transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 13 Mitglieder online 08.12.2016 01:38:01
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Personalrat - und jetzt? "

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Personalrat - und jetzt? neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: wom69 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.12.2011 22:07:25

So, jetzt bin ich also Personalrat... alle sind wir neu, und alles ist für uns neu. Nach drei Monaten stelle ich fest: Es macht großen Spaß, ist interessant, aber auch manchmal schwierig.

Wie geht man mit frustrierten Kollegen um? Wie mit den ewigen Meckertanten ("Am Elternabend war es zu kalt, könntet ihr das mal dem Hausmeister.." "Warum gab es beim Personalausflug keinen Sekt im Bus?") Sind wir für alle Feste zuständig? Müssen wir immer und überall anwesend sein? Was darf ich im Kollegium erzählen, was nicht? Wo hört die Schweigepflicht auf, wo fängt sie an??

Hat jemand Lust, sich mit mir über sowas auszutauschen?? Mir würde es helfen!


Alsoneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hesse Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.12.2011 15:21:29

der Personalrat ist nicht ausschließlich der Festivitätenausschuß des Kollegiums - ihn darauf zu reduzieren ist eine Geringschätzung seiner durchaus schwierigen und verantwortungsvollen Aufgabe, nämlich die Interessen der Mitarbeiter der Schulleitung gegenüber zu vertreten
und
vertrauensvoll mit ihr zusammenzuarbeiten!

Er ist zwar durchaus gefragt bei Aspekten zur Arbeitsplatzgestaltung, aber nicht in dem Sinne, daß er der Laufbursche für die Kollegen zum Hausmeister und für jede Kleinigkeit ist.

Und was so Fragen wie den Sekt beim Personalausflug angeht: Es bleibt jedem Kollegen unbenommen sich bereits im Vorfeld einzubringen mit Rat und Tat!

LG

Hesse


Wir arbeiten daranneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: wom69 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.12.2011 15:48:35

Ja, hesse, so sehen wir das auch... Andereseits sind wir alle neu, und unser "alter" Personalrat war in dieser Hinsicht sehr aktiv. Und da bedeutet es für unser verwöhntes Kollegium schon ein bisschen Umdenken... aber wir arbeiten daran. javascript:copyit('gluehwein');


wir sind das dritte Jahr dabeineuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: frauschnabel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.12.2011 16:36:32

und auch unseren Kollegen haben wir ganz offiziell auf einer Konferenz mitgeteilt, was nun unsere Aufgaben sind, denn es ändert sich ständig etwas und den großen Sprung gab es bei uns eben vor 3 Jahren und vorher war es wirklich fast nur ein Festausschuss

Wie geht man mit frustrierten Kollegen um? Wie mit den ewigen Meckertanten ("Am Elternabend war es zu kalt, könntet ihr das mal dem Hausmeister.." "Warum gab es beim Personalausflug keinen Sekt im Bus?")
Mit denen gehen wir gar nicht "mehr" um, dabei hat eben auch geholfen, dass wir das noch einmal wie o.g. ganz transparent gemacht haben, was unsere Aufgaben sind udn jeder findet den Weg zum Hausmeister oder den Weg zum Sektregal selber

Sind wir für alle Feste zuständig?
Ihr seid für gar keine Feste zuständig. Wir handhaben das ganz individuell, dieses Jahr haben wir zwar die Weihnachtsfeier oragnisiert, bei der Durchführung mussten aber alle mit ran. Lehrerausflug geht nach dem ABC- Prinzip und wenn sich die entsprechende zwei KOllegen die dran sind nicht kümmern, dann gibt es keinen Ausflug.

Müssen wir immer und überall anwesend sein? Was darf ich imKollegium erzählen, was nicht? Wo hört die Schweigepflicht auf, wo fängt sie an??
Nun ja, das ist zum Teil sehr genau geregelt und zum Teil kommt es drauf an, um welche Situation es sich handelt. Das kann man wohl so pauschal nicht beantworten.

lg frauschnabel


War bei uns bisher nur Sache des Personalratesneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: wom69 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.12.2011 17:53:25

Dass ich persönliche Dinge über Kollegen nicht erzähle, ist klar, also wer welche Beförderung o.ä. bekommt. Womit ich z.B. so meine Schwierigkeiten habe: Bei uns wird jetzt die ganze Vertretungsangelegenheit umgemodelt, d.h. es wird mehr vertreten, es fällt weniger aus (z.B. fängt der Nachmittagsunterricht jetzt schon am 1. Schultag an usw.) Wenn wir da mit der Schulleitung verhandeln, und mich dann Kollegen fragen, darf ich da was zum Stand der dinge sagen - doer nicht? Aber wir haben ja vorher das Kollegium per mail gefragt, was es für Vorschläge hätte...

Das mit dem Personalausflug finde ich eine spannende Idee, denn das ist bei uns ausschließlich Sache des Personalrates!!! Auch sämtliche festen Feste wie Halbjahresfest oder Sommerfest usw. javascript:copyit('prost');

LG




Personalrat oder Lehrerrat?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hovi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.12.2011 19:57:54

Mich erinnert es hier eher an mögliche Aufgaben des Lehrerrates als an Personalräte. Allerdings kenne ich mich nur in RS aus.
Aufgaben von Personalräten:
http://www.vlw.my-server15.de/downloads/Personalrat/Wichtige_Aufgaben_des_Personalrates.pdf

ich wünsche Euch ein arbeitsreiches WE mit und

hovi


sebständige Schule?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: missmarpel93 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.12.2011 06:47:48

Die Aufgaben des Personalrates bei den Bezirksregierungen sind in der Regel gut beschrieben.

So wie ich den Eingangspost verstanden habe, geht es darum, welche konkreten Aufgaben dem Lehrerrat an einer (selbständigen) Schule zufallen. Die Mitwirkungs- und Beteligungsrechte des Lehrerrates an einer selbständigen Schule entsprechen denen des Personalrates bei der Bez.-Reg.

Das ist die direkte Folge der Tatsache, dass den Schulleitungen selbständiger Schulen mehr Kompetenzen u.a. in der Personalführung und in organisatorischen und budgetrechtlichen Dingen zugestanden werden. Dabei kann die Schulleitung sogar zur Disziplinarvorgesetzten der an der Schule eingesetzten sein (in NRW derzeit noch optional).

Da das mehr oder weniger neu ist für die Beteiligten - sowohl Schuleitungen als auch Lehrerratsmitglieder - gibt es große Startschwierigkeiten, da das Rollenverständnis nicht klar ausgeprägt ist. Vieles wird sich aber mit der Zeit einspielen. Wichtig ist, dass der lehrerrat seine rechte gegenüber der Schulleitung auch wahr nimmt und sich regelmäßig von der SL informieren lässt.

Eins aber ist sicher, der lehrerrat ist kein Bespaßungsgremium für den rest des Kollegiums. Wenn die einen Betriebsausflug machen wollen, dann sollen sie ihn selbständig organisieren.


Danke für eure Antwortenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: wom69 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.12.2011 18:18:56

Vielen Dank für eure Anregungen - den Downlodad habe ich mit Interesse gelesen! Leider sind wir hier in Bayern keine selbständige Schule. Aber auch bei uns gibt es mittlerweile mehr Aufgaben bzw. Konpetenzen für die örtlichen Personalräte. Wir sind halt ein Zwischenglied zwischen Schulleitung und Kollegen. Und schon das ist nicht einfach! Aber viele meiner Kollegen sieht uns tatsächlich als Bespaßungsgremium.


Wirneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.12.2011 18:27:13 geändert: 17.12.2011 18:27:28

hatten früher im Kollegium einen "Lustausschuss", der gerne bereit war, Kollegiumsaktionen zu planen. Sie führten auch die "Freud- und Leidkasse" für kleine Aufmerksamkeiten zu Geburtstagen, Geburten, Verabschiedungen etc.

Aber nie wäre irgendjemand auf die Idee gekommen, solche Aufgaben dem Personalrat aufzudrücken. Die hätten sich bedankt. (Bei uns gibt es das Wort Lehrerrat nicht)

LG
klexel


@ wom69neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hesse Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.12.2011 17:26:46 geändert: 22.12.2011 17:33:54

Im Bayerischen PVG sind die Aufgaben ja geregelt, und ich denke, bei den Personalratsschulungen vom Wolfgang Lambl kommt da auch noch Einiges rüber.

Was das Weitergeben von Informationen angeht, solltet Ihr schauen, daß Ihr solche Dinge im Monatsgespräch abklärt und offen ansprecht, was in den vier Wänden bleiben soll, denn die Schweigepflicht besteht nicht für offenkundige Angelegenheiten, also Dinge, die sowieso jeder weiß bzw. die nicht geheim sind. Das kann durchaus mal zu Differenzen führen, denn manche Dinge wollen Schulleiter natürlich gerne für sich behalten.

Grundsätzlich fahren alle Beteiligten gut, wenn sie den Artikel 2 beherzigen und sich nicht gegenseitig von vornherein feindselig gegenüberstehen, sondern einander ein gewisses Maß an Vertrauen entgegenbringen.
Da haben so manche - auf beiden Seiten - leider so ihre Problemchen mit (Ich weiß noch: Auf einer meiner Fortbildungen hat mal ein neuer Personalrat was von "jungen Cowboys" erzählt, die ihren Vorsitzenden zu lasch fanden. Mit solchen Personalratskollegen brauche ich keinen Schulleiter mehr, der mir das Leben zur Hölle macht... ).

LG und frohe Weihnachten

Hesse


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs