transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 246 Mitglieder online 09.12.2016 11:05:08
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Mendel - problemorientierter Einstieg"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Mendel - problemorientierter Einstiegneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: amondine Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.11.2011 19:17:26

Hallo zusammen... Fällt euch ein problemorientierter Einstieg zum Thema Mendel ein? Ich würde gerne die Kreuzungsversuche problematisieren, weiß aber nicht, wie ich einsteigen kann, so dass eine runde Sache gibt?

Bin für jede Hilfe dankbar!!!

Liebe Grüße
Amondine


Fachfremdneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: beccikm Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.11.2011 18:04:10

Hallo, amondine,

ich unterrichte zwar kein Bio, aber ich würde mit einem Fallbeispiel arbeiten, weil Schüler da oft gut reagieren.

Denk dir doch eins aus, z.B. Mutter und Vater Rabe (schwarz) haben Nachwuchs bekommen. Ein Vogelkind ist aber weiß (Albinismus). Frage/ Problem: Warum ist das so?

Ist natürlich stark vereinfacht, aber ich hoffe, du kannst meinem Gedankengang folgen. Beim Thema Albinismus (rezessiver Erbgang) kann (muss man aber nicht) auch über die sozialen Folgen von Erbkrankheiten sprechen - sofern es die Zeit erlaubt. Das könnte den Zugang zum Thema auch noch erleichtern.

Viel Glück.


Auch total fachfremd,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.11.2011 19:16:14

deswegen bitte Entschuldigung, wenns Blödsinn ist: Mir fiel bei deiner Frage sofort ein Bild ein, das wir hier in unserer Bilderdatenbank haben: Mehrere weiße und ein schwarzes Schaf.

Wenn's dich interessiert, gib mal "schwarzes Schaf" (mit Gänsefüßchen) in die Suchfunktion für Bilder, da ist es dann das 3. Bild.

So, jetzt hoffe ich, dass noch ein paar Fachkollegen antworten

LG
klexel


noch nicht ganz das, was ich sucheneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: amondine Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.11.2011 17:55:35

Schon mal vielen Dank für Eure Antworten, das ist aber nicht ganz das was ich suche...

Albinismus kommt erst bei den Erbkrankheiten, das kann ich in der möglichen Prüfungsstunde leider nicht nehmen.

In der Stunde ginge es um die Kreuzungsversuche (an Erbsen), die Mendel durchgeführt hat. Deswegen müsste ich da auch irgendwie passend einsteigen. Die Schüler sollen in dieser Stunde Mendels Vorgehensweise nachvollziehen und letztlich auch begründen können, warum Mendel die Erbse als Versuchsobjakt ausgewählt hat.

Für die zweite mögliche Prüfungsstunde stünde die erste Mendelsche Regel auf dem Programm - da hätte ich schon einen passenden Einstieg - nämlich, dass man fürher davon ausging, dass sich Merkmale vermischen - was aber ja nicht so ist. Die Schüler erarbeiten dann die Begrifflichkeiten dominante und rezessive Merkmale und schließlich anhand Mendels Ergebnissen die 1. Mendelsche Regel.

Am liebsten wäre es mir sowieso, dass die Prüfungskomission in die letzte Stunde (Blutgruppen) kommt, aber ich befürchte mal, da das die letzt Stunde vor den Weihnachtsferien ist, dass dem nicht so sein wird :)

Ich würde mich über weitere Antworten freuen!

LG


In Szene gesetzt...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ruedi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.11.2011 19:19:45 geändert: 28.11.2011 19:21:55

Vielleicht kannst du ja von den Ursprüngen her ausgehen. Mendel stand ja auch vor einem Problem, welches seine Experimente erst begründeten. Vielleicht ein kleines Rollenspiel als Eröffnung in die Stunde, die Problematik wird dann offensichtlich auf der Hand legen. Erarbeitungsphase der Schüler, Sicherung der gewonnenen Erkentnisse und Anwendung in einer abschließende Sequenz des Rollenspiels, welche die SuS frei gestalten können?

Einen netten Link hab ich hier: http://www.biologie.uni-hamburg.de/b-online/d08/08a.htm (dort findet auch die Selbstbestäubung von pisum sativum Berücksichtigung)

Als Utensilien reichen bestimmt nen alter Hut und ne Mönchskutte

Das Vorgehen kannst du bei allen 3 Regeln durchführen. Nur mal so als spontane Idee, vielleicht hilft sie dir weiter.

Grüßle, ruedi


Labanneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: christeli Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.11.2011 22:03:56 geändert: 28.11.2011 22:22:35

Es gibt eine kleine nette Geschichte über die Herde Jakobs, in
der deutlich wird, dass es rezessive Allele gibt.
Schwiegervater Laban wurde dabei über den Tisch gezogen.
Titel des Buches: Genetik in Cartoons
Autoren: Larry Conick und Mark Wheels.
Wenn du möchtest, scanne ich sie dir.
Nett sind auch Beobachtungen am Menschen: Zungenrollen,
angewachsene / freie Ohrläppchen, gefaltete Hände: welcher
Daumen ist oben?


Pea Soup - Pea Experimentneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: abcaf Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.11.2011 22:10:21 geändert: 30.11.2011 01:15:22

Falls du eine Internetanbindung hast, dann können die Schüler selbst ein virtuelles Erbsenkreuzungsexperiment durchführen:
http://www.sonic.net/~nbs/projects/anthro201/exper/
--> begin the experiment
--> die vorgegebene Elterngeneration ändert man durch erneutes Laden der Seite,
--> die zu kreuzenden Erbsen aus der F1-Generation kann man durch Anklicken auswählen
--> und mit der Rücktaste noch mal ändern.

Eine interaktive Animation und weitere Links gibt es hier:
http://www.zum.de/Faecher/Materialien/beck/13/bs13-13.htm#F2geno

Ein Webquest zur Vererbung könnte sich auch anbieten:
http://wizard.webquests.ch/vererbungsregeln.html

Materialien zu einer L-O-Unterrichtseinheit gibt hier:
http://www.lehrer-online.de/mendel.php?sid=14292729969095893432260076007720

Ob und was davon zur Einführung geeignet ist??? Das wirst du sicher selbst herausfinden.


Mit Erbsen einsteigen?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: amondine Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.12.2011 12:36:57

Hallo zusammen,

natürlich ist es jetzt auch noch ausgerechnet das Kreuzungsversuchsthema geworden...
Ich habe mir jetzt überlegt mit Erbsensamen einzusteigen:
grüne und gelbe habe ich schon mal - wo bekomme ich die runzeligen her`? Oder sind die mit der porösen Oberfläche die runzelige Variante?

Die Schüler sollen die Unterschiede beschreiben und werden dann auch unterschiedliche Gene als Ursache benennen können...
Die Problemstellung ist dann, wie man überprüfen könnte, ob die unterschiedliche Merkmalsausprägung eine genetische Ursache hat - das soll zu den Kreuzungsversuchen hinleiten.

Dann werde ich kurz einen LV zu Mendel machen und dann sollen sich die Schüler mit der Erbse als Versuchsobjekt auseinandersetzen: Aufbau usw...

Wäre das schon mal ein sinnvoller "runder" Einstieg???

LG


Kein Betreffneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: amondine Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.12.2011 13:09:04 geändert: 04.12.2011 13:09:50




Runzelige Erbsenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: amondine Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.12.2011 20:40:26

So, bin mit den Erbsen eingesteigen, hat wunderbar geklappt... Runzelige Erbsen bekommt man als Markerbsen in jedem Fachhandel - hab ich durch Recherche im Netz rausbekommen... Vielleicht hilfts jmd anderes auch mal weiter..

LG


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs