transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 11 Mitglieder online 06.12.2016 02:02:58
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Wie wird Schwimmunterricht weniger chaotisch?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Wie wird Schwimmunterricht weniger chaotisch?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: pfefferminza03 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.11.2011 18:44:51

Hallo,
heuer bin ich leider nicht mehr drum herum gekommen und muss Schwimmen in 3. und 4. Klassen geben.
Anscheinend hab ich aber noch nicht genug Erfahrung, denn bisher läuft das Ganze meiner Meinung nach noch total chaotisch ab.
Ich hab zwar mit ihnen abgemacht, dass die Kiddies sich beim Pfiff an den Beckenrand setzen sollen, damit ich ihnen was erklären kann. Aber bis es soweit ist, vergehen ca. 10 Minuten: die Hälfte kapiert nicht, dass sie sich da hin setzen sollen, die anderen springen wieder rein, weil sie schwimmen wollen, wieder andere plantschen im Wasser rum, ein paar klatschen mit dem Schwimmbrett am Wasser und ich muss über alle 99% der Kinder, die ihren Mund nicht halten können, drüberschreien ...
Gibts da irgendwelche Tipps, wie das Schwimmen auch für mich angenehmer wird und die Kinder mehr von der Stunde haben?


Binneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: petty1412 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.11.2011 20:50:03

zwar keine Sportlehrerin aber ich erinnere mich noch an meinen eigenen Schwimmunterricht.
Dürfen die Schüler denn direkt ins Wasser, bevor ihr überhaupt richtig angefangen hat? Wenn ja, würde ich das als erstes unterbinden. Erst der Lehrer sagt, wann die SuS ins Wasser dürfen. Wir mussten uns am Beckenrand entlang auf die dort stehenden Bänke setzen, also einen Meter weg vom Wasser. Dann wurde erklärt und dann ging es erst ins Wasser.

Geräte / Bretter etc. durften erst nach expliziter Erlaubnis angefasst werden. War man mit der Übung fertig, mussten die Bretter wieder auf einen Stapel abgelegt werden. Damit konnte man zwischendurch keinen Blödsinn mehr machen.

Ich denke, gerade beim Schwimmen ist Disziplin besonders wichtig. Klingt vielleicht hart und altmodisch, aber ich würde auf absolute Disziplin achten, sonst geht keiner ins Wasser. Wenn die SuS draußen stehen müssen, überlegen sie sich irgendwann, was sie wollen. Und wer doch reinspringt, darf den Rest der Stunde nicht mehr mitschwimmen.


meine Kollegenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: frauschnabel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.11.2011 21:54:01

brechen den Schwimunterricht SOFORT ab, wenn sich ein Kind nciht an die Regeln hält. Alleine schon der Sicherheit wegen. Ein Kind geht ja schneller unter als man gucken und retten kann. Und auch wenn die Kids nicht zu zuhören, dann wird sich eben wieder umgezogen und dann wird Theorie gemacht. Manchmal wenn es wirklich immer wieder nur um ein und das selbe Kind geht, dann darf es zwar mit in die Schwimmhalle aber nicht ins Wasser, es muss dann eben Protokoll schreiben.
Meine Sportkollegen sind eigentlich keine strengen Personen aber im Schwimmunterricht sind sie absolut konsequent, ohne Wenn & Aber.
Bist du denn alleine im Schwimmunterricht, das ist doch gar nicht zulässig oder?
Du bist verantwortlich für die Rasselbande, beim Schwimmen werden bei uns keinerlei Kompromisse gemacht.



@pfefferminza03neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: indidi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.11.2011 22:21:49

Wie läuft denn bei dir eine Schwimmstunde ab?
(Also was passiert, wenn die ersten Kids umgezogen sind---bleiben sie in der Umkleide--dürfen sie in die Halle---was machen sie dort---wo warten sie?---wer darf wann ins Wasser....)
Beschreib doch mal, dann kann man besser Tipps geben.


Wies abläuftneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: pfefferminza03 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.11.2011 18:57:33

Also im Grunde läuft es ja ganz geordnet ab:
Nach dem Umziehen und Duschen stellen sich die Kinder am Ausgang von der Umkleide zum Schwimmbad auf, wir gehen GEMEINSAM zum Becken, die Kinder setzen sich auf die Bänke und ich erkläre alles. Sie gehen auch erst dann ins Wasser, wenn ichs ihnen erlaube.
Im Grunde gehts nur um die Zeit, wenn sie schon im Wasser sind und ich was neues erklären will. Ich pfeife zwar, damit sie wissen, sie sollen sich an den Beckenrand setzen, weil ich ihnen was erklären will. Aber genau DAS dauert einfach immer ewig lange, bis alle da sitzen, wo sie sitzen sollen. Geplantscht wird halt doch ständig, da ist die Versuchung zu groß.
Oft ist es einfach auch meine Stimme, weils im Schwimmbad doch schwieriger ist als in der Turnhalle, etwas zu erklären. Wie macht ihr das?


Noch wasneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: pfefferminza03 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.11.2011 18:59:33

Ach ja, ich bin übrigens alleine mit der ganzen Klasse, da ist zwar immer ein Bademeister anwesend (meistens zumindest), aber die sitzen auch lieber in ihrem Glashäuschen. Normalerweise ist man ja immer zu zweit und so hat man nur eine halbe Klasse zum Beaufsichtigen, wos selbstverständlich einfacher ist als mit doppelt so vielen Kindern ....


Ganzneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.11.2011 19:02:24

einfach - nicht schwimmen gehen. Alleine ?? - Geht ja gar nicht!


jeppneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: frauschnabel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.11.2011 19:07:49

da stimme ich Klexel voll und ganz zu. Wenn bei uns die zweite Lehrkraft fehlt, dann geht es in die Turnhalle und nicht in die Schwimmhalle.
Wer bitte schön übernimmt denn die Verantwortung wenn etwas passiert


jauneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janne60 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.11.2011 19:12:20

da würde ich mich aber auch auf die Hinterläufe stellen!
Sportunterricht gehört übrigens bei uns zu den Fächern, die man verweigern darf ( so wie auch Religion), notfalls würde ich mich darauf berufen, und, wie oben schon gesagt wurde: Allein niemals!


Ichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.11.2011 19:19:15 geändert: 08.11.2011 20:56:35

hab gegoogelt, aber es ist eine pdf-Datei, die ich nicht verlinken kann. Musst du selber machen:

Googeln: schwimmunterricht schule bayern, dann der 2. Eintrag.

Ansonsten hatten wir aufgrund eines tragischen Vorfalls in Bayern ein sehr interessantes Forum zum Thema:

http://www.4teachers.de/?action=showtopic&dir_id=668207&topic_id=19674

Aber ich erinnere mich, dass es in Bayern die Regelung gibt, dass bis zu 30 Kinder mit 1 Lehrkraft schwimmunterrichtet werden dürfen - immer noch - trotz des Vorfalls

Interessant auch die Regelung: Wenn sich die Lehrkraft besonders um eine kleine Gruppe kümmert und dabei den größeren Teil der Klasse nicht im Auge haben kann, müssen diese Kinder außerhalb des Schwimmbeckens sein.

Na bravo - die sitzen da und frieren, bis Fritz und Franz im Wasser endlich den richtigen Beinschlag kapiert haben.


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs