transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 129 Mitglieder online 09.12.2016 20:19:20
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Stunde zur "Wehrhaften Demokratie""

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Stunde zur "Wehrhaften Demokratie"neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rahul Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.04.2011 18:09:45

Hi alle und danke für jede Hilfe im Voraus,

ich muss kommende Woche eine Stunde zur "Wehrhaften Demokratie" halten und stehe total auf dem Schlauch. 90 Minuten sind zu füllen und bis jetzt hab ich nur hinführende Munition zu allgemeinen Grundsätzen unsere Demokratie und unseres Werteverständnisses (Bezug zum Artikel 20 GG)was ca. 40 Minuten schluckt. Meine betreuende Lehrerin hatte mich jedoch gebeten vertiefend etwas zum Thema verfassungsschützende Organe oder geschichtliche Entwicklung des Artikel 20GG (Weimarer Republik/drittes Reich) zu machen. Leider hab ich überhaupt gar keine Idee :(


Du kannstneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hesse Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.04.2011 15:40:05 geändert: 29.04.2011 15:46:09

die Schüler das Grundgesetz mit ausgewählten Artikeln der Weimarer Verfassung vergleichen und die Unterschieder herausarbeiten lassen (z.B. den Art.48 der WV mit den Art. 20 und 79 Abs.3 Grundgesetz)sowie problematische Regelungen der WV im Hinblick auf die Stellung des Reichspräsidenten sowie des Reichstags und der Reichsregierung mit der Konzeption des Grundgesetzes hinsichtlich der Verfassungsorgane Bundespräsident, Bundestag und -regierung vergleichen.
Auch das Ermächtigungsgesetz kann hier mit einbezogen werden.

Also: Welche Probleme bzw. Schwächen hatte die Konstruktion der Weimarer Republik? Welche Folgen hatte das (sind ja bekannt) und welche Konsequenzen haben die Väter bei der Ausarbeitung des Grundgesetzes daraus gezogen?

Aktuell kann man die Wehrhaftigkeit unserer Demokratie am Beispiel NPD-Verbot diskutieren - was spricht dafür, was dagegen? - oder am Kampf gegen den Terror, Stichwort Datenspeicherung: Was kann, was soll und v.a. was darf der Staat tun? Alles?? Das wäre dann die Problematisierung.

LG

Hesse


thxneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rahul Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.04.2011 18:45:31

Vielen dank für den Hinweis, Konzept steht



Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs