transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 55 Mitglieder online 05.12.2016 05:46:41
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Einstellungsgespräch beim Schulamt (BaWü)"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Einstellungsgespräch beim Schulamt (BaWü)neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janine1991 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.12.2011 17:39:14

Hallo liebe Forianer,


ich habe so eben per email ein Einstellungsangebot im RP Freiburg erhalten und soll mich baldmöglichst melden, ob ich die Stelle antreten möchte. In dem Schreiben steht, dass es im zuständigen Schulamt ein Vorstellungsgespräch gäbe, bei dem auch das Deputat festgelegt werde. Was erwartet mich dort? Ein richtiges Vorstellungsgespräch mit evtl. Absage oder geht es dort dann eher um Formalia?


RP Stuttgart...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: schaefchen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.12.2011 14:38:11

Also im RP Stuttgart ist es tatsächlich ein Einstellungsgespräch und keine Vorstellung, in der man geprüft wird und danach noch eine Absage bekommen kann.

Meist gibt es zwei oder drei Schulen aus denen man "wählen" kann und man bespricht das Deputat, wie du schon richtig geschrieben hast. Manchmal wird man noch darauf aufmerksam gemacht, dass es nur ein Arbeitnehmerverhältnis ist, in das man eingestellt wird und noch kein Beamtenverhältnis, je nach dem...

Du kannst also nur noch selbst ablehnen.

Glückwunsch zur Einstellung!



hmmneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janine1991 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.12.2011 14:43:23 geändert: 21.12.2011 15:14:27

Danke für deine Antwort!



Echt?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cyhyryiys Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.12.2011 17:50:34

"Manchmal wird man noch darauf aufmerksam gemacht, dass es nur ein Arbeitnehmerverhältnis ist, in das man eingestellt wird und noch kein Beamtenverhältnis, je nach dem...

Nur aus Neugierde: Was für Stellen sind denn das? Ich dachte immer, Stellen im Angestelltenverhältnis kommen durch Vertretung, schlechte Gesamtqualifikation oder gesundheitliche Beeinträchtigungen zustande?


Wie kommstneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: schwingrid Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.12.2011 17:56:17

du denn auf die Idee?

Hör ich da ein Vöglein von Vorurteilen säuseln? (Man beachte die Alliteration einem angestellten Hirn entsprossen)


eigenes Schicksalneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: schaefchen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.12.2011 18:50:35

@cyhyryi:

Mir erging es bei meiner ersten festen Stelle so. Ich erhielt eine Stelle für ein Jahr als Angestellte, die aus einem Fördertopf der EU für ein spezielles Unterrichtsfach finaziert wurde. Dieses Jahr zählte allerdings trotzdem schon für meine Probezeit als Beamtin... bzw. wurde dann nachträglich angerechnet, so hatte ich keinerlei Zeitverluste und wurde direkt nach diesem einen Jahr unproblematisch verbeamtet.


:-)neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cyhyryiys Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.12.2011 09:04:33

@schwingrid:

Ich muss echt gestehen, dass ich die Hauptgründe für ein längerfristiges Angestelltenverhältnis in BaWü in den obigen Punkten sah. Klär mich auf, ich will diese vorurteilsbehaftete Ansicht gerne revidieren

@schäfchen: Interessant. Hätte ich jetzt auch nicht gedacht, dass es so eine Förderung gibt. Hast du etwas mit Sprachen oder Europalehramt?

euch beiden noch schöne Ferientage!


@cyhyryiysneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: schaefchen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.12.2011 19:39:28

Neee, keine Sprache und kein Europalehramt....


erfahrungsberichtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janine1991 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.01.2012 08:59:26

War gestern in FR. Musste nur ein paar Fragen zu meiner Person und zum Deputat abgeben. Das war es dann auch schon gewesen. Keinerlei Fragen zur Eignung oder so.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs