transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 325 Mitglieder online 07.12.2016 12:07:56
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "optische Hebung, Hiiiilfe, bitte"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
optische Hebung, Hiiiilfe, bitteneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: chrisch Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.01.2012 19:31:51


Fachfremd,ohne Voraussetzungen und noch dazu völlig unbegabt unterrichte ich Physik (NICHT freiwillig). Bei folgendem Versuch (Bestimmung der senkrechten optischen Hebung, die Münze im Wassserglas)

http://didaktik.physik.hu-berlin.de/forschung/optik/anfangsoptik/hebung.htm
sehe ich einfach nichts. Was mache ich falsch?


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janne60 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.01.2012 19:39:48

Der rechte Stab scheint doch leicht um die Ecke zu gehen. ist es das, was du nicht siehst? Leg doch mal ein Lineal an, dann müsste es eigentlich klar werden.


nee, ein anderer Versuchneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: chrisch Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.01.2012 19:45:55

weiter unten auf der Seite sind zwei Arbeitsblätter. Das zweite davon ist das, welches ich meine.
Aber Danke für die schnelle Antwort.


Optische Hebungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: tobi2185 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.01.2012 19:54:44

Die Münze scheint doch "gehoben"!
Einfacher ist das Beispiel "Angeln mit dem Speer"... Dort erscheint der Fisch auch
gehoben und man muss vom Ufer aus weiter nach unten zielen um ihn mit dem
Speer zu erlegen.


Ich weiß ja nichtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.01.2012 20:12:05

was Du nicht siehst.

Siehst Du nicht. dass die Münze scheinbar weiter oben liegt? Kannst Du das nicht messen?

Senkrecht von oben ins Wasser schauen und Lineal neben das Glas halten. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Du das nicht siehst.


Wennsneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.01.2012 20:21:49 geändert: 11.01.2012 21:39:39

darum geht, die Münze zu sehen:
Hier ein ähnlicher Versuch. Vielleicht hilft er dir, das zu sehen was du sehen "sollst"

http://www.youtube.com/watch?v=Er3Tvcxv1EU



@chrisch: Noch ne Bemerkung zum Arbeitsblatt aus deinem Link oben:

Messe die Werte... statt: Miss...

Warum ist der Imperativ für viele ein böhmisches Dorf??? Grusel..


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: feul Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.01.2012 21:07:38 geändert: 11.01.2012 21:09:17

der link von klexel zeigt den münzversuch sehr schön.
du musst nur darauf achten, dass durch das einströmende wasser die münze nicht verrutscht.
achte auch darauf, dass du den kopf während des versuchs nicht bewegst, dann müsstest du deutlich sehen,dass das wasser die münze plötzlich so hoch "hebt", dass du sie trotzdem siehst.


iiihhhhh,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: feul Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.01.2012 21:11:00

mir rollen sich grad die zehennägel auf, nachdem ich das arbeitsblatt gelesen habe:

"messe mit einem lineal.."

wie kann man nur!!!!!


@feul: meinst du, besser wäre.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lupenrein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.01.2012 23:36:48

"Messe mit dem Zollstock"?


Zollstock??neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: amann Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.01.2012 22:20:50 geändert: 13.01.2012 22:27:07

das wäre dann nicht nur grammatikalisch falsch, sondern auch noch DIN-widrig (oder aber: very british).


Aber zum Inhalt des Arbeitsblattes:
ich habe es nicht ausprobiert, aber soll man wirklich bei _senkrechtem_ Draufgucken die Höhe richtig und zuverlässig sehen können? Zweifel, staun!
Jedenfalls würde ich so einen Versuch als Fachfremder nicht machen lassen. Wenn die Kinder etwas sehen und erkennen sollen, muss es sehr deutlich sein. Es gibt so viele optische Versuche, die Lichtbrechung sehr deutlich machen, sicher auch zur Hebung.

Aber Chrisch, du unterrichtest Grundschule? In welcher Klasse soll das Experiment denn stattfinden??


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs