transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 257 Mitglieder online 03.12.2016 14:56:56
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Das Thema "Vielfalt und Einheit Europas" im Geschichtsunterricht der Klasse 10 (Gymnasium BaWü)"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Das Thema "Vielfalt und Einheit Europas" im Geschichtsunterricht der Klasse 10 (Gymnasium BaWü)neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: mbal Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.01.2012 23:00:50 geändert: 11.01.2012 09:41:20

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

das Thema "Vielfalt und Einheit Europas", das der Bildungsplan 2004 für den gesamten Geschichtsunterricht in der Klasse 10 in den Gymnasien Baden-Württembergs vorsieht, stellt eine Herausforderung dar. Es gliedert sich in die vier Themenbereiche "Europäische Identität, Antike Wurzeln Europas, Formierung Europas im Mittelalter und Aufbruch Europas in die Moderne" und wird unter Geschichtslehrern kontrovers diskutiert.

Mich würde Eure Meinung interessieren:

1. Was haltet Ihr von dem Thema?

2. Welche Erfahrungen habt Ihr hinsichtlich dieses Themas mit euren Schülerinnen und Schülern gemacht?

Über Eure Antworten freue ich mich! :)

Herzliche Grüße!

Alexander


Die Entwickung Europasneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: leonie5 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.01.2012 22:23:20

in dieser Form zu besprechen, ist für die Schüler sehr abstrakt. Es wird ständig Wissen aus dem Jg. 7 etc. abverlangt. Dieses Wissen ist aber in der 10. Klasse bei den meisten SuS nicht mehr vorhanden.
Mir scheint inzwischen aber auch, dass sich die SuS überhaupt nicht für dieses Oberthema interessieren, obgleich es so wichtig ist: Wie wurde Europa zu dem, wie wir es heute verstehen?
Ich könnte mir vorstellen, dass in diesem Jg. fächerübergreifender Unterricht sinnvoll wäre. Aber dies ist nicht vorgesehen.
Ich bemerke auch, dass hier ungewöhnlich viel Quellenlektüre vorgesehen ist, was die SuS meist bisher nicht kannten, sodass hier Grundlagen gelegt werden müssen zur Vorbereitung auf die Oberstufe.
Alles in allem empfinde ich die unterrichtliche Vorgabe als Gratwanderung.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs