transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 24 Mitglieder online 08.12.2016 05:37:07
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "1. Fragen Kernphysik"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

1. Fragen Kernphysikneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: jamjam Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.08.2004 17:47:04

Soddy-Fajanssches Verschiebungsgesetz:

alpha-Zerfall:
es heisst die Nukleonenzahl verringert sich um 4.
Das ist mir nicht klar, da ja zwei positive Teilchen den Kern verlassen. Somit müsste sich die Nukleonenzahl um zwei verringern.
Oder verlassen immer ebenso viele Neutronen wie Protonen den Kern beim Alpha-Zerfall?

beta-Zerfall:
Hier erhöht sich die kernladungszahl um 1, obwohl ja kein Proton hinzugekommen ist, sondern ein Elektron weg.
Wie ist das zu erklären?

Hat es irgendeine weitergehende Bedeutung, dass die drei natürlichen Zerfallsreihen bei Blei enden?



...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: thomas Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.08.2004 19:04:57 geändert: 10.08.2004 20:07:15

alpha: Nukleonenzahl sind Protonen und Neutronen zusammen - He-Kern (also alpha-Teilchen) sind 2 Neutronen, 2 Protonen - Nukleonenzahl 4 - alles in Ordnung...

Beta (meinst Du beta+ oder beta-?)
na jedenfalls zerfällt ein Neutron des Kerns in ein Elektron und ein Proton - Proton gefällts im Kern, das bleibt - Elektron verzieht sich und fliegt weg... (das is der Beta- - Zerfall)
beim beta+ funktioniert die Sache mit den entsprechenden Antiteilchen

Blei ist einfach stabil, die anderen nich...

eigentlich gibts 4 natürliche Zerfallsreihen:
Thorium
Neptunium
Uran 238 (Uran-Radium-Reihe)
Uran 235 (Uran-Actinium-Reihe)

der radioaktive Verschiebungssatz schließt, wie ich ihn gerade im Finkelnburg (DAS Buch zur Atomphysik - allerdings keine neueren Auflagen als 76 verfügbar, daher nun auch wieder nicht DAS Buch...) lese, beinhaltet nur den Beta- - Zerfall)


danke thomasneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: jamjam Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.08.2004 12:51:13 geändert: 11.08.2004 12:52:04

das mit alpha und beta ist mir gestern nacht auch eingefallen. manchmal überfällt es einen im schlaf!!!
wegen blei: heisst das, blei ist das stabilste element? oder bedeutet es einfach nur, dass die radioaktiven ausgangselemente nah verwandt sind.
irgendwie ist mir das mit dem blei noch nicht einsichtig (aber vielleicht muss ich das WARUM auch gar nicht wissen )




Bleineuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: physikass Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.08.2004 14:03:45

Blei hat radioaktive Isotope - nur die können zerfallen. Wenn die "REaktionskette" aber beim natürlichen Blei Pb-82 angekommen ist, kann das Atom nicht weiter terfallen, weil es nicht radioaktiv ist .

Ich weiß nciht, ob jmd. dafür eine bessere Erklärung hat, aber so habe ich es jedenfalls gelernt.

Wo Alpha- und Beta-terfall und so sehr gut erklärt ist und deutlich wird. ist auf einem Arbeitblatt von dwu-Unterrichtmaterialien. Da mein Internet-Explorer spinnt und ich die Zeile mit der Internetadresse nicht vernünftig funzt, kann ich dir nicht den genauen Link geben, aber so findest du es sicherlich selbst:

http://www.dwu-unterrichtsmaterialien.de/

Dann klickst links oben auf "Materialsammlung" und dann geht ein neues Fenster auf, da musst du dann auf "Physik" klicken(Wirklich auf Physik, nicht auf das was da drumherum steht, sonst kommst wo anders hin). Dann guckst du unter "R" und da gibt's n Arbeitsblatt das heißt "Radioaktive Strahlung / (Arten)" - da klickst du auf Arten. Da kommt dann das Arbeitsblatt als Farbfolie, Kopiervorlage und Lösungsfolie. Das ist wirklich sehr gut und einfach erklärt, ich hoffe das hilft dir auch .


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs