transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 101 Mitglieder online 09.12.2016 06:58:44
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Not in my name?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 3 von 3 
Gehe zu Seite:
Letzten Endes...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: galadriel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.09.2011 07:14:19

...war es ein Staatsbesuch! Kein rein geistlicher Besuch.

Ich bin kein Befürworter des Papstamtes (weil evangelisch) und kann viele seiner Aussagen in der heutigen Welt nicht nachvollziehen.
ABER: Der Mann hat ein Mordsprogramm hinter sich gebracht, bei dem viele von uns schon nach 2 Tagen versagt hätten. Das sollte vielleicht auch einmal respektiert werden. Und da ist es egal, ob er mit "seine Heiligkeit" oder "Pupsnase" angesprochen wird. Wer so etwas von uns mit 84 jahren noch schafft, darf meckern!
Von einigen Positionen kann er so ohne weiteres gar nicht abrücken. Denn damit würde er fundamentale Grundsätze seiner Kirche angreifen. Habt ihr schon einmal gehört, dass ein Staatschef sich vor Tausende hinstellt und die wichtigsten seiner Regierungskonzepte anzweifelt?
Klar hätte er was zum Zölibat sagen können und sicherlich wäre eine Ansprache an die Missbrauchsopfer wünschenswert gewesen, aber ich denke er wäre als scheinheilig abgetan worden.



<<    < Seite: 3 von 3 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs