transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 10 Mitglieder online 09.12.2016 02:59:15
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Gesundheitszeugnis vor dem Referendariat"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Gesundheitszeugnis vor dem Referendariatneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: susilocke Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.02.2012 08:14:14

Hallo!Ich habe nun endlich eine Referendariatsstelle bekommen und muss noch zur amtsärztlichen Untersuchung. Ich habe mächtig Angst davor, weil mir gesagt wurde, wenn ich da durchfalle, darf ich nicht verbeamtet werden und damit die Stelle nicht antreten hier in S.-A. Habe ich dann mein 5-jähriges Studium umsonst gemacht? Das kann doch nicht sein! Welche Erfahrungen habt Ihr mit dieser Untersuchung gemacht? Eigentlich habe ich keine gesundheitlichen Probleme, aber wer weiß, was da rauskommt. Bin nicht mehr die allerjüngste Anwärterin. Danke für alle Antworten!


Alsoneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: petty1412 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.02.2012 09:29:52 geändert: 28.02.2012 09:32:03

mach dir erst einmal keine Sorgen. Nur die allerwenigsten fallen durch die Gesundheitsprüfung. Das schaffst du wie tausende andere jedes Jahr bestimmt auch.

Aber wenn doch mal was schiefgehen sollte:

Am pingeligsten sind viele (aber nicht alle) Gesundheitsämter mit dem Gewicht. Wer beim BMI zu hoch liegt, muss schon mal "abnehmen gehen"...

Was die Regelungen in S.-A. kenne ich mich nicht aus. Aber dass du bei durchgefallener Gesundheitsprüfung die Stelle gar nicht antreten dürftest, wäre mir absolut neu. Das habe ich noch nie gehört.
Aus den Bundesländern in denen ich arbeite bzw. gearbeitet habe kenne ich es nur so (unabhängig davon, ob es ums Ref geht oder eine Festanstellung):

Wenn man die Gesundheitsprüfung nicht besteht wird man nicht sofort verbeamtet, kann die Stelle aber im Angestelltenverhältnis antreten. Das ist zwar ärgerlich, aber kein Beinbruch.

Und in der Regel (bei Problemen, die sich abstellen lassen) muss man dann nach einem Jahr zur Nachuntersuchung und dann wird nochmal entschieden, was mit der Verbeamtung ist.

Also ganz ruhig an die Sachen rangehen. Das klappt schon.

VG petty


Die Suppe wird nicht so heiß, wie sie gekocht wirdneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.02.2012 21:54:16

Wenn Du Dich gesund fühlst und bist, dann wird Dir wohl nicht viel passieren. Es geht einfach nur darum, dass der Staat bei Krankheit einspringt. Für Dich gilt im Krankheitsfalle die 6-Wochen-Regel nicht, nach ein paar Jährchen bekommst Du garantiert eine Mindestpension usw. Da will der Staat natürlich sich kein Kuckucksei ins Nest legen. Deshalb kontrolliert er die Gesundheit.

Angst müsstest Du bei extremen Bluthochdruck, Diabetes, Übergewicht oder Rheuma usw. haben. Sicher bist Du von solchen Krankheiten nicht betroffen. Und wenn sie bei Dir etwas feststellen, so wäre es doch gut, dass Du dann frühzeitig behandelt werden kannst. Sieh es positiv als Vorsorgeuntersuchung. Und man kann auch ohne Gesundheitscheck im Angestelltenverhältnis Lehrerin sein.


Gerneneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: schwingrid Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.02.2012 10:50:17

schließe ich mich meinen Vorrednern an. Allerdings solltest du mit einer positiven Einstellung dorthin gehen, selbst wenn du eine chronische Malaise mit dir trägst.
Auf jeden Fall denkt hier bestimmt der Eine oder die Andere an dich.


ich musste 3x ! ranneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: frauschnabel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.02.2012 14:52:36

einmal für das Ref, das war total harmlos udn ich noch ganz unbefangen udn hatte mir gar nicht gedacht, dass da etwas schief gehen könnte und das war eher eine normale UNtersuchung wie beim HA

Beim zweiten Mal für meine Angestelltenstelle in der Schule:
Boa, der Typ (Amtsarzt) war ätzend, widerlich und ich hab 3 Kreuze gemacht als ich mich wieder anziehen durfte. Ich habe den Blutdruck gemessen bekommen, wurde abgehört und habe einen Sehtest machen müssen, (was soll da schief gehen?)

Und dann noch einmal, als ich nachverbeamtet wurde und da ging mir auch die Düse, ich hatte extra 3 Kg abgenommen und hab den Tag vorher schlecht geschlafen.
Und dann bin ich zwar komplett auf den Kopf gestellt worden mit allem drum und dran (Musste sogar noch "pipi" nachreichen),aber alle waren dort im Gesundheitsamt so nett, dass man sogar ein bisschen ins Plaudern gekommen ist und das mit dem BMI hat mich auch so bechäftigt, dass ich gleich mal nachfragte: Die Ärztin, die an diesem Tage für mich zuständig war, sagte mir, dass es Ihr lieber sei, die angehenden Lehrer seinen Gesund und haben ruhig ein paar wenigeKilo zuviel auf den Hüften, als die Hungerhaken, die dem Job schon körperlich nicht aushalten könnten.
Ich selber habe das Glück, dass ich im völligen Normalbereich liege und das schon mein ganzes Leben lang und trotzdem habe ich mich verrückt machen lassen.

Aber wie du an den drei völlig verschiedenen Untersuchungen ersehen kannst, es kommt eben auch auf den Arzt an, der gerade Dienst hat und auf die Einstellung die er zu dem Thema Gesundheit und Gewicht hat

Alles Gute für dich


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs