transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 256 Mitglieder online 03.12.2016 13:07:52
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Inhaltsangabe Zeitungsartikel - Zwingend Präsens?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Inhaltsangabe Zeitungsartikel - Zwingend Präsens?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ironike Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.12.2011 12:08:06

Hallo zusammen,
ich behandel gerade mit einer Gruppe von Schülern (außerschulische Lerngruppe) als Auffrischung Inhaltsangaben und bin bei Zeitungsartikeln angelangt.
Wir haben erarbeitet, dass Inhaltsangaben immer im Präsens geschrieben werden. Bei Zeitungsartikeln stoßen meine Schüler (und ich ehrlich gesagt auch teilweise ;)) allerdings an ihre Grenzen, was die (durchgehende) Einhaltung des Präsens angeht.
Dummerweise habe ich gerade kein Beispiel parat und mir fällt auch spontan nichts ein, was man nicht ins Präsens umformulieren könnte (sollte mir im Laufe des Tages noch etwas einfallen, aktualisiere ich sofort. Spätestens Montag nach dem Unterricht ;)).

Aber die allgemeine Frage ist, ob bei Inhaltsangaben von Zeitungsartikeln zwingend durchgehend Präsens verwendet werden muss oder ob es Ausnahmen gibt, bspw. wenn es um zeitlich abgeschlossene Geschehnisse geht.

Vielen Dank schon einmal

Beste Grüße


In diesem Fallneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: schwingrid Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.12.2011 22:21:12 geändert: 10.12.2011 22:21:32

kann ausnahmsweise das Perfekt verwendet werden, keineswegs aber Präteritum oder gar Plusquamperfekt.

Die große Hürde ist bei der Inhaltsangabe die logisch richtige Reihenfolge und die kann eigentlich ausschließlich im Präsens dargeboten werden.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs