transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 221 Mitglieder online 10.12.2016 14:16:05
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Unbezahlte bzw. unvergütete "Mehrarbeit""

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
@ klexel u.a.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bakunix Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.10.2011 11:40:03

Ich habe den Text mal durchgelesen und folgende Passage, die wohl die entscheidenden ist, gefunden:

"Einsatz im Betreuungsbereich (z.B. Betreuung von Spielangeboten, auch mit Beratung, Betreuung und Aufsicht während des Mittagessens), für den keine oder nur eine geringfügige Vor- und Nachbereitung, z.B. in Einzelfällen Materialbeschaffung erforderlich ist: Zwei dieser Stunden à 45 Minuten entsprechen in der Regel einer Wochenstunde des Regelstundenmaßes.

Hinweise der GEW-Redaktion zu diesem Erlass:

Dieser Erlass bezieht sich auf die „Ganztagsschulen mit besonderer pädagogischer und sozialer Aufgabenstellung“. Bei Ganztagsschulen „neuer Art“ in offener Angebotsform (ab 2006) wird die Arbeitszeitregelung vom RP im Genehmigungserlass für die einzelne Schule definiert; sie orientiert sich zwar an diesem Erlass, es wird jedoch ausdrücklich verfügt, dass der Schulträger für die Finanzierung und die Aufsicht beim Mittgagessen und in der Mittagsfreizeit zuständig ist; hier ist also nur vom Schulträger gestelltes Personal einzusetzen."

Daraus schließe ich: Diese Aufsicht darf nicht verlangt werden.


<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs