transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 424 Mitglieder online 07.12.2016 21:47:03
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "OT - die unwürdige Situation an den Kassen"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 4 von 4 
Gehe zu Seite:
es wird janeuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: wulpius Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.06.2011 18:49:01

nicht nur im Meckerforum gemeckert (oder siehe Wortwahl oben, die nicht meine ist)...


@ lisaeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hesse Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.06.2011 08:46:39

Eben, die Umgangsformen waren andere. Und zwar nicht in dem Sinne, daß dem Profitdenken ALLES UNTERGEORDNET wird.

Ich stelle nicht das Streben nach Gewinn an den Pranger, denke aber die Bedeutung wird mittlerweile dermaßen überhöht, daß für das Menschliche kein Platz mehr ist.
Beispiele haben ja andere hier bereits genannt.

Manchmal habe ich den Eindruck, jeder denkt nur noch an sich, was er wo und wie am billigsten bekommen oder eben absahnen kann - und das kann es doch, bitte schön, nicht sein!

LG

Hesse


ja und?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: missmarpel93 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.06.2011 09:57:26

Wenn jeder an sich denkt, dann ist doch an jeden gedacht.

Was ist daran verwerflich, dass Tätigkeiten betriebswirtschaftlich bewertet werden? Die leistung einer Kassiererin bestand ehedem in ihrer Fertigkeit den korrekten Preis durch Addition zu ermitteln. Später musste sie Warennummern im Kopf haben, keine Preise mehr. Heute wird eben nur noch die Kompetenz bewertet, mit welcher Geschwindigkeit sie diee Kassenvorgänge abwickelt.

Am widersprüchlichsten sind doch die Kunden, die das Discount-Prinzip erst zu dem gemacht haben, was es ist. Die Devise "Geiz ist geil" ist bei vielen oberste Maxime, aber sich darüber entrüsten, dass Konzerne genauso denken.

Der geringe Preis vor allem von Lebensmitteln ist dem Einkaufsverhalten der Verbraucher angepasst, nicht umgekehrt. Wer Anlass und Ursache nicht auseinander halten kann, sollte sich mit der Bewertung von Umständen evtl. zurückhalten.


@ missmarpel93neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hesse Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.06.2011 11:16:48

Da hast Du Dich wohl etwas im Ton vergriffen. Ist das bei Dir so üblich?

Zu Deinem Satz: "Wer Anlass und Ursache nicht auseinander halten kann, sollte sich mit der Bewertung von Umständen evtl. zurückhalten."
Wo bitte schön findest Du bei mir einen Ansatzpunkt, der Dich zu dieser Behauptung berechtigt?
Augenscheinlich hast Du nicht richtig gelesen oder verstanden!
Und Dein Satz: "Wenn jeder an sich denkt, dann ist doch an jeden gedacht." ist in meinen Augen in diesem Zusammenhang ein Armutszeugnis.

Zu Deiner Information: Ich gehöre nicht zu denen,die einer Geiz-ist-geil-Mentalität frönen.
Dienstleistung und Ware müssen meiner Überzeugung nach angemessen bezahlt werden - und das gilt natürlich auch (und besonders) für die Konsumenten!
Und: Wirtschaft ist kein Selbstzweck, sondern hat dem Menschen zu dienen!

Insofern sind ALLE gefordert, nicht nur an sich zu denken (Ich hoffe, das ist jetzt klar geworden)! Ich sehe somit zu Deinen Thesen keinen Widerspruch!
Umso unverständlicher ist mir Deine teilweise unsachliche Replik.

Hesse


und...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bernstein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.06.2011 13:34:05

wer meinen Eingangseintrag richtig gelesen hat, weiß, dass ich ebenfalls kein Anhänger dieser "Geiz-ist-geil"-Ideologie bin.


@hesseneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: missmarpel93 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.06.2011 17:12:45

nein, nicht im Ton vergriffen, das Mineralgemisch ist äußerst schluffig. Eine rollige Beschaffenheit war von meiner Seite auch nicht gewünscht.

Der Eingangsspruch wird vielleicht nicht von jedem direkt verstanden, aber "pauperes in spiritu" sollen ja glücklich sein. Wenn Du doch glücklich bist, warum regst Du dich dann auf?


Miss marple, jetzt wird es zu heftigneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: leonie5 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.06.2011 18:24:49

ich finde es unmöglich, Formulierungen wie "im Ton vergriffen, das Mineralgemisch ist äußerst schluffig" oder "eine rollige Beschaffenheit" zu verwenden!
Wenn Du dann noch eine Kollegin/einen Kollegen in die böse "Kategorie" der "pauperes in spiritu" einordnest, gipfelt Dein Beitrag schlichtweg in eine Unverschämtheit! Hier wäre eine Entschuldigung angebracht.


@leonie5neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: missmarpel93 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.06.2011 22:27:15

Die mineralischen Begriffe schluffig und rollig aus der Bodenkunde scheinst Du schlicht und ergreifend nicht zu kennen.

Und wer sich bei "geistiger Armut" angesprochen fühlt, der wird schon wissen warum. Ergo auf eine Entschuldigung wird zu warten sein. Ich wüsste nämlich nicht wofür. Ich habe mit meinen Vorhaltungen nämlich niemanden hier direkt in personam angesprochen. Aber wen der Schuh drückt ...

Manchmal tun Selbsterkenntnisse weh. Mit der "Geiz ist geil"-Mentalität ist es wie mit der Zugehörigkeit zu einer großen Partei im dritten Reich.


Vorschlag: Abbruch dieses Forums!!!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: leonie5 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.06.2011 19:54:59

Bernstein hatte einen konkreten Anlass, dazu gab es zahlreichen Austausch.
Ich denke, mit den letzten bestimmten Beiträgen wird es extrem:
"Mit der "Geiz ist geil"-Mentalität ist es wie mit der Zugehörigkeit zu einer großen Partei im dritten Reich."
Findet hier Kommunikation mit einem gebildeten Menschen statt?


Spätestensneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hesse Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.06.2011 12:14:46 geändert: 16.06.2011 12:33:10

mit diesem dumpfen und unreflektierten Vergleich hat sich missmarpel93 m.E. endgültig disqualifiziert.

Ich weiß nicht, ob da noch eine Reaktion der Redaktion kommt - ich denke so jemanden begegnet man darüber hinaus am besten mit Nichtbeachtung.

LG

Hesse


<<    < Seite: 4 von 4 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs