transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 361 Mitglieder online 08.12.2016 21:30:16
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Unterricht ohne Voranmeldung besuchen - Es war nur eine Frage ohne böse Absicht"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Unterricht ohne Voranmeldung besuchen - Es war nur eine Frage ohne böse Absichtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: mutti2 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.11.2011 18:08:40 geändert: 13.11.2011 20:07:39

Darf ich einen Unterricht in einer Realschule ohne
Voranmeldung besuchen?
Danke für eure Antwort
Ich bekomme vom Lehrer keinen Termin, obwohl ich ihn
schriftlich darum bat. Ich höre viel über ihn, aber
persönlich
habe ich ihn nie gesehen. Ich möchte von ihm nur wissen, wie
ich meinem Kind helfen kann und warum die Kinder vor ihm
solche Angst haben.
Was hätten Sie gemacht, wenn ihr Kind mit Magenschmerzen in
die Schule geht, wenn es an dem Tag bei einem bestimmten
Lehrer Unterricht hat, obwohl es eine gute Schülerin ist.
Außerdem, ich möchte weder die Klasse noch den Lehrer ärgern
und noch den Unterricht stören. Das war nur eine Frage aus
Ratlosigkeit, weil ich nicht weiß, wie ich das Problem lösen
kann, ohne die beiden Seiten zu verletzen.



Verbotenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.11.2011 18:13:01 geändert: 13.11.2011 18:26:57

ist es wahrscheinlich nicht, denn es ist nicht eindeutig geregelt, aber ich halte es für einen sehr schlechten Stil, der das Vertrauen zwischen Eltern und Lehrer sicher nicht fördert. Das würde ich auf keinen Fall riskieren. Letztendlich hat die Lehrkraft die letzte Entscheidung darüber.
Was versprichst du dir von solch einem Überfall??

http://www.stadtelternrat.de/index.php/startseite-mainmenu-1/33-kultusministerium/81-eltern-hospitationen-im-unterricht-erlerungen-des-nds-kultusministeriums


bei unsneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: feul Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.11.2011 18:55:35

ist schulfremden personen (eigentlich) der zutritt in die schule verboten, insofern müssten sie sowieso vorher fragen.
(übrigens: ich als mutter käme nie auf die idee, ohne zu fragen den unterricht einer lehrperson zu besuchen, das is für mich ein ding der höflichkeit........)


Wir stellenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lisae Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.11.2011 19:01:50

uns mal vor, das würden viele/alle Eltern so machen (Warum soll das nur mutti2 dürfen?)
Nun - abgesehen von der Unhöflichkeit (Wir stellen uns vor wir marschieren bei mutti2 uneingeladen ins Haus/Küche/Wohnzimmer)- ist dann ungestörter Unterricht noch möglich?
Außerdem: Als Mutter eines anderen Schülers der Klasse würde ich mir das auch verbitten (Datenschutz)
Leute, lasst die Kirche beim Dorf!


Den Unterrichtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hops Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.11.2011 19:05:09 geändert: 13.11.2011 19:09:45

ohne Voranmeldung/Ankündigung zu besuchen ist ungünstig, weil Hospitationen für die Schüler auch störend sein können, bspw. bei Klassenarbeiten. Aber auch einige Unterrichtsinhalte lassen Besuch von außen nicht unbedingt zu, wenn es um Vertrauen und Interna der SuS oder der Klasse geht.
Bei Elternhospitationen wird in der Regel von einvernehmlichen Absprachen ausgegangen, ggf. mit dem Schulleiter.

LG hops


Hängtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janne60 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.11.2011 19:09:54

deine Anfrage in irgendeiner Form mit deinem anderen Forum zusammen, in dem du schilderst, dass der Lehrer keinen Gesprächstermin geben will?


Ichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.11.2011 19:15:12 geändert: 13.11.2011 20:03:20

will dir ja nicht zu nahe treten, aber nach dem Lesen deiner anderen Foren hab ich ganz heftig das Gefühl, dass ihr schon in verschiedenen Situationen mit Lehrern "angeeckt" seid. Könnte es sein, dass ihr selber nicht ganz unschuldig an der etwas angespannten Stimmung zwischen Eltern - Schüler(in) und Lehrern seid??

Ich hab mal deine anderen Foren angesehen - und da drängt sich mir dieser Gedanke geradezu auf. Immer haben Lehrer in euren Augen etwas falsch gemacht. Immer nehmt ihr eure Kinder in Schutz, lasst sie nie mal selber einen Konflikt lösen. Dafür startet ihr aber Aktionen im Alleingang, die absolut unangebracht sind. Das irritiert mich...

Von daher scheint mir der Grund für eine Hospitation in der Schule auch nicht aus reinem Interesse für das Lernverhalten deines Kindes zu sein, sonder die Kontrolle des Lehrers.

Mir scheint das Verhältnis zwischen euch Eltern und der Schule ziemlich gestört, was mich inzwischen nicht mehr so sehr wundert. Nach all den Vorgeschichten möchte ich von dir als Mutter nicht im Unterricht "kontrolliert" werden.

Zum Schluss noch ne Frage: Laut Profil schreibst du aus Niedersachsen, in einem deiner Foren erwähnst du aber NRW - was gilt denn nun??


Mich würdeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: beccikm Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.11.2011 19:30:38 geändert: 13.11.2011 19:40:46

interessieren, was genau du vorhast:

** Willst du dir den Unterricht ansehen bzw. wie der Lehrer mit der Klasse umgeht? Wenn ja, würde er (sofern er dir das a) gestattet und er b) wirklich "fies" ist) sich durch einen Beobachter ganz anders verhalten. Das bringt es ja auch nicht.

** Oder erhoffst du dir Gespräche mit dem Lehrer und/oder der Klasse? Dann gäbe es dazu die Pausen. Aber ICH würde als Mutter nicht wollen, dass jemand mein Kind in einen persönlichen Krieg reinzieht. Damit handelst du dir u.U. Ärger mit den übrigen Eltern ein.


Es gibtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: schwingrid Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.11.2011 19:38:28

Bundesseuchengesetz, das schulfremde Personen von den Kindern fernhält und es gibt sowohl des Hausrecht des SL im ganzen Gelände als auch das Hausrecht des LuL im Klassenraum - Ich würde mir solche Überfälle im wohlverstandenen Wohl der Kinder nicht gefallen lassen.


Natürlichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: briefoeffner Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.11.2011 19:39:17

darfst du das nicht.
Du darfst auch nicht in einer Autowerkstatt plötzlich auftauchen und den Mechanikern über die Schulter schauen.
Du darfst auch nicht zum Arzt gehen und ohne zu fragen in sein Sprechzimmer gehen.

Ich werde nie verstehen, was in den Köpfen von bestimmten Eltern vorgeht, wenn sie so ein Verhalten überhaupt in Erwägung ziehen.

Als ob Gefahr in Verzug ist und wir die Mutti jetzt unbedingt zum Aufpassen brauchen *kopfschüttel*


 Seite: 1 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs