transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 37 Mitglieder online 09.12.2016 01:01:00
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Für meine griechischen Freunde"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 4 von 6 >    >>
Gehe zu Seite:
mit dem Sozialismus meinte ich die Barrosos dieser Welt,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lupenrein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.01.2012 18:37:21 geändert: 07.01.2012 14:09:25

, von mir nicht autorisiert, mein Geld auszugeben, die auf Kosten der stabilen Volkswirtschaften - welche sind das noch gleich ? - alle finanziellen Probleme lösen wollen - s. z. B. Eurobonds et al.
Und: Ich weiß sehr wohl, dass Griechenland seit dem 2. Weltkrieg keine sehr lange Erfahrung mit der Demokratie hat.
Es hat aber eine lange Erfahrung in dem, sagen wir mal, "sich Einrichten in den gegebenen Verhältnissen".

Mir ist es jetzt auch völlig schnuppe, wer in Griechenland alles Schuld an der bisherigen Misere trägt:
Ich habe keinen Bbock, dafür auch noch einen Euro mehr zu bezahlen als man uns jetzt schon unfairerweise zumutet.!!!

Und was die von dir nicht ganz unkritisch gesehenen aus dem Zusammenhang mit Gewerkschaften gerissenen (von deren Dämlichkeiten in den 70er Jahren könnte ICH dir so einiges erzählen) "Arbeitgeber mit Augenmaß" angeht - bist du etwa angesteckt vom "Die da oben - wir da unten"? -

Auch wenn in Deutschland nicht alles Gold ist, was glänzt. Immerhin haben wir es mit den bisherigen Tarifpartnern zu einer ziemlich stabilen Volkswirtschaft gebracht.
Staatliche eingriffe habe ich bisher noch nicht sehr oft als hilfreich gesehen.
Du kannst mir gerne erzählen, wo das besser ist.
Dass dieses Land auch mal eben so die Wiedervereinigung einigermaßen geschultert hat, kann getrost zu den großen Leistungen Deutschlands gzählt werden.
Will sagen: Will man die Situation einschätzen, bleibt einem ein rückblickender Vergleich meist nicht erspart.

Für die nötige Klarheit benötigt man zwangsweise die Wahrheit - und zwar vorzugsweise die volle.
Sozialromantik und Gefühlsduselei angesichts eines scheinbar sicheren Lebens hierzulande hilft da nicht, eher Wachsamkeit gegenüber den Begehrlichkeiten der Menschen in anderen Ländern, von denen nicht zu Wenige wie selbstverständlich denken, wir könnten alles in ihrem Land zum Guten wenden, indem wir sie auch noch alimentieren.

Wenn deine Pension, meine Rente und die Zukunft meiner Enkelin verballert sind, nutzt es nichts, wenn die dafür Verantwortlichen die Schultern zucken und sagen: "wir haben es ja nur gut gemeint!"
Da müssen wir schon vorher das Stoppschild zeigen.




Und hier noch eine offizielle Meinung eines Nicht-Deutschen:neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lupenrein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.01.2012 19:11:26

Der niederländische Ministerpräsident:
http://www.4teachers.de/url/4664


Griechenland?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.01.2012 22:25:59

Es geht doch eher um die Rettung der Banken und als die Krank waren hatten wir auch mal schnell Milliarden bereit. Kurze Zeit später konnten sie sich wieder horente Provisionen austeilen. Da ist Kohle ohne Ende da, aber wenn andre vor den Scherben ihrer Existenz stehen, weil sich eben ein paar Staatsmänner gemeinsam mit den Banken verzockt haben, soll das Volk es ausbaden.

Zu meiner Pension: Wenn jetzt unser lieber Bundespräsident abtritt kostet uns das Millionen, ich denke an die Lehmann-Bank und so findet man Tausend Beispiele wo das Geld zum Schornstein hinaus geht. Ob ich Pension bekomme oder nicht, hängt noch von vielen anderen Dingen ab.

Sollte man Geld zum Aufbau der Wirtschaft geben, würde das sicher vielen zu Gute kommen. Aber das Geld wird genutzt, damit Banken keine Verluste schreiben müssen. Das ist das Ärgerliche.


jepp!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lupenrein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.01.2012 10:33:53 geändert: 28.01.2012 10:47:27

...
Und hier die nächste Bombe:

http://www.4teachers.de/url/4701

Ein Fass ohne Boden ist das!


Malneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.02.2012 17:56:05



Der hier ist aber auchneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lupenrein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.03.2012 19:17:20 geändert: 09.03.2012 19:19:45

nicht so ganz ohne:
http://www.4teachers.de/url/4800

Nur ein Zitat hieraus:
"Der Chef der Europäischen Zentralbank, Mario Draghi, kommt aus der Chefetage von Goldman Sachs (mehr hier). Und auch der italienische Premierminister Mario Monti hat berufliche Verbindungen zu Goldman" (Zitat Ende)


Yamasneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: missmarpel93 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.03.2012 19:26:46

Darauf einen Ouzo


Gerne mehr!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lupenrein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.03.2012 19:32:47

Bei meinem Lieblings-Griechen


Aproposneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: missmarpel93 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.03.2012 22:33:32

Kommt ein Kunde in die bank und sagt:

"Ich hätte gerne ein gyros-Konto."

Antwortet der Bankangestellte:

"Das ist bei uns nicht Ouzo."


Ein bisschen zum Träumenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.03.2012 13:38:57

http://www.youtube.com/watch?v=3amXSFEFxV0

aber die Griechen haben keine Kohle mehr, jemanden einzuladen. Da musst Du schon den Griechen einladen. Dann kannst kannst Du in Deinem Urlaub noch mal die Gefühle von Udo Jürgens nachvollziehen und Du als Deutscher darfst Dich erst mal wegen unserer Bundeskanzlerin entschuldigen.


<<    < Seite: 4 von 6 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs