transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 116 Mitglieder online 08.12.2016 07:21:55
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Erfahrungen mit Deutschlehrwerken"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Erfahrungen mit Deutschlehrwerkenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sandy03 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.09.2011 16:40:53

Liebe Kollegen!

Unsere Schule (HS in NRW) überlegt, eventuell im nächsten Jahr ein neues Lehrwerk im Fach Deutsch einzuführen. Bislang haben wir mit dem Wortstark-Büchern gearbeitet. Neben sog. "Werkstätten" wird dort integrativ an für die SuS recht interessanten Themen "gearbeitet". Was wir aber vermissen, sind ausreichende Übungsmaterialien. Momentan favorisieren wir die "Doppelklick"-Reihe. Kann jemand über Erfahrungen (im HS-Bereich) berichten? Gibt es schwerwiegende Argumente, die gegen/für dieses Lehrwerk sprechen? Habt ihr Tipps für andere Lehrwerkreihen?

Bin gespannt auf eure Berichte...

Sandy


wir neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: frauschnabel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.09.2011 16:55:42

wollen gerade von Doppelklick weg, da uns deutsch.kombi plus wesentlich besser gefällt.
Lasst euch mal von Klett Ansichtsexemplare schicken.
Es gibt zu diesen Büchern super Zusatzmaterial, ein gutes Arbeitsbuch und online Programme für Kids und LuL.
Doppelklick ist irgendwie altbacken und zu wenig differenziert, bei uns an der Schule kann es eigentlich niemand mehr sehen.



...Überlegung...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sandy03 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.09.2011 16:04:04 geändert: 12.09.2011 19:32:52

@frauschnabel:
Vielen Dank erstmal für deinen Erfahrungsbericht!

Wie beurteilst du bzw. ihr den Übungsanteil in doppelklick? Muss dabei zusätzlich viel selbst erarbeitet werden?

In Wortstark 5 wird z.B. bei einer Diagrammauswertung im Buch ein Diagramm zu dem Thema angeboten! Ansonsten findet sich nur etwas im Werkstattfheft, wobei man dort davon ausgeht, dass die SuS die grobe Herangehnsweise bereits kennen bzw. erinnern.

Ansichtsexemplare haben wir hier liegen, uns interessieren aber vor allem Berichte über den Erfahrungseinsatz der Lehrwerke (gerne auch andere wie z.B. deutsch.kombi)!


doppeklickneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: frauschnabel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.09.2011 17:45:51

hat für uns etwas "verstaubtes" weit weg von der Schülerwelt. Die Arbeitshefte dazu kann man fast gar nicht nutzen. Der praktische und praxisnahe Anteil ist für Hauptschüler u.E. bei deutsch.plus wesentlich höher und motivierender.
Im Doppelklick selber sind z.T. ganz gute Übungen, insgesamt jedoch etwas schwierig aufgemacht und somit oftmals nicht zum selbstständigen Arbeiten geeignet und wir finden auch, dass es thematisch sehr hin und her springt, der rote Faden ist für unsere SuS nicht zu erfassen.
Ich selber habe schon im letzten Schuljahr ganz viel aus dem deutsch.plus genutzt, ich habe es einfach für die SuS kopiert und im direkten Vergleich zu beiden Lehrwerken, sind die SuS mit deutsch.plus besser zurecht gekommen. Eigenständiges Arbeiten ist hier viel einfacher
Hilft das?


Schwierige Entscheidungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ishaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.09.2011 18:00:45 geändert: 12.09.2011 18:02:57

Habe 10 Jahre mit wortstark gearbeitet und jetzt nach Schulwechsel im dritten Jahr mit Doppel-Klick. Ich muss dazu sagen, dass ich ein echtes Gewohnheitstier bin...
Vielleicht hängt es damit zusammen, dass ich wortstark besser finde. In Doppel-klick ist mir der erste Teil zu chaotisch. Da gibt es ein inhaltliches Thema, an dem dann gleich alle möglichen formalen Dinge aufgehängt werden, so vom Diagramm über das Streitgespräch und Gedichte bis hin zum Bericht. Es gibt Ausnahmen, aber insgesamt konnte ich die thematischen Sachen in wortstark immer viel besser einsetzen, d.h. ich habe sehr viel mit dem Buch gearbeitet. Bei Doppel-Klick habe ich das Gefühl, ich muss mir immer noch was Anderes suchen und benutze das Buch viel zu wenig.

Bei den Rechtschreibübungen dagegen finde ich Doppel-Klick besser, da die Übungen einfacher gestaltet sind und von den Schülern auch alleine bearbeitet werden können. Bei wortstark wussten sie oft nicht, was sie tun sollten.
Gut bei Doppelklick ist auch die Darstellung der Arbeitstechniken weiter hinten im Buch (nicht ganz am Schluss, sondern vor den Trainingseinheiten.)

Hm, merke beim Schreiben, dass ich mich so richtig auch nicht entscheiden könnte. Bei beiden Lehrwerken hatte ich immer den entsprechenden Band des anderen zur Hand um evtl. etwas ergänzen zu können.
Zu wortstark gibt es übrigens jetzt auch Arbeitshefte zur Sprachförderung, in denen anhand der Themen aus dem Schülerbuch die gesamte Grammatik richtig gut und intensiv geübt werden kann.
Ich wünsche gute Entscheidungen

Nachtrag: frauschnabel hat das viel besser formuliert mit dem fehlenden roten Faden.


Wechsel von Wortstarkneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.09.2011 22:56:06

Zufällig überlegen wir (RS/NRW) auch, ob wir von
Wortstark (Erweiterte Ausgabe) zu einem anderen
Lehrwerk wechseln. Vielen gefällt das Deutschbuch
von Cornelsen recht gut, mir erscheint es insgesamt
etwas schwieriger als Wortstark.

Habt ihr euch denn schon die neue differenzierende
Ausgabe von Wortstark angeschaut? Ich habe einige
Bände davon in der Hand gehabt und sie erscheinen in
einiger Hinsicht verbessert zum alten Wortstark zu
sein. Bisher sind die ersten 5 Jahrgänge erschienen.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs