transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 40 Mitglieder online 10.12.2016 08:00:03
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Planungshilfe gesucht!!"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Planungshilfe gesucht!!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: portabubblejoan Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.12.2011 15:58:22

Hallo liebe Kollegen,

ich, eine unerfahrene, gerade fertig gewordenen Studentin, bin gerade für 6 Wochen als Vertretungslehrerin für Englisch angestellt.

In meiner 5ten Klasse habe ich in den letzten 2 Wochen die Themen body parts / English breakfast / shopping durchgenommen. Ein Teil davon war auch, dass wir als kleines Rollenspiel und damit die SuS freies Sprechen üben können einkaufen gespielt. Hat den SuS wirklich Spaß gemacht!

Um dem ganzen jetzt einen halbwegs runden Abschluß zu geben und weitere Sprechanlässe zu schaffen, würde ich gerne in der nächsten Woche kleine Präsentationen machen lassen.

Meine Ideen bisher waren:

die schwächeren SuS lernen einen Dialog aus der Lehrbuch-Lektion auswendig und tragen ihn vor

eher sachlich interessierte SuS halten ein Kurzreferat zu
- typisch-englischem Frühstück
- zu Pfund/pence

die stärksten SuS lernen einen selbstverfasstes Einkaufsgespräch auswendig und tragen dieses vor.

Mein Problem ist jetzt, dass dabei ja höchstens 10-12 SuS drankommen...
Und eine gute Lösung fiel mir bisher nicht ein, außer die Ansage, dass die anderen SuS zur nächsten Lektion Referate halten, aber da bleibt immer noch die Frage, womit beschäftige ich die übrigen SuS während die anderen an ihren Präsentationen arbeiten?

Für Anregungen, Ideen, Hilfen wäre ich sehr dankbar!


SuS-Evaluationneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: beccikm Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.12.2011 21:03:32 geändert: 01.12.2011 21:05:48

Huhu,

wie wäre es, wenn du die SuS Bewertungsbögen konzipieren lässt mit denen sie später bei den Vorträgen ihre Klassenkameraden bzw. deren Leistung evaluieren?

Kündige an, dass du damit ihre Urteilskompetenz schulen willst und dass du die Bögen (mit Namen der SuS) nach den Vorträgen dieser 10-12 SuS (ausgefüllt) einsammelst.

Die Bögen könnten Felder enthalten a la "Wie fandest du den Vortrag? Gut - neutral - schlecht" "Warum?" "Was hat dir besonders gut gefallen?" "Was gar nicht?" Außerdem sollten sie in kurzen Sätzen aufführen, was vorgetragen wurde und von wem.

Hoffe, das hilft dir oder führt zu weiteren Anregungen.


Wie viele SchülerInnenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ishaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.12.2011 21:29:32

hast du denn? Solche Präsentationen in Klasse 5 dauern doch nicht so lange. Kannst du nicht vielleicht doch alle einbinden? Die Referat-Schüler könnten doch vielleicht noch mit einigen zusammenarbeiten, die ihnen z.B. Bestandteile eines englischen Frühstücks auf ein Plakat malen. Schwächere Schüler könnten doch vielleicht zu einem (sprachlich stärkeren) Verkäufer gehen und wenigstens den Preis einer Sache erfragen. Sie müssten dann in der Erarbeitungsphase diese Frage und die Bezeichnung der zu verkaufenden Dinge lernen.
Falls du beccikms Vorschlag aufgreifts, gäbe es ja auch noch die Möglichkeit, dass die Evaluationsschüler Well-done-Sticker basteln, die sie dann vergeben können.


Das sind schonmal ein paar Ideen...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: portabubblejoan Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.12.2011 12:51:26

Vielen Dank erstmal für die Antworten!

In der Klasse sind 24 Schüler/innen.

Das mit den Bewertungsbögen finde ich eine gute Idee!
Dann könnte man es so machen, dass insgesamt 12 SuS Mini-Präsentationen machen, die restlichen 12 die Bewertungsbögen konzipieren und wenn dann vorgetragen wird, immer jemals 2 SuS ein Feedback-Team bilden... So in etwa?

Am liebsten wäre mir eigentlich, wenn jeder etwas präsentieren und jeder einen Bogen bearbeiten würde, aber 5 mal den selben auswendig gelernten Dialog hören? Da würde mir die Klasse, denke ich entgleiten, oder? Und weitere Themen fallen mir passend dazu nicht mehr ein...

Hätte dazu jemand ne Idee?

Vielen Dank für eure Unterstützung!


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs