transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 360 Mitglieder online 06.12.2016 13:31:23
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Alt und verbraucht oder erfahren und klüger?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 3 von 6 >    >>
Gehe zu Seite:
Das geht nichtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: clausabc Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.03.2012 21:55:07

bin noch Beamter auf Probe. Ein Jahr muss ich noch durchhalten, dann darf ich erst....soweit ich informiert wurde.
Das klingt so böse was ich über die "Alten" geschrieben habe. Aber ich lege meine Hand dafür ins Feuer, dass diese Truppe zwischen 50 und 65 ein Grund für das schlechte Image der Lehrer sind... dieses Kollegium ist steht still...die haben alle die innere Kündigung vollzogen und wer weiß wie lang das her ist...und sicher hatte jeder seine Beweggründe...aber trotzdem ist es nicht fair. Ich bekomm ja nicht mal ne Chance auf die Nase zu fallen und meine eigenen Erfahrungen zu machen.


Gerade heuteneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janne60 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.03.2012 22:14:18

hatten wir in der Pause dieses Thema, und ein älterer Kollege erzählte aus seiner Anfangszeit genau das, was du hier schilderst (und er hat sich damals schnellstmöglich versetzen lassen). Es ist gruselig, da hast du völlig recht, aber das änderst du nicht, also halte durch und stelle die Weichen!


@clausabcneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lisae Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.03.2012 22:18:54

Setz doch deine Ideen durch innerhalb deines Klassenrahmens, bei dem dir keiner reinreden darf.
Und Vorsicht: Deine schlechten Erfahrungen sollten nicht gleich zu solchen Vorurteilen verleiten, wie du sie deutlich machst. Nicht alle älteren KollegInnen haben innerlich schon das Heft abgegeben. Auch Jüngere sitzen manchmal schon auf dem Altenteil. Das hat etwas mit Freude am Beruf, Berufsethik und Motivation zu tun, nicht zwingend mit dem Alter.
lisae


@clausabcneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.03.2012 23:02:14

Wenn die Kollegen zwischen 50 und 65 sind, so wird doch
zumindest der Älteste demnächst pensioniert. Zumindest in
absehbarer Zeit. Vielleicht kommt dann ein Mitstreiter. Also
Zähne zusammenbeißen und Hoffnung nicht aufgeben!


@klexel: Ich denke, die Situation ist schon anders.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lupenrein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.03.2012 23:23:36 geändert: 05.03.2012 23:26:38

Ich kann organisieren - ein Konrektor muss das können
an vielen Grundschulen in NRW ist kein Konrektor vorhanden - warum auch immer (ich hätte glaube ich gerade eine kleine, nicht nennenswerte Zulage) - wahrscheinlich trau´n sich die Mädels nicht oder sie haben keine Lust auf Organisationsarbeit.

Und: Ich lass mir auch gerne von Jüngeren was sagen - wenn sie richtig liegen mit ihrer Meinung
Das mit dem neuen Wechsel ist so eine Sache:
Jedes Jahr kommen neue Schüler und gehen die "Alten".
Was ist schlimmer: Jahrelang kein Konrektor mit der entsprechenden Überlastung des Rektors/der Rektorin oder jemand, der 2 Jahre den Job ernsthaft betreibt und nicht nach 2 Jahren wegen einer Rektorenstelle weg ist

Eine Alternative für mich wäre eine Elternzeitvertretung für 2 Jahre in der Nähe meines Wohnortes. Das ginge auch


Vielleichtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.03.2012 23:28:43

haben viele Grundschullehrer ja keine Lust auf mehr
Verantwortung und mehr Arbeit (verbunden mit erheblicher
Bürokratie und nervigen Elternbeschwerden) bei einer "nicht
nennenswerten" Zulage???


Meinst du, der Job als Klassenlehrer an einer neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lupenrein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.03.2012 23:33:39

Gesamtschule in einer Großstadt in NRW sei weniger mit dem kleinen Alltagsärger behaftet als der Job des Konrektors oder eine Elternzeitvertretung an einer überschaubaren Grundschule auf dem platten Land? Das wären meine Alternativen.


@lupineuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ishaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.03.2012 23:37:32

wahrscheinlich trau´n sich die Mädels nicht oder sie haben keine Lust auf Organisationsarbeit.

Oder sie sind zu schlau, um sich das alles für kaum mehr money an den Hals zu laden...


@lupineuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.03.2012 23:41:07 geändert: 05.03.2012 23:42:25

Vermutlich dürfte meine Arbeits- und Nervenbelastung
(Klassenlehrerin 10, Großstadt im Ruhrpott, RS nördlich der
B1/A 40) vergleichbar mit deiner sein - aber trotzdem
kommen als Konrektor auch einer kleinen Schule noch andere,
zeitaufwändige Aufgaben auf einen zu. Und man muss ein
gewisses Maß an Bürokratie lieben!


Ja, ja, das mit der Kohle ist schon ein Punktneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lupenrein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.03.2012 23:43:15

Warum man meint, so´n Management-Job kann von einem Lehrer mal eben nebenbei erledigt werden, obwohl er eigentlich ein völlig anderes Anforderungsprofil hat, ist mir auch ein Mirakel.

Für jeden Sch... gibt es im Öffentlichen Dienst eigene Laufbahnen, der Rektor einer Grund- Haupt- oder Realschule muss einen Messer- und Gabel-Lehrgang erfolgreich absolviert haben, der Konrektor muss eigentlich nur eine Zeitlang im Job durchgehalten haben.
Dann isser qualifiziert - oder so...


<<    < Seite: 3 von 6 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs