transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 9 Mitglieder online 09.12.2016 03:14:36
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Neu und auf der Suche"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Neu und auf der Sucheneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: levke Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.08.2004 17:47:43

Hallo ich studiere die Fächer Mathe, Sport und Technik. Zur Zeit mache ich gerade mein Hauptpraktikum und bin auf der Suche nach tollen Stundeneinstiegen für Mathe (Kopfrechnen oder Knobelspiele) und auch Sport (Aufwärmspiele). Hauptsächlich werde ich in der 4. Klasse unterrichten. Wenn jemand etwas tolles hat, wäre ich sehr dankbar für einen kleinen Eintrag.
Gruß Levke


herzlich willkommenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: jamjam Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.08.2004 08:04:57

ich kann dir leider selbst keinen vorschlag machen, aber im materialfond findest du viel für deine fächer und schulstufe. oben rechts ist dazu eine such-funktion

ich hoffe dir wird es bei uns gefallen



Noch kein Lehrer ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: goldengate Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.08.2004 12:24:30

hallo an alle,

ich heiße susan und wollte seit ich denken kann lehrer werden. mit der wende - ich war 14 - war dann die orientierung weg. schließlich machte ich eine bankausbildung und studierte bwl. mittlerweile arbeite ich in einer art unternehmensberatung in stuttgart und merke ganz deutlich, dass dieser job nicht mein leben ausfüllen kann... nun kommt natürlich der alte traum vom lehrer sein wieder hoch. nicht nur einen job haben, sondern einen wirklichen beruf ! ich habe schonmal an der hochschule 2 semester lang ein tutorium gegeben, was mir viel spass gemacht hat. ich weiß aber, dass studenten nicht mit teenagern vergleichbar sind und würde deshalb gern mal eine art schnupperpraktikum an einer schule machen - meine frage: gibt es schulen, wo so etwas auch vor dem lehrerstudium schon möglich ist ? ich bin für alle infos sehr dankbar !

herzliche grüße an alle lehrer, susan


Hallo Susanneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: andriam Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.08.2004 21:57:17

suche Dir doch einfach eine Schule in Deiner nächsten Umgebung und frage den Rektor, ob Du in einigen Stunden hospitieren kannst. Vielleicht darfst Du auch schon mal unterrichten. Meistens ist so etwas möglich. Gruß Andrea


Matheeinstieg zum ein mal eins wiederholenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: climbing Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.09.2004 11:43:18

hallo,

also meine Schüler und Schülerinnen (heute ganz korrekt ) fanden immer die Jagd auf Mister X ganz toll.
Dabei zeichne ich an die Tafel ein großes X obendrauf einen kopf...ergänze Arme und beine.... sieht aus wie ein strichmännchen. Nun überlege ich mir eine 1x1 aufgabe und schreibe sie verdeckt hinter die tafel. Jetzt sind die schüler dran. Sie nennen nacheinander aufgaben und ergebniss.... ist es zu klein, schreibe ich sie links vom x, ist es zu groß, dann rechts. Wer die richtige Aufgabe gefunden hat, darf die nächste aussuchen.... Auf diese Weise üben wir nicht nur das 1x1 (kann auch auf das große ausgeweitet werden) sondern ordnen die Zahlen auch noch im Zahlenraum ein.
Als ich Mister X das erste mal gespielt habe, führte ich ihn mit einerArt Montagsmaler ein. Ich zeichnete zunächst Sherlock Holmes an die Tafel und sagte den Kindern, dass sie heute Dedektiv sind und einen Verbrecher (Mister X) fangen müssen.

Ich hoffe du kannst damit etwas anfangen.
Liebe Grüße aus dem Süden

Ute / climbing


@climbing @levkeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hops Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.09.2004 21:22:58 geändert: 01.09.2004 21:32:32

der Matheeinstieg gefäfft mir. Ich kenne Mister X eher als Sportspiel.Hier müssen die Sch. mit geschlossenen Augen den Mister X fangen.

Hallo levke als Tipp gerade für den Anfang bietet Walter Buchner "1000 Spiel und Übungsformen zum Aufwärmen" ganz vielfältige Ideen. Immer gut an kommen auch Raumorientierungsspiele. Ideen dazu bieten aus dem Bereich der Psychomotorik auch im I-net viele Publikationen.


Levkeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: levke Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.09.2004 17:15:53

Danke, für die Anregungen.
Mr.X werde ich morgen mal ausprobieren. Ich werde meine Studie auch über Kopfrechenspiele schreiben. Wenn sie fertig ist (so Ende November werde ich sie hier auch zum downloaden anbieten.) Bis jetzt habe ich mit der Klasse Kopfrechenbingo, Tafelfußball und Rechnen gegen die Zeit gemacht.
Was haltet ihr von Eckenrechnen? An unserer Uni ist das total verschrien und wird nicht mehr gemacht, was sind eure Erfahrungen?

Bei den Sportspielen werde ich mich mal erkundigen danke für den Tip


kennst duneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: feul Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.09.2004 22:05:48

das "bumm"-spiel? spielen meine mathe kids in der hauptschule gern....
also, man einigt sich auf eine zahl, zB 4.
nun beginnen die kinder (die stehen alle neben ihrem sessel) der reihe nach abzuzählen, also eins-zwei-etc.
aber: statt den durch 4 teilbaren zahlen und auch immer, wenn eine 4 vorkommt (zB 14) darf man nicht die zahl nennen, sondern muss "bumm" sagen. der nächste muss natürlich mit der richtigen FOLGENDEN zahl weiterzählen.
Zwischen 40 und 49 folgt also zehnmal BUMM, das erfordert hohe konzentration, mit 50 wieder richtig einzusetzen!!!
wer einen fehler macht, scheidet aus, es wird aber weitergezählt, d.h. der nächste fängt nicht von vorn an, sondern zählt mit der richtigen zahl weiter, bis nur mehr einer stehen bleibt...........
na hoffentlich war das jetzt verständlich........
jedenfalls isses immer lustig


ja dankeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: levke Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.09.2004 00:49:40

ich kenne das Spiel, habe es bei anderen Gelegenheiten gespielt, bin aber bis jetzt noch nich darauf gekommen,das man es auch als Kopfrechenspiel einsetzen kann, Danke

Kleine Erweiterung zu dem Spiel: Bei mir heißt es Fisch Brötchen. Alle Zahlen mit 3 oder die durch 3 teilbar sind werden mit Fisch ersetzt und alle mit ner 5 oder die durch 5 teilbar sind mit Brötchen.
Wenn eine Zahl durch 3 und 5 teilbar ist, oder wie bei der 35 beide Zahlen vorkommen, wird Fischbrötchen gesagt.


danke für das fischbrötchenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: feul Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.09.2004 14:19:58

is supergut angekommen heut!!!!


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs