transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 3 Mitglieder online 08.12.2016 03:17:52
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "London: Rallyes oder Ähnliches?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

London: Rallyes oder Ähnliches?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lupin_online Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.09.2011 16:53:25

Hallo, ich fahre mit einer 12. Klasse nach London und da das Budget klein ist, bin ich noch auf der Suche nach einer coolen Tour, die ich auch selbst mit den SuS durchführen kann- so etwa wie eine Rallye. Ich hab eine kleine Rallye innerhalb Covent Garden, jetzt wäre auch noch so was wie eine Jack teh Ripper- oder Sherlock Holmes-Tour klasse. Hat jemand so was verfügbar oder einen Tipp, wo es so was zum Download gibt?

LG


nicht nötigneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rhauda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.09.2011 18:03:05

Ich bin shcon einige Male mit sehr kleinem Budget nach London gefahren und man kann locker 4-5 Tage dort verbringen, ohne viel bezahlen zu müssen.

Kostenlos:

Museum of London
http://www.museumoflondon.org.uk/

eignet sich hervorragend als erster Programmpunkt

alle Kunstmuseen sind kostenlos
National Gallery
national Portrait Gallery
Tate Gallery
Tate Modern

weitere Sachen, die kostenlos sind:

Harrods
Buckiungham palace, zumindest außen
Hyde Park
Kensington Park


Mit dem U-Bahn Tagesticket kann man auch die Dockland Railway benutzen, um nach Greenwich Village rauszufahren.
Da fährt man durch die Docklands, ein total modernisiertes Viertel von London, das so ganz anders ist als der altehrwürdige Rest.
In Greenwich Village ist's nett und beschaulich, es gibt's einen kleinen Flohmarkt und das national maritime Museum. Das ist nicht so DER Bringer, aber wenn man schon mal da ist... auf dem Rasen davor und auf dem Weg hoch zum Royal observatory kann man sehr schön picknicken und auf dem Rasen abhängen.

Mittlerweile ist der Eintritt zum Observatory nicht mehr kostenlos. Dort ist überigens auch der Nullmeridian.

Auch ohne Eintritt geht's in Camden Lock. Da sind die Schüler von dem bunten Treiben immer ganz begeistert. Im Anschluss könnte man ins British Museum gehen.

Unsere Tagesplanungen sahen immer so aus:

1. Tag vormittags Bootstour auf der themse ab Millenium Pier (ca 8 Pfund)
Fußweg zum Museum of London
dann St.Paul's Cahtedral und ganz hoch aufsteigen mit Blick über die ganze Stadt (Achtung, mal sollte bis 15.OO Uhr da sein, weil die um 16.00 für die Gottesdienste zu machen)(kostet ca 4,50 Pfund

2. Tag
Tower of London (frühezitig eine educational tour buchen, nicht das normale Gruppenticket, dann kommt man für 4 Pfund rein und nicht für 10)
Shopping auf der Oxford Street
Musical im Westend (kostet natürlich)

3. Tag Madame Tussauds (kostet)
Camden Lock
wahlweise British Museum oder Tate Gallery oder Harrods

4. Tag
National Gallery
wahlweise Buckingham Palace, Harrods, Hard rock Cafe, HOuses of Parliaments oder auch weiteres Shoppen
Abends gemeinsames Kochen oder Essengehen.


Auf eigene Faust ....neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: uthierchen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.09.2011 20:59:56 geändert: 03.09.2011 21:08:12

London entdecken kann man mit den walktalk tours. Downloaden, auf mp3-player spielen, Startpunkt suchen und loslaufen.
Hier:
http://www.walktalktour.com/londontourfull.html

und hier (nur deutsch):
http://www.globe2go.com/london.php

Zu Jack the Ripper gibt es wohl nur geführte Touren. Es gibt aber einen gut gemachten online Jack the Ripper walk(english) mit vielen interessanten Infos. Vielleicht wäre es eine Aufgabe für eine AG daraus eine Tour zu entwickeln?
http://www.jack-the-ripper-walk.com/

Und nochn Tipp:
was man sonst ohne einen Penny in London unternehmen kann
http://www.staedte-reisen.de/bericht/kostenlos_london


dankeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lupin_online Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.09.2011 16:02:36

So, bevor ich auch in diesem Thread ermahnt werde, versuch ich es noch mal- mein letzter Beitrag wurde irgendwie nicht freigeschaltet.

Dass mit den walktours ist ein super Hinweis, danke. Daraus lääst sich was machen und das war das, was ich suchte.
Die anderen Londontipps for free sind ziemlich genau das, was uns vorschwebt. Ich suche halt nach so einem Schmankerl. Thx für alle konstruktiven Beiträge


Nicht Madame Tussaudsneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: oneida Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.09.2011 23:29:17

Hallo,
also ehrlich gesagt war ich sehr enttäuscht von Madame Tussauds. Erst steht man gut eine Stunde wochentags an. Dann kommen soweit ganz nette Sachen. Der einige kleine Grusel-Effekt kommt in der Chamber of Horror, die nicht mehr als eine schlechte Geisterbahn ist. Ansonsten stehen viele Wachsfiguren herum und es gibt dort auch so eine Art Planetarium.
Wenn ihr es hinbekommt, geht lieber ins Dungeon. Dort sieht man mal etwas, das nicht in jedem Reiseführer mit dem repräsentativen Foto zu finden ist. Es ist natürlich nicht geeignet für Menschen mit schwachen Nerven.


ja,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lupin_online Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.09.2011 14:07:32 geändert: 08.09.2011 15:49:29

da hast du recht, der dungeon ist heftig- ich hab nur geschrien.


Mme Tussaudsneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rhauda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.09.2011 16:37:32

Wenn man vorher für Gruppen bucht, gibt's kaum Wartezeit.

Ich finde den Eintritt auch sehr teuer, aber die Schüler finden Mme Tussauds halt immer ganz klasse. Sie lieben es, mit den Puppen Fotos zu machen, wo sie daneben stehen.

Der dungeon ist auch gut, aber beides ist eben whol zu teuer.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs