transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 528 Mitglieder online 11.12.2016 14:52:54
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Massive Unterrichtsstörungen"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 5 von 6 >    >>
Gehe zu Seite:
Liebe oceangipsy,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elanor777 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.10.2011 20:34:05 geändert: 28.10.2011 20:37:41

Auch ich habe eine sehr schwierige siebte Klasse, über die sich viele Kollegen beschweren; demnächst steht eine Konferenz an, weil viele Schüler sich unmöglich verhalten. Ich mache es folgendermaßen: Sobald ein Schüler stört, wird sein Name an die Tafel geschrieben. Das ist dann die erste Verwarnung. Ganz nüchtern, ohne Schnickschnack, ohne viel zu sagen, einfach der Name rechts an die Tafel. Wenn der Schüler ein zweites Mal stört, wird sein Name eingekreist. Das bedeutet Elternbrief UND eine Stunde nachsitzen. Das klingt hart, aber in dieser Klasse ist es die einzige Möglichkleit mich durchzusetzen (weiblich, 1,60 groß). Die Schüler wissen, dass es kein Spaß ist. Manche mussten im letzten Schuljahr jede Woche nachsitzen. Ich habe dann die Tage genutzt, an denen ich selbst Nachmittagsunterricht hatte. Eine Möglichkeit dem zu entkommen haben sie doch: Wenn noch ausreichend Zeit bis zum Ende der Stunde ist (nicht weniger als 20 Minuten, sonst hat das Ganze keinen Sinn), dürfen sie das, wie sie das nennen, "abverdienen". Das heißt, wenn derjenige, dessen Name eingekreist ist, den Rest der Stunde wirklich SEHR ruhig und konzentriert arbeitet, mache ich den Kreis weg.Ich habe mal den Schülern erklärt, dass es nicht mein Ziel ist, sie zu betrafen, wie sie oft denken und empört sind, wie schnell ich sie zum Nachsitzen verdonnere, sondern einen guten Unterricht für alle möglich zu machen. Daher auch das "Abverdienen". Die meisten nutzen diese Gelegenheit und kriegen es hin, den Rest der Stunde ruhig zu sein. Wie gesagt, das ist sicher nicht die "pädagogisch" beste Methode, aber sehr leicht anzuwenden, transparent für Kinder, denn sie wissen, was sie erwartet. Wichtig ist - die Konsequenz nicht auf irgendwann später verschieben. Hat ein Schüler einen Kreis, sofort den Nachsitztermin dem Schüler ankündigen und den Elternbrief mit der Ankündigung des Nachsitzens möglichst am gleichen Tag rausschicken.
Wenn wirklich die ganze Klasse unruhig ist und es schwierig ist festzustellen, wer nun konkret stört, mache ich das wie meine Vorschreiberin mit dem Abzählen. Und die Zusatzaufgabe darf nicht zu einfach sein! Am besten mehrere Seiten, so dass es weh tut.
Grundsätzlich kannst du jede Stunde mit Noten bewerten, die dann in die "sonstige Mitarbeit" einfließen. Und am Ende der Stunde die Noten vorlesen - und erklären, dass, wenn es so weiter geht, eine Mahnung an die Eltern rausgeschickt werden soll, denn die mündlichen Noten liegen im schlechten Bereich. Da sind erfahrungsgemäß die Eltern (vor allem von gymnasialen Schülern) noch mehr beeindruckt, als von den Mitteilungen über das Verhalten. Eine Mutter hat dem Sohn daraufhin die Handynutzung,das Fernsehen und den Computer verboten. Mit ihr habe ich persönlich gesprochen - der Sohn war danach wie ausgewechselt.
Die Klassenlehrerin in dieser Klasse macht es noch härter: Wenn jemand permanent stört, kann sie dann ihn schon direkt ins Sekretariat schicken und die Eltern benachrichtigen lassen, dass er an DIESEM Tag nachsitzen muss.
Zu den Methoden: Ich glaube, hier hat schon jemand geschrieben, dass es in so einer Klasse durchaus legitim ist, nicht die "tollsten" Unterrichtsmethoden einzusetzen, sondern eher sehr klar und strukturiert,was aus meiner Sicht am besten frontal klappt, zu arbeiten. Ansonsten herrscht leider oft Chaos - und da bringen die besten Methoden nichts!
Und noch eine Sache, die bei mir recht gut funktioniert, auch noch in der 7. klasse. Wie gesagt, ich betone immer wieder, dass es mir nicht darum geht, sie zu bestrafen, sondern einen vernünftigen Unterricht zu machen. Und das stimmt auch, deswegen versuche ich, auch die positiven Handlungen zu belohnen. Für jeden sinnvollen mündlichen Beitrag zum Unterricht bekommen die Schüler einen Punkt, aus zwei Punkten mache ich dann ein Smily. Wenn jemand acht Smilys gesammelt hat, bekommt er einen Hausaufgabengutschein, den er jederzeit bei mir im Unterricht einsetzen kann. Unglaublich, aber diese "positive Verstärkung" funktioniert tatsächlich. Zumindest ist auch in dieser schwierigen Klasse die mündliche Beteiligung sehr gut.
Natürlich sind es meine Erfahrungen in meinen speziellen Klassen. Aber vielleicht kann dir ja das eine oder das andere helfen.
Wünsche dir viel Glück! Solche Klassen sind wahnsinnig anstrengend, aber wenn es mal gelingen sollte, da eine gute Stunde zu halten, sollte man die Schüler loben und auch sich selbst!

elanor


Super!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: oceangipsy Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.10.2011 21:16:18

Ich danke dir sehr. Gerade habe ich nicht viel Zeit zu antworten, weil ich Montag Prüfung hab, aber ich werde mir deine und die Tips der Vorredner alle notieren und dann eine Stunde opfern für ein Gespräch mit der Klasse. Wenn sie selbst die Methoden mitentscheiden oder auswählen (einige davon muss ich wohl vorgeben), dann kann ich sie später daran erinnern und es wird dann hoffentlich weniger als unfair angesehen.

Die verbleibende Zeit der Stunde nutze ich dann als Themenwiederholung und mache darauf die Woche einen Test. Vielleicht wachen einige ja auf und merken, dass es Unterricht ist und kein Spaß.

PS: Die Smileys finde ich besonders klasse .


Huhu,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: oceangipsy Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.11.2011 07:03:36

ich hab den Schülern nun eure ganzen Vorschläge zur Wahl gegeben. Unser Fass haben wir immer noch und dann habe ich abstimmen lassen, ob sie die Strafe Nachsitzen mit impliziertem Elternbrief haben wollen. Absolute Mehrheit!!! Das hätte ich nicht gedacht. Und die Smileys finden sie ganz toll, nun melden sich die ganzen Unruhestifter wie die Geier. Und das Abzählen funktioniert auch super. Danach ist es mucksmäuschen still ohne dass ich laut werden muss . Leider hält die Stille nur Sekunden lang an, aber so klappte das noch nie!

In der 5 habe ich das auch gemacht. Dort habe ich ebenfalls viel Unruhe, wobei die Schüler aber lieb sind und gut mitarbeiten. Die fanden aber auch alles klasse. Es wird nur schwer, das Nachsitzen dort einmal durchzuziehen, da ich mich schon immer zusammenreißen muss, um über deren Unfug nicht mitzulachen. Mal sehen, vielleicht brache ich den Kreis um den Namen ja gar nicht.

Heute hab ich dann die beiden letzten Klassen. In der zweiten 5 tut's auf keinen Fall Not, nur die Smilieys wären was für die. In der zweiten 6 kann ich die Sachen auch gebnrauchen, dort sind so zwei Leute, die nicht mitarbeiten.

Wenn das so weiter geht, dann bin ich auf 'nem guten Weg. Ich danke euch so sehr. Ich hoffe, dass es nicht nur für kurze Dauer ist, aber wenn's weiterhin funktioniert, habt ihr mir mein Leben riesig erleichtert. Das waren ganz super tolle Ideen .


Hey,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.11.2011 10:06:42

am 28. 10. hast du geschrieben:
weil ich Montag Prüfung hab

Wie ist es denn gelaufen?? So wie du schreibst, hast du alles gut über - und die Prüfung bestanden. Also herzlichen Glückwunsch!!
Erzähl mal, bitte.
Schön, dass du auf einem guten Weg bist.!
LG
klexel


Ahoineuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: schwingrid Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.11.2011 11:46:23

- bist du nun graduiert dafür, lebensalng alles zu lernen, was in keinem Pädagogik- oder Methodikschinken je stand?

Egal, wie's gelaufen ist - freu dich und bleib bei uns!


auf einem guten Weg :)neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sunny_kadda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.11.2011 12:14:55

... aus alle zwei Wochen Vokabeltest wurden bei mir jede Woche Vokabeltest. Ich hab auch vom KLassenlehrer und noch nem anderen Lehrer mitbekommen, dass einer auch gar nicht zum Nachsitzen erscheint.. ich weiß auch gar nicht wie das bei uns in der Schule geregelt ist mit der Nachsitzerei... mein Problem ist, dass diese Kinder so viele private Probleme haben, dass sich die Eltern z.T. gar nicht kümmern können/wollen... deswegen ist das Nachsitzen für mich die letzte Methode... langsam gehts. Ich hab auch gemerkt, es ist Tagesformabhängig.. und auch wie die anderen stunden gelaufen sind. der Stoff ist halt bei mir nicht ganz so wichtig wie bei dir (oceangypsi), da ja HS.
Trotzdem finde ich die Smileys ne gute Idee... bloß mit dem hausaufgabenfrei.. die nehmen sich bei mir immer mal selbst hausaufgabenfrei.. das ist das problem :D

Ich bin auch einfach erleichtert, dass nicht nur ich solche Probleme habe, sondern, dass auch andere v.a. junge Kollegen sich mit solchen Disziplinproblemem rumschlagen müssen. Ich kenne das übrigens auch mit dem "beliebt" sein. Ist schwierig aus diesem Image wieder rauszukommen :)
Fürs Ref bin ich aber vorbereitet :D , da lass ich mir nicht so leicht die Butter vom Brot nehmen ;)

So auf ein fröhliches Schaffen :)


Hallo ihr Lieben,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: oceangipsy Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.11.2011 16:57:28 geändert: 09.11.2011 17:04:56

danke der Nachfrage . Ich hatte Stattsexamensprüfung in Ökologie. War voll schwer und ich war sehr nervös. Hab mich totgeärgert während der Prüfung, weil ich immer stotteriger wurde. Aber dann gaben die Prüfer mir eine 1,7. Ich war super zufrieden! Dieselbe Prüferin gab mir eine 2,0 in einer anderen Prüfung, in der ich eigentlich viel selbstsicherer war und sie sagte dort, dass man doch nicht so nervös sein darf, wenn man Lehrerin werden will , deshalb hatte ich schlimmeres befürchtet.

Naja, jedenfalls habe ich jetzt eure Methoden in allen Klassen vorgestellt. Besonders die Smileys kommen super gut an. Überall sind die Finger oben! Und in der 6 eben, wo sich meist nur wenige melden, waren echt 30 Finger oben und am meisten die, die noch nie mitgemacht haben. Ich musste kämpfen, dass das Thema nicht bis ins kleinste Detail diskuiert wurde und erklären, dass ich mir alle Finger merke, auch wenn nicht alle drankommen können. Ach Mensch, es war so toll, ich danke euch!

Aber wisst ihr, was das witzigste ist? Ich habe wählen lassen zwischen Süßigkeiten und Hausaufgabengutscheinen (hab schon vorher gewusst, dass die die Gutscheine wählen, weil alle das so toll fanden). Aber keinem der ca. 110 Schüler ist aufgefallen, dass es ja noch nie Hausaufgaben gab . Jetzt habe ich das gleich mal nachgeholt und keiner hat sich beschwert in der Hoffnung auf einen baldigen Gutschein.

Das mit dem Abzählen funktioniert auch super, bei Null ist es totenstill. Leider geht's in allen Klassen nur für ganz kurze Zeit, eher Sekunden als Minuten, dann werden alle Gespräche wieder aufgenommen. Irgendwie kam ich mir lächerlich vor, weil die ganze Zeit rumzählte. Ich sagte auch mit euren Worten im Kopf, dass das Grundschulmethiden sind, die wir nicht brauchen sollten. Aber sie fanden es gut und wollten das Abzählen haben.

Wahrscheinlich liegt es bei der 6. Klasse an der späten Zeit (7.+8. Stunde), denn die sind im Grunde alle lieb und stören nicht absichtlich, aber sie unterhalten sich einfach zu viel und zu laut. Ich sage immer, dass sie doch wenigstens flüstern könnten, aber nee, nicht mal das. Ich denke natürlich auch, dass es an mir liegt. Ich bin kleiner als die meisten, meine Stimme ist nicht sehr tönend und hat wohl einen jungen Klang (das merke ich bei Anrufern gut - "Kann ich mal deine Mami sprechen?" und ich sehe wohl zu nett aus. Ich kann 20 Strafarbeiten aufgeben und am nächsten Tag ist die Tafel doch wieder vollgemalt mit Herzchen und meinem Namen. Ich find das ja zuckersüß, aber es wird auch schwierig dadurch.

Naja, aber das alles ist nebensächlich. Und wegen der Klasse, zu der ich hier anfangs verzweifelt reingeschrieben habe, mache ich mir immer weniger Sorgen. Ich höre immer mehr Klagen, auch von älteren, größeren und eindrucksvolleren Lehrern. Jedenfalls liegt es dort weniger an mir als am miesen Klassenklima. Wahrscheinlich werden die nach der 6 oder spätestens nach der 7 aufgeteilt, das würde ihnen wohl auch gut tun.


;)neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sth Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.11.2011 12:39:14

1. Herzlichen Glückwunsch!

2. Du gefällst mir!


Fein neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: schwingrid Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.11.2011 15:31:09

das ist ja eine tolle Entwicklung und selbstverfreilich Felicitations!

Wegen Größe: Denk dir nix, es kommt darauf an, ob du innerlich gut gewachsen bist, das merken die Herzchen recht schnell. Und Stimme kann man trainieren, ist "nur ein Muskel" hat mein Stimmbildner immer gesagt - und heute kann ich weithin "röhren".

Yes you can


Wie...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: oceangipsy Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.11.2011 16:30:30

...lieb von euch!

Ach, das macht richtig Mut!

Wenn ich Ende nächsten Jahres ins Referandariat komme, nehme ich das alles hoffentlich mit und kann richtig gut starten. Gleichzeitig werde ich all die Schüler und Lehrer vermissen, aber ich kann ja nicht ewig jobben.


<<    < Seite: 5 von 6 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs