transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 272 Mitglieder online 08.12.2016 13:21:43
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Pausenlos durch den Tag?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 3 von 5 >    >>
Gehe zu Seite:
Eine Schwierigkeitneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.10.2011 23:31:37

besteht darin, dass die einen vor der 6., die meisten nach der
6., einige nach der 7. sowie eine Handvoll nach der 8. Std.
Unterrichtsschluss haben. Bei Konferenzbeginn 14:20 (plus nach
deren Eröffnung anschließende etwa halbstündige
Schlemmerpause) haben also einige zwei Stunden Pause gehabt,
während andere sogar verspätet ohne jegliche Pause in die
Konferenz hasten. Andererseits möchte eigentlich keiner einen
noch späteren Konferenzbeginn, denn dann wäre man ja erst
abends zu Hause. Die mit der 8. Stunde haben natürlich die
A...karte gezogen, die sitzen dann stundenlang ohne Pause da!


challengeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: missmarpel93 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.10.2011 07:22:10

Sieh's als herausforderung

Mein "bester" Stundenplan ließ mich dienstags von 8:00 bis 9:35 Uhr unterrichten, danach hatte ich am Dienstag keine Unterrichtsverpflichtung mehr. Blödsinnigerweise ist der Dienstag der konferenztag und die Konferenzen fangen bei uns um 14:30 Uhr an. Dass ich nicht am Dienstort wohne und etwas über 60 Kilometer am Tag pendele, ist nun wirklich nicht der Arbeitszeitregelung geschuldet.

Gut sind die dran, die "umme" Ecke wohnen und zwischdurch nach Hause können, ohne große Umstände zu haben.


Konferenzzeitenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: leva Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.10.2011 10:54:23

Das Thema "Konferenzbeginn" steht bei uns regelmäßig zur Diskussion. Eine optimale Lösung haben wir noch nicht gefunden. Im Moment haben wir uns für einen Kompromiss entschieden: Wir tagen im Wechsel jeweils ab 14.00 Uhr bzw. ab 15.00 Uhr. Da wir um 13.00 Uhr Unterrichtsschluss haben, hat man also immer mindestens eine Stunde Mittagspause.

Wenn Kolleginnen am Nachmittag zur Fortbildung fahren, können sie ihren Unterricht früher beenden, sodass noch ausreichend Zeit für eine Mittagspause bleibt. Grundsätzlich finde ich diese Fortbildungsveranstaltungen am Nachmittag blödsinnig, da wir aus unserer Region meist 3 Stunden für die Hin-und Rückfahrt brauchen. Wenn man dann 5 Stunden Unterricht, 3 Stunden Fahrt und 2 bis 3 Stunden für die Fortbildungsveranstaltung hinter sich hat, ist das einfach sehr lang und ich frage mich oft, wie effektiv das wirklich ist. Wann immer es möglich ist, schicken wir unsere Kolleginnen lieber zu ganztägigen Veranstaltungen. Leider gibt es die ja nur noch ganz selten ...


Wir neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.10.2011 10:58:48

haben nach der 6. Stunde nur Dienstbesprechungen. Konferenzen (Fach-K., Gesamt-K. Zeugnis-K.etc.) müssen später stattfinden, weil Eltern beteiligt sind. Und denen muss die Möglichkeit gegeben werden, daran teilzunehmen. Also Beginn nie vor 17.00 Uhr. Ist in Nds. so.


@missmarpelneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.10.2011 11:01:36

So ähnlich geht's mir dieses Jahr dienstags. Bei uns ist das
zwar nicht der Konferenztag, aber an diesem Tag haben wir
regelmäßig diverse Dienstbesprechungen in einigen Teams. (Der
Termin ist auch nicht verhandelbar.) Ausgerechnet an diesem
Tag habe ich nach der dritten Stunde frei. Zwar wohne ich
quasi "umme Ecke", nutze aber die Zwischenzeit meist für
Einkäufe oder Arztbesuche.


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.10.2011 11:04:14

nutze aber die Zwischenzeit meist für
Einkäufe oder Arztbesuche.


Auch das ist ein Luxus, den sich nur LuL leisten können...


...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elefant1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.10.2011 11:14:41

genau da beginnt bei vielen der Irrtum. Nach der 3. Stunde unterrichtsfrei haben, heißt nicht arbeitsfrei haben. Wenn das mal in einige Köpfe hineinginge, wären die vermeintlichen Ungerechtigkeiten gleich vom Tisch.
elefant1


@klexelneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.10.2011 11:50:12

also auch Nds:

Die Eltern für die Konferenzen sind ja gewählt und damit bekannt.
Wir fragen, ab wann die Konferenzen beginnen können.
Die GK liegt nach wie vor auf 17 Uhr,
FK, die ja ständig tagen, beginnen in der Regel um 15.30 Uhr.

Bei meinen Eltern kam übrigens Unmut auf, weil die Info der Inspektoren um 13 Uhr sein soll. WER von den Eltern kann denn da? Die halten sich nicht an solche Regelungen.

Palim


hahaha - Witzboldneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: missmarpel93 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.10.2011 13:33:09

Nee, kommt immer gut, wenn ich in der unterrichtsfreien Zeit zwischen letzter Unterrichtsstunde und Konferenzbeginn bei uns im maschinenraum meine Unterrichtsvorbereitungen mache. Für mich ist das nicht weiter schlimm, denn ich kann den Gehörschutz nutzen.

Blöd ist das für die Kollegen, die in den angrenzenden Technikräumen unterichten müssen. Deren SuS haben nicht einmal im entferntesten die Möglichkeit lauter als unsere Holzbearbeitungsmaschinen zu sein.


@elefantneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.10.2011 23:13:54

Nach der 3. Stunde unterrichtsfrei haben, heißt nicht
arbeitsfrei haben.
Wir können uns immer noch unsere
Zeit außerhalb des Unterrichts frei einteilen. Mein
Arbeitsplatz zu Hause ist erheblich besser ausgestattet als
mein Raum oder gar das winzige Plätzchen im LZ. Wenn ich in
der Zeit zwischen (frühem) Unterrichtsende und Konferenzbeginn
mich nicht mit schulischen Dingen beschäftige, sondern dies
lieber in den Abendstunden mache, ist das doch meine Sache.


<<    < Seite: 3 von 5 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs