transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 4 Mitglieder online 04.12.2016 05:02:42
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Taufe - Gestaltung des Gottesdienstes"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Taufe - Gestaltung des Gottesdienstesneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janika80 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.09.2011 12:44:09

Hallo ihr Lieben,

ich bin Mama geworden! Unser Baby ist ein Sonnenschein, wir sind total glücklich! Demnächst wollen wir unseren Schatz taufen lassen (ev-luth) und haben nun schon den Termin festgelegt und die Paten gefragt.

Der Pastor hat uns den "Auftrag" gegeben, zu überlegen, ob wir bei der Gestaltung des Gottesdienstes mitwirken wollen. Da wir uns wünschen, dass es ein besonders schöner Gottesdienst wird, würden wir das natürlich gern. Aber ich muss zugeben, dass ich noch nicht bei vielen Taufen war, und die Gottesdienste waren jeweils ganz "normal". Deshalb frage ich Euch, ob ihr vielleicht gute Ideen für einen Taufgottesdienst habt oder ob jemand von Euch schon mal etwas besonders schönes während einer Taufe erlebt hat?

Das würde mich sehr interessieren und freuen!

Liebe Grüße
Janika


Vielleicht neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.09.2011 13:19:26 geändert: 08.09.2011 13:28:11

findest du hier ein paar Ideen:

http://taufe-texte.de/Ideen_Taufe.htm
http://www.taufoase.de/

Ich kann dir etwas zum Thema Taufkleid erzählen. In unserer Familie gibt es ein ca. 150 Jahre altes Taufkleid, dessen Unterteil aus Spitze ist. Darunter kann man, wenn man möchte, einen rosa, hellblauen oder weißen Unterrock heften. Und das Schöne: Am unteren Rand sind die Namen der Täuflinge mit Taufdatum / Geburtsdatum eingestickt. Dieses Taufkleid wird immer weiter vererbt und kann damit seine eigene Geschichte erzählen.

Vielleicht gibt es bei euch solch ein Taufkleid, oder ihr macht damit den Anfang.

Ich gratuliere euch zu eurem Familienzuwachs und wünsche euch eine schöne Feier.


taufkerzeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: merlot-lagrein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.09.2011 14:00:57

eigentlich ist es bei uns in der ev.-luth kirche nicht unbedingt üblich, aber ich finde eine taufkerze mit den wichtigen symbolen sehr schön. wir haben deshalb unseren patenkindern eine geschenkt (mit namen und taufdatum drauf). Ansonsten finde ich es schön, wenn man die fürbitten selber formuliert und von eltern und paten vorlesen lässt.

und im übrigen: herzlichen glückwunsch!!!


...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: unverzagte Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.09.2011 14:04:31

genauso ein besonderes taufkleid mit der namensbestickung gab es bei uns auch, leider erinnere ich mich nicht, was aus ihm geworden ist...wahrscheinlich müsste es sich bei der jüngsten in der familie befinden.

als idee für eine schöne taufe: mir hat mein taufspruch immer wieder geholfen - vielleicht sucht ihr ihn euch selbst aus?

weiter könnten liebe wünsche für das zu taufende kind von den gästen an gasluftballons gebunden werden, die gemeinsam in den himmel geschickt werden.

glückwunsch zum kind - ich wünsche euch eine unvergessliche (im positiven sinne) taufe!


Geeignete Texte für die Tauffeierneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sandy03 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.09.2011 14:22:46 geändert: 08.09.2011 20:38:37

Zunächst herzlichen Glückwunsch zum Nachwuchs u. außerdem viel Erfolg bei der Vorbereitung der Taufe!

Zur Tauffeier unserer Kinder hatte ich vor ein paar Jahren verschiedene Texte gesammelt, z.B. "Die beiden Hände" von Gerhard Kiefel, "Geh deinen Weg" nach Gerhard Engelsberger, "Eine kleine Geschichte" nach P. Elias, "Kleiner Mensch, du große Hoffnung" von Christa Peikert-Flaßpöhler, "Du bist ein Gedanke Gottes" von Jürgen Werth und "Von den Kindern" von Khalil Gibran. Daneben enthält meine Sammlung verschiedene Ideen für Fürbitten u. Lieder.

Für den Wortgottesdienst habe ich ein kleines Heft gestaltet, das äußere Blatt war ein dickeres DIN A4-Papier, das geknickt wurde, so dass das Heft DIN A5-Format hatte. Darin liegen die anderen Blätter u. werden von einem schmalen Satinband zusammen gehalten. Kleiner Tipp: Zum besseren Zusammenhalt haben wir die linken Ecken (oben u. unten) ein wenig abgeschnitten! Auf dem Deckblatt stand der Name & Fotos der Täuflinge, der Name der Kirche, das Datum u. ein Taufspruch von Lothar Schumacher bzw. ein irischer Segensspruch. Außerdem enthielt das Heft Hintergrundinfos zu den Vornamen der Täuflinge (Herkunft, Varianten, Bedeutung, "berühmte" Namensvetter, Angaben zum Namenstag u. Handzeichen der Gebärdensprache für die Namensbuchstaben).
Die Handzeichen findest du z.B. hier:
http://www.fingeralphabet.org/downloads/de01_a6e/

Einige Idee stammen von der oben schon genannten Webseite Taufoase. Dort kannst du auch Beispiele für Taufhefte uvm. einsehen.

Für die Fürbitten hatte ich außerdem weiße Stumpenkerzen ("dekoriert" mit einem Satinband in "den" Farben des Kindes) in einem kleinen Korb besorgt, die von den Paten für jede geäußerte Fürbitte/ jeden Dank entzündet wurden (Fürbitten konnten dabei alle Beteiligten äußern). Eine andere Idee: Kleine Notizblätter u. Kugelschreiber an die Taufgäste verteilen, auf denen sie notieren können, was sie dem Täufling wünschen. Die Blätter dann auf ein vorbereitetes Papp-/ Holzkerz (o.Ä.) heften werden. Diese verschriftlichten Wünsche können später in einem Album zur Erinnerung verwahrt werden.

Falls du die Texte nicht im Netz findest, kannst du mir eine pn schicken, dann maile ich dir unser Taufheft bei Interesse.

LG
Sandy




Gestaltungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janneke Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.09.2011 15:59:15

Erstmal auch von mir: Glüüückwunsch!

Diese Idee habe ich miterlebt, war sehr schön, weil die anderen anwesenden Kinder das ganz toll gemacht haben: Die Taufgäste bringen Blumen oder schönes Laub mit (jeder nur ein bisschen), die Kinder der Festgemeinde dürfen damit das Taufbecken schmücken.

Habe ich auf einem Foto gesehen und fand die Idee toll: Der Täufling wird von allen Beteiligten gemeinsam in einem Tuch gehalten, dabei können Wünsche/Fürbitten gesprochen werden.

Die Taufkerze war bei uns (auch ev-luth) ziemlich selbstverständlich und wir konnten uns im Kirchenbüro aus vielen hübschen Exemplaren eine passende aussuchen.


Ritualneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: docman Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.09.2011 18:03:40

Herzlichen Glückwunsch auch von mir!

Durch Zufall habe ich einmal an einer besonderen Tauffeier teilgenommen. Die Pastor der kleinen Gemeinde lud die Eltern und Paten nach der vollzogenen Taufe des Kindes dazu ein, sich selbst auch mit dem Taufwasser segnen zu lassen. Dazu zeichnete er jedem ein Kreuz auf die Stirn oder auf die Hand.
Das gehört zwar nicht zum eigentlichen Taufritual, aber fördert sicherlich so etwas wie ein Gemeinschaftsgefühl.




Einladungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: luisa8 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.09.2011 19:16:37 geändert: 22.09.2011 19:23:44

Herzlichen Glückwunsch zu eurem Sonnenschein.

Als Einladung zur Taufe meiner Kinder, habe ich kleine Glasflaschen mit dem Weihwasser der Taufkirche gefüllt und mit einer selbstgemalten Etikette mit der Aufschrift "Weihwasser von NAME" beklebt. An den Flaschenhals dieser Flasche habe ich dann eine kleine Papierrolle mit der Einladung gebunden. Sah sehr hübsch aus.

Passend zur wunderschönen Taufkerze habe ich Tischkärtchen mit kleinen Kerzen gebastelt, die ich mit dem selben Sujet wie auf der grossen Taufkerze verziert habe. Kam sehr gut bei den Gästen an.

Wünsche euch allen eine wunderschöne Tauffeier und Gottes Segen!


Sorry,..neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: luisa8 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.09.2011 19:20:35

dass meine Ideen nicht zur eigentlichen Tauffeier sind (hab mir gedacht, davon hast du ja schon viele).

Aber sie haben den Taufen unserer Kinder einen schönen Rahmen gegeben!


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs