transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 468 Mitglieder online 04.12.2016 11:26:13
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Hilfe! Muss im nächsten Halbjahr Werte und Normen unterrichten"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 3 von 3 
Gehe zu Seite:
@hesseneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kaywinter Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.06.2014 11:08:54

selbstverständlich gibt es, so wie überall, vor- und nachteile. ich sehe aber einen großen nachteil: ich habe angst, die sus in meinem fachfremden unterricht nicht ausrichend genug für die prüfungen vorzubereiten!!!


https://www.facebook.com/theclassbooktc?ref=hl


Ich denke,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hesse Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.06.2014 17:05:27

das solltest Du auch offen ansprechen und Dir konkrete Hilfsmöglichkeiten aufzeigen lassen.
Aber ich würde es an Deiner Stelle davon abhängig machen und nicht von vornherein rundheraus ablehnen!

Ich kann mir auch kaum vorstellen, daß ein Schulleiter eine völlig ahnungslose Lehrkraft mit einem Prüfungsfach (in einer Abschlußklasse; ist es denn überhaupt eine Abschlußklasse?) betraut, wenn nicht entsprechende Möglichkeiten zur Unterstützung da sind.

Ich habe gesehen, Du bist noch Referendar. Ich erinnere mich an mein Referendariat: Da habe ich im zweiten Jahr mein Zweitfach Sozialkunde für Klassen im ersten und zweiten und letzten Ausbildungsjahr gegeben (Sozialkunde ist ein Prüfungsfach an der Berufsschule)!
Und in meinem ersten Jahr als Referendar habe ich an der FOS mein Erstfach Pädagogik/Psychologie (als Prüfungsfach sogar in einem Abschlußjahrgang!) unterrichtet!
Und Du weißt es wahrscheinlich aus eigener Erfahrung: als Referendar hat man da nicht viel mehr Ahnung als mancher Schüler!
So viel anders verhält es sich nicht, wenn man fachfremd eingesetzt ist.

Mach Dich also nicht unnötig verrückt!
Es hört sich alles erst einmal viel wilder und schlimmer an, als es letztlich ist.
In einigen Jahre wirst Du Dich an meine Worte erinnern und insgeheim wahrscheinlich lächeln, wenn Du an Deine Ängste denkst.

Dir viel Erfolg


LG

Hesse


<<    < Seite: 3 von 3 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs