transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 342 Mitglieder online 06.12.2016 13:22:13
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Suche fachfremde Musiklehrer"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Suche fachfremde Musiklehrerneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: jandala Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.11.2011 16:15:03

Ich suche für meine Examensarbeit fachfremde Musiklehrer, die mir einige
Fragen in Form eines Fragebogens beantworten wollen.

Bei Interesse (gerne auch an Kollegen weiterreichen)

fraapri@gmx.net

Danke
Franziska


Für welcheneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sahara14 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.11.2011 16:31:23

Klassen, Schulstufen, Schularten ist denn die Umfrage gedacht?


Undneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: schwingrid Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.11.2011 12:07:39

welches Ziel bzw. welche Zielgruppe hat diese Umfrage?


Fragen, nichts als Fragen :)neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: jandala Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.11.2011 12:33:33 geändert: 12.11.2011 12:34:40

Im Idealfall wären Musiklehrer aus der Mittelschule (Haupt- und Realschule)
gefragt, aber auch alle anderen Musiklehrer sind nicht ausgeschlossen.
Klassenstufen auch vorzugsweise 5-10, aber wie gesagt, ich schließe niemanden
aus, da ich weiß, dass es vor allem an Grundschulen fachfremden Unterricht gibt.

Ziel meiner Arbeit wird es sein, die Vorteile eine Fachfremden Lehrers
hervorzuheben.

Die Umfrage soll ergeben, über welche biografischen Hintergründe man zu
Musiklehrertum kam, welche Herangehensweise gab/gibt es und ein kleiner Teil
Selbstreflektion. (Wie schätze ich meinen Unterricht ein, was sind die Vorteile,
was die Nachteile, Zugang zu Schülern)

Habe ich alle Fragen beantwortet?


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: tanteerna Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.11.2011 13:09:21 geändert: 12.11.2011 13:12:06

Also ich kann ja leider nicht an der Umfrage teilnehmen, da ich studierte Musiklehrerin bin. Und ich finde, das hat durchaus Vorteile, die ich auch gerne erklären kann.

Liebe Grüße
tanteerna


das streitet ja niemand abneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: jandala Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.11.2011 13:40:51

Das es von Vorteil ist Musik auf Lehramt studiert zu haben, streitet niemand ab.
In der Realität gibt es aber auch genug Fachfremde. Was deren Vorteile sind,
beleuchtet komischerweise niemand, sondern es wird nur über die Nachteile
diskutiert.
Ich habe im Rahmen eines Praktikum viel Fachfremden Unterricht beobachten
können und war begeistert, wie der Lehrer die Schüler für das Fach begeistern
konnte.


Ich habe dir geradeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: abcaf Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.11.2011 14:33:41

einfach mal eine Mail zum Fragebogen geschickt.
Bin gespannt auf die Fragen.


Wegenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: schwingrid Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.11.2011 20:12:42 geändert: 12.11.2011 20:14:16

des gravierenden Mangels an Musiklehrern (wir haben 1 Professional für die gesamte Schule (5 - 10 dreizügig)) muss entweder der Unterricht ausfallen für Mathe, D, oder andere Fächer verwendet werden oder in fachfremde Hände gelegt werden.

Dennoch halte ich die Umfrage für wenig ergreifend. Denn Musik ist ebenso wie Kunst oder Sport besser in Könnerhänden aufgehoben.


Auf jeden Fall anders ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: abcaf Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.11.2011 11:16:03 geändert: 13.11.2011 11:32:40

Aber an dir und den anderen Fachkollegen würde ich mich gar nicht messen wollen. Ein Rondo zum Thema Gewitter wird in deinem Unterricht vielleicht besser gelingen. Aber man würde mangels Kunstlehrern auch nicht aufhören, Bilder zu malen.

Innerhalb meiner Klasse finde ich es jedenfalls wichtig, dass Musik auf dem Stundenplan steht. Obwohl alles als erweiterter Deutschunterricht gilt, bringen ausgewiesene Fächer (Biologie, GL, Musik, Kunst, Technik ...) verschiedene Aspekte des Deutschlernens zur Geltung, auch wenn man im Sinne der Fachdidaktik vielleicht nur lächerlich wenig erreicht. Und wie ätzend, wenn statt dieser Fächer immer nur Deutsch, Deutsch, Deutsch ... auf dem Stundenplan stünde.

In Musik singen wir Lieder, die die Schüler nicht vorlesen könnten. Da schleift sich Geläufigkeit ein. Wir schulen das musikalische Gehör, wir beschäftigen uns mit Tonleitern und Dreiklängen und wir spielen auf Glockenspielen. In meiner Klasse steht ein Metallophon frei zugänglich herum. Am Anfang kriegten sie nicht mal "Alle meine Entchen" hin. Und dann wurden sie besser. Einige bleibem beim Abzählen der angegebenen Noten stecken, andere schalten auf Gehör um und singen dazu - klappt besonders gut bei einem Lied in der Heimatsprache.

Wir beginnen gerade einen kleinen Flötenkurs auf Yamaha-Blockflöten, die es bei Lidl günstig gab. Wir lernen nach vorgegebenen Noten zu spielen, wir versuchen uns an pentatonischen Impros zu einem kleinen Begleitclip aus dem Internet. (Die Notebook-Datei dazu ... leider ... Copyright!) Wir hören Musik aus dem Herkunftsland meiner Schüler - sehr interessant, da lerne ich auch noch viel dazu ... Ich finde, mit alledem muss ich mich nicht verstecken.

Was meine musikalische Vorbildung angeht - studiert habe ich Musik nicht. Aber in meiner Freizeit singe ich u.a. Jazz. Da lernt man auch Musiktheorie und "die Kunst des Improvisierens". Das können klassisch ausgebildete Musiker manchmal gar nicht, weil die (natürlich nicht alle!) an ihren Noten kleben und lieber Takte zählen als zuzuhören. Und ich würde mal behaupten, dass hauptsächlich diejenigen fachfremd Musik unterrichten, die in irgendeiner Weise anders mit Musik nachhaltig in Kontakt gekommen sind.

Fachfremd Sport würde ich mir dagegen nicht zutrauen. Da könntest auch du eine bleierne Ente zum Ballett schicken. Und sollten die Schüler bei einem fachfremden Kollegen mal "nur" singen, dann finde ich das in der heutigen Zeit der Musikkonserven und Proppel im Ohr wunderbar.


Um Missverständnisneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: schwingrid Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.11.2011 11:59:09 geändert: 13.11.2011 12:00:21

vorzubeugen: Ich darf / muss immer wieder Musik geben und tue es ebenso gern, wie wenn ich zu Kunst eingeteilt werde. Keine Frage, dass ich mich dafür besonders vorbereite, weil ich eben fachfremd bin - und bislang hat es auch immer allen Spaß gemacht.

Aber ich fühle mich in Literatur oder Geschichte oder Sk eben heimischer, weil ich das überwiegend und erfahren mache; und ich weiß immer noch nicht, was die Umfrage erbringen kann oder soll. Mir fehlt ein durchschlagendes Cui bono.


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs