transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 9 Mitglieder online 06.12.2016 01:55:39
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Worüber ich mich heute aufgeregt habe"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Worüber ich mich heute aufgeregt habeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.03.2012 20:01:10

Ich weiß ja nicht, was es bei Euch so für nette Ideen gibt, Unterricht zu vertreten, aber bei uns hat die Stadt nicht das Schulamt Honorarkräfte eingestellt (Leute die meinen, dass sie schon mal was von Pädagogik gehört haben) um den hohen Ausfall zu reduzieren. Diese beschäftigen die sus dann. Ich will ja nicht über die Frau meckern, die gibt sich wirklich redlich Mühe, was sie von manch anderen unserer LuL unterscheidet, bei denen die SuS auch über Tisch und Bänke gehen. Jedenfalls stand die gute Frau bei mir heute im Raum und fragte, ob ich den Konflikt in der Klasse lösen könnte. Ich meinen SuS eine Aufgabe gegeben und gesagt, ich komme später. Ich die Klasse wieder beruhigt und das "Opfer" mitgenommen, dass man dort arbeiten konnte. Der Junge ist 2. Klasse ohne jeglichen Förderbedarf. Der sollte dann bei mir Aufgaben rechnen, was er nicht tat. Ich behielt ihn dann gleich noch eine Stunde, beschäftigte wieder meine Schüler und setzte mich neben ihn und wollte mit ihm die Aufgaben rechnen. Dabei dachte ich, mich trifft der Schlag. Er hatte Aufgaben der Größenordnung 87+5. Das ging gar nicht. Also ging ich zu den Grundaufgaben zurück 7+5. Ging auch nicht. Dann zeigte ich ihm 7 Finger (also 5+2- nicht dass hier jemand denkt, ich hätte da einen Stolperstein) und er konnte die Menge nur zählend erfassen. Eine Hand ging dann doch ohne zählen. Wie kann denn so etwas passieren???? Mitten in der 2. Klasse erkennt ein Schüler nicht mal 7 Finger wohlgemerkt ein Regelschüler, der weder in einer Diagnostik ist noch dem irgendwie inklusive Bildung erteilt wurde. Ich bin einfach fassungslos.


Aha!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: uthierchen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.03.2012 20:10:35

Und was genau ist jetzt das Problem?


ichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: skole Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.03.2012 20:13:13

vermute mal, dass das problem ist, das NIEMANDEM bisher ja scheinbar aufgefallen ist, das der kerl nicht rechnen kann...
und das sollte dann nach 2 jahren schule irgendwer ja schon mal bemerkt haben.

aber tröste dich... ich hatte neulich ne 4tklässlerin, die noch alle aufgaben an den fingern abzählte... da war auch noch keiner auf die idee gekommen, die gute mal zu testen....

skole


Wie kann so etwas passierenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.03.2012 20:17:03

dass ein Schüler in der 2. Klasse nicht einmal die Menge 7 an den Findern erkennt und stattdessen nachzählt.

Ich glaube, dass können Vierjährige

Ist er geistig so beenträchtigt, hätte er ins Diagnostikverfahren gemusst. DAs muss doch vor mir schon jemand gemerkt haben.

Ich finde es einfach verantwortungslos, wie man einem Kind das Lernen so vergraulen kann.


@skoleneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: uthierchen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.03.2012 20:21:31

jo... da wäre aber jetzt in der Zweiten der richtige Zeitpunkt, um ein Testverfahren anzustupsen.


@uthierchenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.03.2012 20:29:19

das war reiner Zufall, dass mir der Junge unter die Fittiche gekommen ist. Der Junge soll einfach die 2. Klasse noch mal wiederholen. So einfach ist das. Ich werde mich drum kümmern, aber ich habe mit dem Jungen eigentlich nichts zu tun und wenn ich in 5 min das erkenne, was hat die Lehrerin die 1,5 Jahre gemacht. Und ich wiederhole mich, wie kann man so verantwortungslos mit der Lernmotivation und dem Selbstwertgefühl der Kinder umgehen.


Dein Engagement in allen Ehren, aber...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: uthierchen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.03.2012 20:34:42 geändert: 09.03.2012 20:35:50

auf welchem Stern lebst du denn eigentlich?
Ich hatte eine Schülerin in Klasse 3, die nur mit Mühe im Bereich bis 10 zählend rechnen konnte.
Da sie leider gut lesen konnte (übrigens ohne den Inhalt wirklich zu erfassen), wurde sie nach einem Unterrichtsbesuch eines GBS-Leiters an einer G-Schule nicht aufgenommen.


wahrscheinlichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.03.2012 20:42:15

auf dem falschen.

Es k... mich wirklich an, dass solche Leute das volle Gehalt beziehen und niemand dagegen was machen kann. Die wird noch Generationen von Kindern vers....

Aber ich bin ja im Meckerforum und da darf ich doch mal meckern und Luft ablassen.

Übrigens ist der Junge auch in seinem Sozialverhalten gestört und kann mit Konflikten nicht umgehen. In 2 Jahren, wenn das arme Kind dann gar nicht mehr beschulbar ist, werden wir Zehntausende für irgendwelche Therapien in den Jungen stecken. Was solls. Sein Bruder (5. Kl.) hat letztens einen Stuhl durch die Klasse geworfen.


Tröste dich:neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lupenrein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.03.2012 21:59:43 geändert: 09.03.2012 22:00:20

In 5 Jahren wirft der den Lehrer - leider ist das dann nicht der, der ihn rechtzeitig hätte aufs Gleis setzen können, was ich irgendwie fair gefunden hätte -.


Das erinnert michneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.03.2012 23:19:36

an Berichte, die ich staunend gelesen habe, wie viele die
Schule als partielle Analphabeten verlassen!


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs