transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 31 Mitglieder online 04.12.2016 07:30:39
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Warten auf den Schulbus"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Warten auf den Schulbusneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bakunix Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.01.2012 11:50:58 geändert: 28.01.2012 11:53:19

Großer Artikel in der Lokalpresse "Die Rheinpfalz". Eine Schule, eher ein Schulzentrum, in der Südpfalz ließ den Unterricht nach der fünften und nicht, wie üblich, nach der sechsten Unterrichtsstunde enden. Der Grund war: Notenkonferenz. Der Schulleiter sagte, das war schon immer so. Was er und seine Kollegen verpasst hatten, war, dass der Schulträger, der Landkreis, hoch verschuldet ist und nun Sparmaßnahmen ergreift, indem z.B. der Schulbustransfer ausgedünnt wird. Die Schüler freuten sich zwar über den Unterrichtsausfall, doch nur die wenigsten konnten mangels Busse nach Hause fahren. Das gefiel weder den Schülern noch deren Eltern. Der Schulleiter gelobte öffentlich Besserung, man werde die Konferenzen künftig erst nach der sechsten Stunde beginnen lassen. Währdenddessen fand die "Rheinpfalz" heraus, dass nach den Sommerferien grundsätzlich die Busse erst am Ende der sechsten Stunde an der Schule sein würden. Die Regionalpolitik rechtfertigt sich mit dem Entschuldungsfonds, der auferlege, "die katastrophale Haushaltslage des Kreises" zu beseitigen. Deshalb sei man u.a. auf die Idee gekommen, beim Schülertransfer Einsparungen vorzunehmen. Schüler, die laut Stundenplan künftig nach der fünften Stunde ihr Unterrichtsende haben, werden nach den Sommerferien vor der Schule ihre Wartezeit sich vertreiben müssen. Ideen werden sie schon haben.


Konferenzenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.01.2012 12:32:32

während der Unterrichtszeit ist bei uns ein absolutes No-Go, die sind immer ab 17:00 Uhr, weil wir zu allen Konferenzen auch Eltern- und Schülervertreter einladen müssen, auch zu Zeugniskonferenzen. Aber das nur am Rande.

Es gibt doch sicher auch Tage, wo Klassen schon mal nach der 4. Stunde Schluss haben - oder wo sie erst zur 2. oder 3. Stunde kommen.
Wie wird denn das in Zukunft funktionieren?? Das ist ja wirklich der Hammer. Einsparungen in allen Ehren, aber das scheint ja wirklich ein Schildbürgerstreich.

Da müssten doch alle Eltern auf die Barrikaden gehen - tun sie das??
LG
klexel


Barrikadenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bakunix Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.01.2012 13:33:33

Interessant ist ja, dass es in RLP an den Gymnasien den sog. strukturellen Unterrichtsausfall gibt. D.h., die Schulen bekommen 3 oder 4 Prozent weniger Lehrerstunden zugewiesen als sie benötigen. Deshalb haben die Schüler weniger Stunden als vorgesehen und somit öfter auch früher Schulschluss als eben die sechste Stunde.

Ob die Eltern auf die Barrikaden gehen? Das wurde jetzt erst publik. Ich denke, da wird es noch eine Menge Diskussionen geben: Was machen beispielsweise die Schüler an oder in der Schule, wenn grundsätzlich der Bus erst nach der sechsten Stunde kommt? Können die Lehrer einfach die Schüler nach Hause schicken, wenn wg. Krankheit oder Fortbildung der Unterricht nicht stattfindet?

Ein Nebenaspekt des strukturellen Unterrichtsausfalls ist, dass es in RLP kein Zentralabitur gibt. Denn aufgrund des eingeplanten Unterrichtsausfalls kann der Stoff gar nicht bewältigt werden. Klagen wären sicher.


Duneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.01.2012 13:42:10

schreibst ja von einem Schulzentrum, also gibt es auch noch andere Schultypen.
Da müsste es von allen betroffenen Schulen eine "konzertierte Aktion" geben. Je mehr und lauter, desto besser...

Da sorgt man für verlässliche Grundschulen, und die Schüler der weiterführenden Schulen werden buchstäblich im Regen stehen gelassen.
Kopfschüttel
klexel


Was regt ihr euch auf?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rfalio Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.01.2012 17:33:56


Die Schüler werden eben geeignet beaufsichtigt!
Also ehrlich:
Wir haben öffentliche Linien, die nach der 6. Stunde an der Schule halten und sonst irgendwo anders.
Ist es wirklich keinem Schüler zuzumuten, dass er diese ausgefallene Stunde lang in der Schule sitzt und z. B. Hausaufgaben macht?
Die Probleme möchte ich haben.
rfalio


Wennneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.01.2012 17:43:48

man aber für die ersten oder letzten Stunden keine beaufsichtigten Räume hat, wo die Schüler arbeiten können???


ganz einfachneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: missmarpel93 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.01.2012 17:54:37

Ihr müsst eben flexibel anfangen, dann haben alle SuS zur gleichen Zeit Schulende. Sollte wider Erwarten dennoch ein schüler eher nach Hause wollen, kann ihn die sekretärin ausreichend frankieren und mit einem Zustelldienst versenden.

Wo ist jetzt das Problem?

Im besten fall alle zur ersten Stunde antanzen lassen, nach der sechsten wieder in den Bus setzen und zwischendurch ein paar unbeaufsichtigte Freistunden. Der daraus resultierende Aufwand hinsichtlich der Gebäudeunterhaltung und Instandsetzung wird die Transportkosten übersteigen, sa dass aus wirtschaftlichen Erwägungen wieder mehr Transportkapazität zur Verfügung gestellt wird.

Think simply


@ klexelneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: tschaps Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.01.2012 23:00:17

In welchem Erlass steht denn, dass zu Zeugniskonferenzen Eltern-oder Schülervertreter eingeladen werden müssen???
Wir haben in der kommenden Woche Zeugniskonferenzen (Gesmatschule NRW), da ist nach dem Mittagessen Unterrichtsschluss. Bei diesen Konferenzen waren noch nie Eltern oder Schüler dabei, und es hat auch noch keine Probleme gegeben.


Istneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.01.2012 23:26:50 geändert: 28.01.2012 23:42:14

aber in Niedersachsen so.

In
Gesamtkonferenzen
Klassenkonferenzen
Zeugniskonferenzen
Fachkonferenzen

sind immer Eltern- und Schülervertreter einzuladen (die vorher gewählt wurden).

Und da auf die berufstätigen Eltern Rücksicht genommen werden soll, dürfen diese Konferenzen nicht mittags stattfinden, sondern erst möglichst spät nachmittags.

http://www.4teachers.de/url/4703
http://www.4teachers.de/url/4704

LG
klexel


Zeugniskonferenzenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bakunix Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.01.2012 08:51:04

In Zeugniskonferenzen, in RLP heißen die Notenkonferenzen, sind Eltern und Schüler nicht zugelassen. Der Grund ist: Datenschutz. Was geht es Eltern oder Schüler an, wenn über Versetzung oder Nichtversetzung, über Verhaltens- und Mitarbeitsnoten diskutiert wird.


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Erziehung durch Beziehung



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs