transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 106 Mitglieder online 09.12.2016 06:54:30
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Neu im Referendariat"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
@saumagen und alle anderen Newbies: ... aller Anfang ist schwer!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: timo Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.12.2002 11:10:27 geändert: 13.12.2002 11:11:27

Da kommst Du hoch motiviert von der Uni und merkst, dass Du im Grunde keine Ahnung von dem hast, was Du machen sollst.
Bei mir war es so, dass ich gleich vom ersten Tag an eigenverantwortlich unterrichten sollte. Die ersten Stunden waren eine Katastrophe. Die Sicherheit kommt mit der Zeit, dummerweise steigen aber auch die Ansprüche an einen selbst und man merkt noch mehr, wie wenig man doch weiß und was man alles noch lernen muss.
Ich unterrichte Deutsch und Geschichte. Naja, Geschichte geht ja ganz gut, auch wenn ich auch nach einem vier Monaten noch nicht da bin, wo ich sein wollte, d.h. noch immer merke ich erst in der Stunde, dass sie nicht klappt. Glücklicherweise ist es in Geschichte so, dass es Themen gibt, an denen man sich langhangeln kann. Man muss dann "nur" noch die Aufbereitung hinbekommen.
Das ist in Deutsch anders. Wenn Du drei Leute fragst, wie Du ein Thema anpacken sollst, bekommst Du vier Antworten und das, was Du dann in der Stunde machst, ist nicht so geeignet.
Momentan wiegt der Frust darüber, irgendwie auf der Stelle zu treten vor. Aber ich hoffe, dass es sich noch geben wird und dann wirklich mal das ein oder andere große Erfolgserlebnis kommt.
Es fällt auf, dass die meisten Refs nach außen wenigstens den "Coolen", der in allem kein Problem sieht, markieren.
Ich denke fast allen geht es so wie mir, dass wenigstens in den ersten Monaten der Druck auf einen immer weiter steigt und dass der Frust düberwiegt.

Aber wie sollten uns nicht unterkriegen lassen, denn am Ende winkt ein Beruf, bei dem sicherlich die positiven Aspekte überwiegen. Und bei allem Stress und aller Belastung sollten wir, wie oben schon mal gesagt, das Leben nicht vergessen.

so long

Timo


eigenverantwortlicher Unterrichtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: flapi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.02.2003 16:13:55

Hi,
da merkt man mal wieder, wie unterschiedlich selbst das Ref sein kann. IN S-H wird ab dem 1. Semester der eigenverantwortliche Unterricht erteile, im Schnitt 8 Stunden. Zwar ist das ein tiefer Sprung ins richtig kalte Wasser aber du lernst verdammt schnell zu schwimmen...
Auf alle Fälle kommt es dann keinesfalls dazu, dass man vor dem eigenverantwortlichen Unterricht Bammel kriegen könnte...
Das mit dem feste Pausen einplanen kann ich nur bestätigen, hinzu kam noch, dass ich mich dazu entschied, an den Schulort zu ziehen und meine Uni-Stadt zu verlassen, obwohl es "nur" 35 km Fahrt gewesen wären. Die Zeitersparnis pro Woche durch das "nicht-fahren-müssen" beträgt schließlich gut 8 Stunden. Die kann man sich praktisch sammeln und einen Samstag freimachen. Das lässt die Seele ihren Frieden finden


<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs