transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 327 Mitglieder online 06.12.2016 13:11:41
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Schule und das Thema "Homosexualität"- ein Tabu ?!"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 26 von 35 >    >>
Gehe zu Seite:
...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: briefoeffner Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.05.2012 14:36:46 geändert: 18.05.2012 14:37:19

Deine psychosoziale Fehlentwicklung, Scole, besteht darin, dass du
andere
Sichtweisen und Einstellungen immer versuchst abzuwerten.

Wo bleibt denn Palim mit ihrem Lieblingsschild?


Sprachproblemeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: missmarpel93 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.05.2012 14:43:19 geändert: 18.05.2012 14:43:48

Warum sind "Geschlechtsgenosse" und "Sexualpartner" nicht synonym zu nutzen?
Das macht's aber auch schwierig, aber nur wenn man hetero ist, oder


@missmarpleneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: unverzagte Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.05.2012 14:47:42

weil ein geschlechtsgenosse, auch wenn hier der genuss anklingt - wäre spannend zu gucken, welche ethymologischen wurzeln hier vorliegen - nicht unbedingt ein sexualpartner ist - hilfe, wo kämen wir denn dahin?


das Gute ist...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: amann Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.05.2012 14:56:59

dass schon seit 3-4 Textseiten keine Lehrer oder Schulen mehr beschuldigt werden, alles falsch zu machen.


@amannneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: unverzagte Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.05.2012 15:01:36

ich hab mal die angegebenen seiten zurückgeblättert und derartige aussagen nicht finden können, es wurde angemahnt, dass schulen gewisse themen unter den tisch fallen lassen, aber nirgendwo dass sie alles falsch machen - hab ich da etwas überlesen?


hast du nicht....neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: skole Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.05.2012 15:02:20

aber du hast ja auch deine brille auf

skolchen


Verortung, geographische und biologischeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: missmarpel93 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.05.2012 15:09:05

... dass schulen gewisse themen unter den tisch fallen lassen ...

Nicht fallen lassen, aber vielleicht ligt es daran, dass die SuS überwiegend sitzen und so die primären Geschlechtsorgane unter dem Tisch sind

... und duck und wech ...


@missmarpleneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: unverzagte Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.05.2012 15:43:14

wenn es daran liegt, dass sus primäre geschlechtsorgane unterm tisch aufbewahren, setzt dies voraus, dass bereits im pubertären alter hängebrüste vorhanden sind - wenn also schulen das thema unter den tisch fallen lassen, käme dies einem entdeckenden lernen gleich, was doch durchaus wünschenswert wäre...


verbesserungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: unverzagte Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.05.2012 15:47:17

habe mich eben erinnert, dass brüste nur sekundäre geschlechtsmerkmale sind.
(hüstelchen).


Entschuldigung: War es nicht früher so, neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lupenrein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.05.2012 15:47:41 geändert: 18.05.2012 15:48:13

dass die weibliche Brust eher zu den sekundären Geschlechtsorganen gezählt wurde?
Gälte diese, zugegebenermaßen ziemlich alte, Einteilung noch, hätten tatsächlich alle SuS ihre primären Geschlechtsorgane unter dem Tisch - es sei denn, sie säßen auf ihm, dem Tisch natürlich.


<<    < Seite: 26 von 35 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs