transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 488 Mitglieder online 05.12.2016 21:47:22
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Sind Maßstabsberechnungen noch sinnvoll?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Sind Maßstabsberechnungen noch sinnvoll?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bakunix Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.03.2012 21:38:03

Ich behandle mit meinen Schülern derzeit das Thema "Maßstab". Ich setze Landkarten ein. Die Schüler messen die Entfernungen und berechnen anschließend die realen Distanzen. Macht das überhaupt noch einen Sinn? Keiner dieser Schüler wird später mal Entfernungen nach diesem Verfahren ausrechnen. Nahezu jeder klickt sich heutzutage durch Google-Maps und lässt sich die Entfernung zweier Orte einfach anzeigen. Papa füttert sein Navi, und nach kurzer Zeit steht die Entfernung, die zurückzulegen ist, auf dem Bildschirm. Und Mami holt ihr Handy aus der Tasche, um mal kurz die Info abzuchecken, wie weit es bis zum nächsten Taxistand ist.

Also: Thema "Maßstab" auf den Müll?


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.03.2012 21:45:24 geändert: 07.03.2012 21:51:08

Aber Baupläne sind noch im Maßstab.

Bestimmt gibt es noch anderes.

Vielleicht lohnt es sich nicht mehr, das Thema auszuweiten, aber zu erklären, wie solche Zeichnungen zu Stande kommen...

Vielleicht müsste man dann Unterricht mit dem Navi oder GPS-Gerät machen?
Digitale Karten auswerten, Einschätzungen der Entfernung vornehmen und anschließend per Programm ausmessen?
Muss man sich nicht auch auf digitalen Karten orientieren können ... und dazu gehört auch der Maßstab, damit man entscheiden kann, ob man läuft, fährt oder fliegt.

Vielleicht ist es auch sinnvoll, den Raum zu erweitern, angesichts dessen, dass viele in Urlaub fliegen, ohne Richtung und Entfernung zu kennen - Hauptsache Sonne.

Palim ...


@palimneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: petty1412 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.03.2012 22:21:39



Ganz meine Meinung, dem kann ich eigentlich nichts hinzufügen.



Ichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.03.2012 22:34:09

habe z.B. vor meinem Umzug "Schiebemöbelchen" gemacht. D.h. ich habe mir die wichtigsten Möbel im kleinen Maßstab aufgemalt und meine neue Wohnung auf Millimeterpapier eingezeichnet und dann eingerichtet. Hat mir sehr geholfen.



Bildmaßstabneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: missmarpel93 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.03.2012 08:06:26 geändert: 08.03.2012 08:07:28

Das Handling mit analogem Kartenmaterial wird zwangsläufig immer weiter zurückgedrängt.

Aber der größte Teil des heute zur Verfügung stehenden digitalen Kartenmaterials beruht auf Vektorisierung . Je nach Maßstab schiebt sich ein Punkt scheinbar näher an den Ursprung oder entfernt sich davon.

Selbst wenn eine Karte nur ein "einfaches" Bild ist, so ist es doch dem jeweiligen Bildmaßstab unterworfen.

Und genau da, kann man SuS einfangen. Photo von einem mann neben einem Haus. Problematik; wie hoch ist das Haus? Im Vorfeld kann man das ganze trainieren, in dem man alltägliche Gegenstände zusammen mit einem "Gliedermaßstab" (Zollstock) photographiert und die Abmessungen des Gegenstandes ermitteln lässt (photogrammetrische Vermessung).

Da die SuS über die Computernutzung wissen, was zoomen ist, lässt sich auch locker ein Einstieg finden.

Aber Maßstabsarbeit mithilfe von Karten im Geographieunterricht ist echte Quälerei.

Zum Schluss noch eine einfache Frage:

"Warum sind Architektenzeichnungen für bauausführende Firmen (fst) immer im Maßstab 1:100?"


Weilneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.03.2012 12:31:58

sie 1:95 oder 1:112 nicht rechnen können??


2nd chanceneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: missmarpel93 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.03.2012 13:58:07

Es geht um's Rechnen bzw. um die Vermeidung desselben.

Stichwort Maßeinheiten

Und wer in der SekI potentielle Betonbauer, Tiefbauer oder Garten- und Landschaftsbauer, Maurer, Zimmerer, Elektriker und Installateure sitzen hat, der weiß wie schwierig sich das darstellt


Zusatzfrageneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: missmarpel93 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.03.2012 14:01:02 geändert: 08.03.2012 15:02:08

Wo wir schon bei Bauhandwerkern sind, schick ich noch eine zweite Frage hinterher, die sich ebenfalls auf den Umgang mit Maßstäben bezieht:

"Woran erkennt man einen guten Maurer?"


..neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sufrefape Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.03.2012 14:56:26

Am Dekolleté?


geschlitztneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: missmarpel93 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.03.2012 15:03:01 geändert: 08.03.2012 15:08:10

Bauarbeiterdekolleté??

klein-gedruckt.de/wp-content/fotos/0805kws/004.jpg

Als Anwort auf die Frage nach dem guten Maurer leider nein


 Seite: 1 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs