transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 360 Mitglieder online 06.12.2016 13:30:14
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Kurz vor Stellung ..."

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 3 von 6 >    >>
Gehe zu Seite:
Gutturale Laute (Phonetik)neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: doc_martin Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.08.2011 20:26:39

"Die scheinbar gutturalen Urlauten nachempfundenen Sprachfragmente einiger meiner Schüler werde ich wohl ertragen müssen - trotz beständiger Arbeit am Kinde -."

Hallo lupenrein,

ich würde das "Arbeiten am Kinde" gerne mit "Umgang mit dem Kinde" ersetzen. Bei den Kids kommt es ganz gut an, wenn sie merken, dass man sich minimal auf sie einstellt, ihre Mentalität - und damit auch ihren Sprachgebrauch - versteht und das dann zu Gunsten beider Seiten erweitert. Oder zumindest versucht.

Beispiel: Ich muss Family Guy oder American Dad nicht mögen, um mir minimal anzusehen (bzw. anzutun), was da prägend ist. Die Kombination mit gerade diesem Hintergrundwissen und einer etwas höheren Sprach'allmacht' vermittelt manche Ansagen prägnanter, als wenn man als Nicht-Eingeweihter (sprich: Man hat das/Family Guy noch nie gesehen bzw. verinnerlicht) unmittelbar auf Blockaden stößt.

Wichtig sollte es grundsätzlich sein, (Lern- und Kontakt-)Barrieren zu überwinden, eine Art Interaktion über die Sprache, soziale Handlungen und auch Reglementierungen herzustellen, und letztendlich das zu vermitteln, für das man bezahlt wird - resp. ausgebildet wurde.

Mir schleicht sich manchmal der Eindruck ein, gerade wenn ich die Reaktionen auf meine ersten, illustren Zeilen sehe, man versucht von oben herab zu regieren. Und wenn das nicht klappt greifen bewährte Strafaktionen. Ein Sich-
Einlassen ist sicherlich schwer und nicht jedermanns Sache, aber erfahrungsgemäß der idealste Weg, über das Ausloten von Mentalitäten auch die eigenen Handlungen so zu koordinieren, dass hier Wissen bestmöglich vermittelt werden kann.


Des Waldes Dunkel zieht mich an ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: doc_martin Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.08.2011 20:46:22

"in was für Foren sich Lehrer so rumtreiben"

Lehrer sind Menschen. Und ich wüßte nicht, dass irgendein Internet-Biotop für mich gesperrt wäre? Andererseits bereichert es die Erfahrung. Zwar nicht als Lehrer, so denn doch also Mensch ...

"Mich hat hier noch niemand angeflirtet!
Liegt das an mir?
Oder doch nur an dieser netten und bereichernden Plattform?"

Wahrscheinlich liegt das an Dir. Da ich aber noch nicht so lange hier bin, kann ich das natürlich so eindeutig nicht beurteilen.

"Schau dich um und mach dir dein Bild aber plumt motzen finde ich als Begrüßung unpassend"

Klaro. Ich weiß, dass ein sich Anschmusern an die Forenhäuptlinge der erfolgreichere Weg wäre, aber das wollte ich weder mir, noch den Forengrößen in - egal welchem - Forum seit je her antun.


Selbsthilfeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: beccikm Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.08.2011 20:47:14 geändert: 24.08.2011 20:48:38

@ frauschnabel: Mich hat auch noch niemand angeflirtet, vielleicht gründen wir eine Selbsthilfegruppe oder einen "Club der Verschmähten", was meinst du?

@ doc martin:
Mir schleicht sich manchmal der Eindruck ein, gerade wenn ich die Reaktionen auf meine ersten, illustren Zeilen sehe, man versucht von oben herab zu regieren.


Das mag stimmen, aber wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus. Und wenn wir schon beim Kritisieren sind:
ich würde das "Arbeiten am Kinde" gerne mit "Umgang mit dem Kinde" ersetzen
klingt auch ein klein wenig von oben herab.


@beccikmneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: frauschnabel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.08.2011 20:52:13

jepp, vielleicht machen wir eine klinische Forschung
daraus


Die spinnen, die Römer...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: beccikm Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.08.2011 21:00:21

Mische ein bisschen Torheit in dein ernsthaftes Tun und Trachten! Albernheiten im rechten Moment sind etwas ganz Köstliches.
(Horaz)

Wie wahr, wie wahr...


fair wunderung...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: skole Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.08.2011 21:00:34

ich steh ja eigentlich total auf wortwitz, sprachjongliereien und vor allen dingen auf tolle neue wortschöpfungen...
die sammel ich sogar....
ich mag nur gerne sehen/lesen, wie jemand außerhalb der vertuschung von unsicherheiten redet/schreibt ... wenns der spielereien und der begeisterung ob der eigenen sprachgigantik nämlich zu viel wird, dann wirds schnell langweilig...


4teachers 2flirtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: doc_martin Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.08.2011 21:01:11

Hallo beccikm,

"Das mag stimmen, aber wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus."

Lt. meinem Folgesatz - der mit den sich-auf-etwas-einlassen-wollen/können - lasse ich gerade eine gewisse Lernbereitschaft folgen, die mich diesem Internetforum hier besser anpassen lässt und (hoffentlich) umgekehrt.

"auch ein klein wenig von oben herab."

Das war eine reine Beobachtung, dass man mit Kritik und Vorschlägen nicht umgehen will, sondern bestehende Strukturen (hier rituelle Foreneigenheiten) versucht durchzudrücken. Soll ich nun bereichern, oder mich unterordnen? Ein Stuhlkreis könnte möglicherweise eine Antwort bringen. Ich lasse mich gern überraschen ...


3.2.1. - Heinz!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: doc_martin Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.08.2011 21:08:29

@skole,

Progression heißt das Zauberwort. Man entwickelt sich mit seinen Gegenübern und der Sprache weiter. Und hier bei "4teachers" also "Vier Lehrern" würde ich zwar keine Sprachgigantomanie erwarten, aber doch eine etwas illustrere Gesellschaft als beispielsweise bei "Bürowelt" oder "AllesFürMeinenHamster".


Harmlosneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: beccikm Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.08.2011 21:15:15

@ Doc Martin: Wir nehmen dich nur ein wenig auf den Arm, nicht zu ernst nehmen.

Ist auch eine dieser "rituellen Foreneigenheiten". Ich schlage vor, dass wir jetzt alle mal tief durchatmen.

Vielleicht überlegst du dir ein neues, gern auch polarisierendes Thema und eröffnest einen neuen Thread. Du wirst schnell sehen, dass sich viele Mitglieder konstruktiv dazu äußern werden.

Viele Grüße


ich findsneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: skole Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.08.2011 21:22:53

so auch konstruktiv....
zum vergleich hab ich mir jetzt doch noch mal die "allesfürmeinenhamster"-seite angeguckt...
und ich muss sagen... man kommt ins grübeln...
die bilder sind da süßer....
und :schon mal nen dschungarischen hamster gesehen?


<<    < Seite: 3 von 6 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs