transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 504 Mitglieder online 11.12.2016 12:55:00
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Einstieg Geometrie-Stunde Grundschule"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Einstieg Geometrie-Stunde Grundschuleneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cctigers Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.04.2012 20:18:16

Hallo

Ich werde bald einen Unterrichtsbesuch haben und suche für die Stunde, die ich zeigen werde, noch einen Einstieg. Ich mache eine Geometrie-Einheit in einer zweiten Klasse. In den ersten beiden Stunden werden die Formen Dreieck, Rechteck, Quadrat und Kreis wiederholt. In der dritten Stunde (UB) legen die Kinder mit den Formen Figuren, erst nur mit Dreiecken, dann mit Recktecken, Quadraten und Dreiecken zusammen. Am Anfang der Stunde würde ich gerne ein bissi Kopfgeomtrie machen 8da hab ich auch schon was) und dann mit der Stunde so richtig einsteigen. Bisher ist der Einstieg leider noch zu 0815: erst Kopfgeometrie, dann "Heute werdet ihr mit den Formen, die ihr schon kennengelernt habt, Figuren legen."

Vielen Dank für Eure Hilfe!
CCTigers


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: feul Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.04.2012 21:30:48

"Heute werdet ihr mit den Formen, die ihr schon kennengelernt habt, Figuren legen."

.......und wenn du es umgekehrt machst? du hast die umrisse einer figur, und sie müssen raten, welche formen du dafür verwendet hast? (ich stell mir grad die schwarzen figuren von tangram vor, wo man nur die äußere form sieht-- du brauchst halt was einfaches).....
und nach zwei, drei "rätseln" dürfen sie dann selber figuren legen................


Findeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.04.2012 21:39:31 geändert: 11.04.2012 23:03:08

ich ne tolle Idee. Allerdings gehört da auch das Parallelogramm dazu..

http://www.primarlehrer.de/docs/2/ma/tangram.pdf

Oder man müsste auf die offizielle Anzahl der Tangram-Teile verzichten und einfachere Bilder legen.

Aber im Link gibt es schöne Druckvorlagen für die Teile.


Vielenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cctigers Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.04.2012 22:16:36

Dank für den Vorschlag, feul. So einfach und nicht drauf gekommen
Und vielen Dank für den Link. Werde aber kein Tangram machen, Mentorin (gleichzeitig die Klassenlehrerin) meinte, das sei zu schwer.

Danke nochmal


;-)neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: feul Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.04.2012 08:30:40 geändert: 12.04.2012 15:21:08

ich hab ja auch geschrieben, dass es einfacher als ein tangram sein muss, und es muss deinen flächen angepasst sein.
schön, dass ich dir helfen konnte!


Tangram im 2. Schuljahrneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: brittacci Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.04.2012 10:27:21

ist eigentlich total gut! Ich mache das immer im 2. Schuljahr, da die Kinder da noch nicht so "verkopft" sind. Im dritten und vierten Schuljahr fand ich es immer schwieriger Tangram zu machen, da die Kinder da schon zu viel "überlegen".
Ich habe vor Tangram auch erst die Formen aus dem 1. Schuljahr wiederholt und dann noch das Parallelogramm ("Schiefeck") eingeführt. Einstieg ins Tangram bildet eine Geschichte vom König in dessen Königreich alles nur aus diesen 7 Teilen besteht. Ein Gast glaubt das natürlich nicht und die Kinder treten dann den Beweis an. Erst am Tageslichtprojektor oder großem Plakat und dann an Stationen. Das kannst du auch gut differenzieren. Die Kinder machen tangram total gerne und entwickeln auch selbst Figuren, die die Lehrerin oder Mitschüler dann auslegen müssen.
Eine andere Möglichkeit, um etwas mit allen Formen zu machen, ist "graf Tüpo, Lina Tschornaja und die anderen" auch eine nette Sache. In einem Sonderheft der "Grundschulzeitschrift" gab es mal einen Artikel dazu.


Ja, neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cctigers Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.04.2012 22:08:09

ich hätte auch gern Tangram gemacht. Aber wenn die Mentorin was meint, spurt der LAA


Primoneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: tibi114 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.04.2012 13:08:57

Hallo,
ausgehend vom Primolehrwerk haben wir im Referendariat mal eine Unterrichtsreihe zur Geometrie theoretisch geplant.
Ausgangspunkt war dabei immer "Formi", eine Figur aus Vierecken, Kreisen etc. In der Einführungsstunde haben die Kinder einen Brief von Formi bekommen. Sie sollten Figuren benennen, Farben zuordnen, ausmalen und dann ans Formenland zurückschicken.
Weiter Ideen waren: Figur nachlegen lassen, oder Formi nachzeichnen lassen, Formen basteln (Knete, Pappe...), weitere Suchbilder mit Formen, Alltagsbilder - dort entsprechende Formen suchen und anmalen lassen, Collagen erstellen.
vielleicht kannst du irgendwas davon gebrauchen.
viel Glück und Erfolg!
Gruß, tibi


Brief von Formineuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: veraki Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.02.2013 14:44:31

Hallo, :)

ich habe zur Zeit ein 1. Schuljahr und suche ebenfalls eine Möglichkeit die
geometrischen Formen einzuführen.

Der Brief von Formi scheint mir eine sehr interessante Einstiegsmöglichkeit zu
sein.
Kann mir jemand sagen, was in diesem Brief steht? Das wäre wirklich toll!

Liebe Grüße,
Vera


Formineuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: brittacci Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.02.2013 15:26:33

kenne ich zwar nicht, aber kennst du vielleicht das Buch "Graf Tüpo, Lina Tschornaja und die anderen"? Das ist auch was nettes für ein 1. Schuljahr.
http://www.amazon.de/Graf-T%C3%BCpo-Lina-Tschornaja-anderen/dp/3928660039/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1359901499&sr=1-1


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs