transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 383 Mitglieder online 08.12.2016 15:03:58
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Ruhige Hausaufgabenkontrolle/ Durchsicht der Aufgaben im Unterricht"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Ruhige Hausaufgabenkontrolle/ Durchsicht der Aufgaben im Unterrichtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dasgibtesnicht Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.07.2011 11:46:26

Wer hat mal eine gute/neue/effektive Idee zur Kontrolle der HA im Unterricht?? Dabei ist natürlich nicht das bloße mündliche Vergleichen gemeint, sondern: Was machen die Schüler, während der Lehrer nicht nur abhakt, sondern durchgeht und auf Richtigkeit prüft?

Wie geht ihr da im Unterrichtsalltag vor?


Im Sinne des kooperativen Lernens ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: m.gottheit Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.07.2011 12:45:52

... ist es sicherlich sinnvoll, die Schüler die HA untereinander vergleichen zu lassen, und zwar systematisch. Man kann da Anleitungen geben und das mal einüben, klappt sicher manchmal sehr gut.
Ich nehme auch gelegentlich stichprobenartig mit nach Hause. Ich habe da zwei Möglichkeiten: Schüler müssen abgeben, wenn ich es sage, oder können freiwillig abgeben, um einen solche - schlechte - Leistung auszugleichen.
Ansonsten kommt es natürlich auf das Fach und die Jahrgangsstufe an.
Gruß
m.gottheit


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.07.2011 13:06:11

Ich finde eine genaue Kontrolle IM Unterricht verschenkte Unterrichtszeit.
Natürlich wäre es schön, wenn man sich die Zeit am Nachmittag sparen könnte, aber im Unterricht benötige ich die Zeit für anderes.

Dabei hat cath1 sicher recht: es kommt auf die Klassenstufe an. Allerdings behaupte ich, dass es in jeder Klasse SchülerInnen gibt, die Hilfestellungen benötigen, während andere an ihren Aufgaben selbstständig arbeiten.

Für meine Erstklässler ist es so, dass sie die Hefte immer alle abgeben und ich mich bemühe, immer alle Hefte durchzusehen. Bei älteren Schülern bieten sich Stichproben an.
Es gibt auch Modelle, bei denen alle abgeben und die Lehrkraft sich dann einzelne raussucht - so fühlen sich alle kontrolliert und einzelne werden gezielt beachtet.

Palim


Das mit den Stichproben ist auch so eine Sache!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lupenrein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.07.2011 15:06:36 geändert: 18.07.2011 15:07:09

Vor nicht allzulanger Zeit hat sich herausgestellt, dass in meiner eigenen Klasse 6 in Mathematik von 29 Schülern etwa 25 ihre Hausaufgaben nicht hatten.
Dann habe ich für den Rrest der Stunde in das Mitteilumngsheft an die Eltern geschrieben.
Jetzt sind die kids - für den Moment - etwas vorsichtiger -


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.07.2011 15:11:49

Es geht ja nicht darum, zu gucken, ob die HA überhaupt da sind, sondern darum, einzelne HA genau nachzusehen.
Das sind doch 2 verschieden Sachen.

Palim


Ich persönlich habeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: clausine Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.07.2011 15:57:39 geändert: 18.07.2011 15:58:29

mehrere Möglichkeiten:
A) Ich nehme alle Hefte mit nach Hause, die Schüler bekommen
wechselweise Hausaufgaben im Heft und Arbeitsblätter auf. Eine
Kollegin arbeitet mit 2 Heften im Wechsel.

B) Ich gucke alle Hausaufgaben nach, während die Schüler
ähnliche Aufgaben in der Schule lösen. Dabei picke ich mir
bestimmte Aufgaben heraus, sozusagen die Schlüsselaufgaben,
an denen ich erkenne, ob der AufgabenTYP verstanden wurde.

C) Ich bespreche eine oder mehrere Beispielaufgabe/n von der
gleichen Art wie in den Hausaufgaben an der Tafel und nehme
möglichst viele Kinder dran.

D) Ich gucke nur, ob die Hausaufgabe gemacht wurde. Das gilt
besonders für Aufgaben, bei denen es eine
Selbstkontrollmöglichkeit gab.

E) Ich lasse die Kinder gegenseitig vergleichen.

F) Ich lasse die Kinder ihre Ergebnisse, z.B. Sätze, Geschichten,
Einsetzungen bei Lückentexten, Forscheraufgaben vorlesen.

Es gibt sicher noch mehr Möglichkeiten.
Insgesamt empfinde ich Hausaufgaben auch oft als
Zeitverschwendung.

Am liebsten gebe ich Wochenhausaufgaben auf, aber das klappt
auch nicht mit allen Klassen. In meiner jetzigen Klasse macht
dann nur etwa die Hälfte der Kinder die Aufgabe, auch wenn es
eine Wochenkontrolle in Form von Tests gibt. In anderen Klassen
hatte ich damit gute Erfolge, weil die Kinder hobbymäßig so
verschieden eingespannt waren, dass sie froh waren, sich die
Zeit frei einteilen zu können.


Je länger die Zeitneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.07.2011 22:54:01

für eine Hausaufgabe ist, desto mehr Kinder
vergessen sie zu machen. Jedenfalls ist das in der
Sek.I so. In einer 8. Klasse habe ich nur montags
bis mittwochs Unterricht, nicht aber donnerstags und
freitags. Wann fehlen die meisten Hausaufgaben?
Richtig, montags. Wochenhausaufgaben würden bei
denen gar nicht klappen.

Ich gehöre noch zu denjenigen, die im Unterricht
alle Hausaufgaben eingehend besprechen (mit Ausnahme
von Aufgaben mit Selbstkontrollmöglichkeit).
Aufgrund von clausines Ausführungen werde ich mein
Vorgehen fürs nächste Jahr überdenken. Es geht mir
auch einfach zu viel Unterrichtszeit verloren!


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs