transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 561 Mitglieder online 06.12.2016 21:20:41
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Wie funktioniert eine Gemeinschaftsschule??????"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 6 von 7 >    >>
Gehe zu Seite:
Aberneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.05.2012 15:30:07 geändert: 02.05.2012 16:30:22

hier ist nicht von einer hergebrachten Gesamtschule die Rede, sondern die Frage ging um die neue Gemeinschaftsschule....
Sonst fangen wir mit der Diskussion wieder ganz von vorne an.


zum Themaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cyhyryiys Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.05.2012 16:09:38

hier mal eine Website einer dieser Gemeinschaftsschulen

http://10069.qmh.qzs.de/10590.html


Haarspaltereineuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: missmarpel93 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.05.2012 16:23:04

Eine Gesamtschule kann integriert oder kooperativ arbeiten. das gleiche gilt für die Gemeinschafts- oder Sekundarschule.

Die Gemeinschaftsschule muss in den ersten beiden Jahrgängen integriert arbeiten (gemeinsamer Unterricht für alle). Danach müssen Eltern Lehrer und Schulträger entscheiden wie es weitergehen soll.

Möglichkeit 1a
Die Sus werden in 7 bis 10 auch weiterhin gemeinsam unterrichtet, werden aber formal E(rweiterungs)- und G(rund)-Kursen zugewiesen (innere Differenzierung), um die Erfordernisse für die unterschiedlichen Abschlüsse zu erfüllen.

Möglichkeit 1b
Die suS werden in 7 und 8 binnendifferenziert unterrichtet (wie in 1a) und die äußere Differenzierung (siehe 2) beginnt in Klasse 9.

Möglichkeit 2
Die SuS werden in E- und G-Kurse aufgeteilt (äußere Differenzierung) und bis zum Abschluss getrennt unterrichtet.

Möglichkeit 3
Diese Möglichkeit gibt es bei Gesamtschulen nicht.

Ab Klasse 7 werden die SuS nach Ausbildungszweigen getrennt. Unter dem Dach der Gemeinschaftsschule gibt es einen Hauptschul- und einen Realschulzweig (kooperative Gemeinschaftsschule).

Möglichkeit 2 und 3 sind zu den gegebenen Bedingungen die optimalsten Varianten. Möglichkeit 1 a ist die politisch gewollte.

Möglichkeit 1b wird unter pragmatischen Aspekten die voraussichtlich häufigste werden, da die äußere Diff. zu viele resourcen (Lehrer und räume) benötigt



Also kurz und schmerzhaft: Eineneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lupenrein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.05.2012 16:54:07

Gemeinschafts- oder Sekundarschule ist eine Gesamtschule, der die Oberstufe fehlt!!!

Das Schicksal wird in der nächsten Zeit einige Gesamtschulen ereilen, wenn trotz kurzfristigen Aufbäumens wegen der G8 so manche Gesamtschule in der Oberschule zu wenig Schüler hat.


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.05.2012 17:04:48 geändert: 02.05.2012 17:05:52

Aber könnten nicht die Schüler der Gemeinschaftsschule nach der 10. Klasse in die Oberstufe der Gesamtschule wechseln?
Oder auf eine der vielfältigen gymnasialen Zweige und Angebote, die ja nicht alle "altehrwürdiges Gymnasium" heißen?

Und entspricht Teil 3 in missmarpels Ausführungen nicht dem Bild einer kooperativen Gesamtschule?

Palim


Wenn sie die Quali haben, ja!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lupenrein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.05.2012 17:20:35

Sie werden voraussichtlich viel eher zur Gesamtschule wechseln als zum Gymnasium, weil nach meinem Dafürhalten die ganze Gemeinschaftsschule grob gesehen nichts anderes ist und sein wird als ein Sammelbecken für "zu inkludierende", "Hauptschüler", und für "Realschüler", wenn die Schülerzahl nicht (mehr) für eine eigene Realschule am Ort reicht.

Wer sollte sie denn sonst besuchen?

Die Gymnasiasten?
Höchstens, wenn es den Eltern zu stressig erscheint, ihren Nachwuchs durch die von ihnen erwarteten verschärften Bedingungen des G8 am Gymnasium zu jagen...


Schülergenerierungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: missmarpel93 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.05.2012 18:29:37

Wenn die gymnasien mal wieder anfangen würden, Leistung einzufordern, dann dürften die Gemeinschaftsschulen und Gesamtschulen platzen.

Da aber die gymnasien nach dem Tonnage-Prinzip arbeiten, ist das nicht zu erwarten. Weniger SuS, weniger Koordinatoren.


Freunde des harten Beats, das muss ich mal loswerden:neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lupenrein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.05.2012 14:14:33 geändert: 05.05.2012 14:16:19

Ich habe mir gestern eine ganz spezielle Form einer echten "Gemeinschaftsschule" im wahrsten Sinne des Wortes angesenen: eine Montesori-Gesamtschule in privater Trägerschaft.

Was ich dort erlebte, habe ich noch niemals in einer Schule gesehen und gehört. Darum war und bin ich auch begeistert, besser gesagt. völlig perplex:

6- und 7-Klässler, die selbständig arbeiten, sich je nach Aufgabenstellung freiwillig in ernsthafte Arbeitsgemeinschaften einbringen, dabei völlige Ruhe und Disziplin bewahren, zwischendurch bei zaghaften Störversuchen Einzelner mit den
- in ganz normaler Lautstärke und ohne den kleinsten aggressiven Unterton - gesprochenen Worten: "Du störst!" sofort und ohne Lehrerintervention Ruhe herbeiführen - eine Art"Schüler-gesteuerte Arbeitsatmosphärenselbstregulierung.

Einfach nur Klasse!


Klingt tollneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: supermom4 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.05.2012 15:05:21

und wo war das? Kann man sich das auch angucken?


@supermom4: Du hast eine PMneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lupenrein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.05.2012 15:27:24

von mir im Briefkasten


<<    < Seite: 6 von 7 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs