstellen kannst, warum sein Heft nicht nicht im Stapel war.

Musst du denn rein rechtlich gesehen einen fehlenden Schüler nachschreiben lassen?


Rein rechtlich gesehen ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: m.gottheit Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.03.2011 12:28:17

... ist der Nachschreibetermin ein Gummiparagraph, da der Lehrer sich die Note auch anders holen kann, wenn Nachschreiben nicht möglich ist. Nachschreiben würde aber heißen, das der Schüler die Arbeit nicht geschrieben hat oder nicht abgegeben hat - und beides kann der Kollege ja nicht nachweisen. Von daher halte ich die Sache mit der HA für fairer.
Gruß
m.gottheit


Na ja ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: liko Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.03.2011 15:45:43

... erfahrungsgemäß "verschwinden" Hefte aber auch nicht so einfach ... Wenn ICH bei mir überall wirklich GRÜNDLICH nachgeschaut hätte und das Heft wäre dabei nicht aufgetaucht, würde ich einfach mal unterstellen, dass es nicht abgegeben wurde (aus welchem Grund auch immer) und somit würde ich den Schüler die Arbeit noch einmal schreiben lassen. In meinen vielen Berufsjahren kam es jedenfalls schon öfter vor, dass ein Schüler (meist unbeabsichtigt) sein Heft nach der KA eingesteckt hatte ... Viel Glück!


Dankeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: tyrparo Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.03.2011 18:10:19

So, danke für die Antworten.
Ich habe bei mir alles durchgesucht, die Arbeit ist nicht zu finden. Ich kann mir auch nicht vorstellen, wo sie sein könnte.
Ich habe heute die Schulleitung gefragt, Nachschreiben ist schwierig, da der Schüler da war. Daher kam der Vorschlag, den ich hier auch schon gemacht habe, den Schüler die Leistung auf andere Weise zu bringen. Ich werde morgen mit dem Schüler sprechen, ich hoffe, dass er den Vorschlag annimmt.

LG


Gut,...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sahara14 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.03.2011 19:31:33

... dass du mit der Schulleitung gesprochen hast. Das hätte ich nach dem siebten Umräumen aller Sachen auch gemacht, wenn ich sie nicht gefunden hätte.

Schau auch noch mal in der Schule bei deinen Sachen nach.
Und dann rede mit ihm. Sage offen, was ist. Er soll doch bitteschön unter der Bank und in seinem Ranzen nachsehen. Wenn er die Arbeit findet, ist es ja gut. Wenn nicht, sprich über Alternativen.
Viel Erfolg wünsche ich dir!

Und: nicht verzweifeln: ich denke wir haben einmal die selben Erfahrungen gemacht und zählen seither am Ende der Arbeit nach.


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs