transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 552 Mitglieder online 04.12.2016 19:43:14
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Ist Grundschullehrer ein schöner Beruf?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
@ysnpneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: delphin777 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.05.2011 18:21:08

Hallo!
Auch wenn sich der Thread-Eröffner die Antworten vielleicht nicht mehr angeschaut hat - ich habe es, und daher hat sich die Mühe gelohnt!
Ich selbst habe gerade die selben Überlegungen. (Nur bin ich kein Steinmetz.) Zur Zeit mache ich ein Praktikum an einer Grundschule, zwei Wochen habe ich schon hospitiert und bei Gruppenarbeiten mit den schwächeren Schülern zusammengearbeitet. Bisher hat es mir immer gefallen. Ich hoffe, in den nächsten Wochen auch mal selbst unterrichten zu dürfen.
Die Hinweise hier auf die zusätzliche Arbeit machen mich allerdings nachdenklich. Aber welcher Beruf hat nicht seine Schattenseiten?


Nur ganz kurz...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dinni82 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.05.2011 22:01:20

etwas das ich vorher nicht wusste und neben dem bereits Erwähnten zu den negativen Aspekten zähle:

Die Einstellung der Deutschen gegenüber uns Lehrern.
Ich sage soweit es geht nicht meinen Beruf. Man kommt sofort in eine Schublade und meistens ist diese nicht sonderlich positiv.

Jeder hat eine Meinung zum Lehrerberuf und zu viele Menschen halten Lehrer für faul und überbezahlt und sagen einem das völlig ungefragt geradeaus ins Gesicht.

Das hätte ich vorher nie gedacht und es macht mich immer wieder sehr traurig.

Trotzdem zu schaffen Vollgas zu geben bekommt man nur hin, wenn man sich absolut sicher ist, dass die Arbeit mit Kindern (Jugendlichen) einen erfüllt und man Fächer hat, die man mit Begeisterung weitergeben kann.


<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs