transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 125 Mitglieder online 10.12.2016 21:31:08
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Einige Fragen"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Einige Fragenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ankil_leipzig Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.04.2011 19:31:47

Habe in der Suchfunktion nichts gefunden, verweist mich
bitte auf entsprechende Threads, sollte ich etwas
übersehen haben.

Punkt 1: Taschen...
nein, nicht Prada oder Gucci..sondern: Ich kenne so
wenige Lehrer, die eine Rucksack tragen. Meistens seh
ich die Lehrer mit diesen (recht schönen) Lehrertaschen,
die ich für den Alltag absolut unpraktisch finde, da sie
doch schnell sehr schwer werden und nur auf einer Seite
getragen werden. Für mich als Nicht-Autofahrer-sondern-
Radfahrer sind diese Dinger eh nicht zu gebrauchen.
Jedoch merke ich, dass Schüler ganz anders reagieren,
wenn man Rucksack trägt, statt Lehrertasche. Also sie
machen sich doch ein wenig lustig...war so mein
Eindruck. Was für ein Schlamassel... Wie seht ihr das?

Punkt 2: Kleidung
Kam schonmal vor...irgendwo..nicht wiedergefunden. Aber
mein Problem ist, dass ich keinerlei Kostüme, Anzughosen
oder längere Röcke besitze. Schau ich in meinen Schrank
seh ich nur bunte Farben und wie meine Freunde so schön
sagen "Hippie-Klamotten". An einer Schule war das nie
ein Problem. Aber an fremden Schulen...da bin ich immer
arg verunsichert (bin noch im Studium und deshalb immer
mal da und dort) und zwinge mich dann in ein schwarzes
Blazer-Sakko und n dunklen Rock, den ich mir geliehen
hab. Einfach weil ich Angst habe, vielleicht nicht ernst
genommen zu werden...Aber ich fühl mich in einer
Jeanshose schon verkleidet. Echt verzwickt...auf
Nasenpiercing und Dreadlocks hab ich ja nun schon
verzichtet. Aber ich bin halt so...ich will mich nicht
jeden Tag verkleiden müssen...Ideen? Ratschläge?

Ja...das wars dann schon..jetzt aber wirklich los..ich
komm sonst echt noch zu spät zum Yoga


Ich verstehe die Frage nicht...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: chrisch Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.04.2011 19:41:09

bin Fußgänger, trage einen Rucksack und Jeans, meist mit Weste weil ich in den Taschen die Utensilien (Schlüssel etc.) gut unterbringen kann. Und ich fühle mich kein bisschen ausgelacht oder nicht ernst genommen. Warum auch?


Also erstmalneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janne60 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.04.2011 21:09:15 geändert: 28.04.2011 21:11:15

musste ich deinen Beitrag zweimal lesen, weil ich beim ersten Mal den Sinn und Zusammenhang gar nicht kapiert habe und beim 2. mal hab ich dein Problem nicht verstanden.
Nach deiner Beschreibung stelle ich mir dich vor als "alternativen Ökofreak", ohne das despektierlich zu meinen. Wenn das deinem Naturell entspricht und du schon immer so warst, weiß ich nicht, warum du dich nun für die Schule verkleiden willst. Das kommt höchstens unehrlich rüber, außerdem wird man dir anmerken, dass du dich nicht wohlfühlst. Die Spanne ist natürlich groß vom Schlabberlook bis zum Schlamperlook. Ich denke, solange man sauber und gepflegt daherkommt, ist die Welt in Ordnung. Wenn mich nicht alles täuscht, hatten wir hier auch schonmal ein Forum zu diesem Thema. Ich guck mal, ob ich es finde.
Ansonsten wäre mein Vorschlag: Bleib, wie du bist, alles andere kaufen dir die Kids sowieso nicht ab!

hier ist schonmal eins:
http://www.4teachers.de/?action=showtopic&dir_id=3732&topic_id=14027


Problem?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: pingu0815 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.04.2011 00:23:37

Ich finde den Stil deiner Anfrage auch etwas ausbaufähig, möchte aber dennoch beruhigen: Ich habe immer einen Rucksack dabei, bin meistens ziemlich bunt angezogen und trage liebend gern ausgefallene Ohrringe - damit hatte ich bisher aber weder mit großen oder kleinen Schülern noch mit irgendwelchen Erwachsenen je ein Problem. Ich bin so und das ist okay - und andere wiederum lieben tonnenschwere Taschen und Mausgrau, und auch das ist okay.


Die Zeiten in denen neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silberfleck Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.04.2011 14:25:55

Lehrer mit Anzug und Lehrerinnen im Kostüm unterrichteten sind lange vorbei. Heute trägt jeder was er möchte, doch sollte es nicht zu offenherzig oder zu transparent sein.
Kleidung und Tasche sollten zu dir passen.


@ janne60 und silberfleckneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hesse Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.04.2011 15:23:49

Ich denke auch, man sollte auch in seiner Kleidung authentisch sein, allerdings weiß ich, daß es die Schüler durchaus schätzen, wenn der Lehrer bzw. die Lehrerin etwas besser angezogen ist - insofern möchte ich nicht so pauschal sagen, die Zeiten von Anzug und Kostüm seien lange vorbei.

Ich selbst trage vom Jackett mit Hemd und Krawatte bis zum Trainingsanzug alles - Hauptsache es ist ordentlich und sauber (und ich komme nicht daher wie ein möchtegern-Schüler)!

LG

Hesse


Respektneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: petty1412 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.04.2011 17:04:09

verdient man sich nicht durch Kleidung, sondern durch sein Auftreten. Und wenn du dich in deinen Klamotten nicht wohl fühlst, merken die Schüler das sehr schnell und das ist dann "schlimmer" als in bunten Klamotten in die Schule zu kommen.
Und was das Thema Rucksack angeht, es gibt inzwischen spezielle Rucksäcke für Lehrer, die sich optisch dann von den Schülerrucksäcken abheben und von der Einteilung her besser abgestimmt sind. Die gibt es sogar als Rucksack-Trolley-Kombination, vielleicht ist das ja der passende Kompromiss.

Gruß
petty


@ hesseneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silberfleck Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.04.2011 17:08:53 geändert: 29.04.2011 17:10:50

Als ich zur schule ging (zumindest bis ca Klasse 10) mussten! Lehrer in Anzug/Kostüm unterrichten!
Was ich zur Schule anziehe, hängt von von vielen Faktoren ab: Jahreszeit, Wetter, Laune, Unterrichtsvorhaben, offizielle Anlässe ... .
Zur Entlassfeier oder zur dienstlichen Überprüfung erscheine ich anders als zum Wandertag oder zum Töpfern, wenn ich viel Chemie unterrichte ebenso.
Mir ist aber in allen Fällen wichtig, dass ich mich in der Kleidung wohlfühle. Auch sollten wir nicht vergessen, dass die Schule unser Arbeitsplatz ist und weder Freizeit noch Urlaub angesagt sind.
Von Schülern weiß ich auch, dass sie es hassen, wenn Lehrer sich durch ihr Verhalten oder ihre Kleidung bei Schülern "anbiedern" wollen.
Es gab auch schon mal ein langes Forum zu diesem Thema.

http://www.4teachers.de/url/4300


den linkneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janne60 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.04.2011 19:14:07

hatte ich doch oben eingestellt. Wir sind noch nichtmal auf Seite 2 des Forums (von Überblick verlieren kann also noch keine Rede sein) und jeder wiederholt schon die Sülze vom Vordermann. Im Unterricht gäbs da von mir den Spruch: Nicht nachschwätzen, hört euch gegenseitig zu!
soll nicht bös gemeint sein, also keine Haue bitte


Nebenaspektneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: missmarpel93 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.04.2011 07:00:16

Wer die Kleidung trägt - auf dem Arm trägt - und ansonsten nichts angezogen hat, wird in der Schule - wie überall - für Aufsehen sorgen.

Also besser die Kleidung, die einem gefällt, anziehen und nicht tragen. Letzteres könnte Ärger geben


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs