transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 21 Mitglieder online 09.12.2016 05:23:58
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Ankündigung von Klassenarbeiten"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 3 von 3 
Gehe zu Seite:
..neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: crebea Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.04.2012 17:54:00

@sandy 03

Die Schüler, die so vorbereitet in eine KA gehen, tun mir unglaublich leid! Möchte nicht wissen, wie sich einige da gefühlt haben...!


Zumindest mein Schüler ist heute mit "Bauchschmerzen" zur Schule gegangen. Und da war er sicher nicht der einzige. Drei SuS sind heute auch "krank" gewesen, ich nehme an, aus den gleichen Gründen.

@ palim

Ja, da stimme ich absolut mit Dir überein. Es ist wohl so, dass ein Teil der Schüler das Glück hat, dass entweder die Eltern sehr gut in Englisch sind oder dass sie auf Nachhilfe zurückgreifen können. Diese SuS hatten es mit Sicherheit heute einfacher.

Aber, wie Du sagst, was ist mit allen anderen?


@ karlivneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: crebea Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.04.2012 18:05:16

Vielen Dank für Deinen Beitrag!

Die SuS haben den Lehrer gestern ja gebeten, die Arbeit um 1 Woche zu verschieben, damit sie sich vorbereiten können. Sie wurden hierfür seitens des Lehrers "niedergemacht/angebrüllt" und mit zusätzlichen "Strafthemen" versehen.

Hierfür hat sich der Lehrer aber heute bei den SuS entschuldigt!

Auch die KL wurde von den SuS gestern bereits eingeschaltet, die das Ganze aber offensichtlich nur mit "Da kann man nichts machen" abgetan hat.

Ich gehe auch davon aus, dass viele Eltern sich gestern beschwert haben, kann hierzu aber zurzeit nichts Konkretes sagen.

Danke für die Info, dass es nicht so tragisch ist, das erst die Hälfte des Lehrbuchs durchgenommen wurde. Da ich keine Pädagogin bin, konnte ich das bislang nicht einschätzen!



@crebeaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.04.2012 19:02:00 geändert: 19.04.2012 19:03:03

Die Frage ist halt jetzt: Was können/müssen die Eltern tun, um diesem Lehrer zu zeigen, dass es so nicht geht.

Wenn das Gespräch mit der Klassenlehrerin nichts gebracht hat, ist es jetzt allerhöchste Zeit, sich an den Schulleiter zu wenden und zwar in mündlicher und schriftlicher Form, damit der Herr Kollege dazu Stellung nehmen muss.
Daraus wird sich dann ergeben, ob der SL die Arbeit anerkennen wird.
Das Vorgehen des E-Lehrers ist mMn justitiabel, oder zumindest im allerhöchsten Maße unpädagogisch. Wie kann man 5.Klässlern aufgeben, alleine ein Grammatikthema zu erarbeiten???
Wie ich weiter oben schon schrieb, muss eine KA aus dem Unterricht hervorgehen und Dinge überprüfen, die im Unterricht erarbeitet wurden, wobei ein Transfer natürlich erlaubt und oft auch sinnvoll ist. Davon kann ja bei diesem Herrn nicht im Entferntesten die Rede sein.
Mich wundert, dass da nicht schon alle Eltern auf die Barrikaden gegangen sind.
Du selber hast als Nachhilfelehrerin ja keinen direkten Einfluss, kannst aber die Eltern deines Schülers mobilisieren.

Halt uns bitte weiter informiert, scheint spannend zu werden

LG
klexel


wenn dies wirklich so war ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: amann Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.04.2012 19:42:52

... ist das ein Fall der Art "Wenn man Lehrer doch nur entlassen könnte..."


@ amannneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.04.2012 22:58:30

Dein Wort in Gottes Ohr.

Ich kann nur empfehlen, das Ding an die große Glocke zu hängen.

Man kann den Schulrat einschalten, man kann die Presse einschalten. Wenn sich bei den Aktivitäten der Eltern innerhalb der Schule nichts tut, muss Hilfe von Außen her. Es kann doch nicht sein, dass ein Lehrer die Schüler krank macht.

DAs Verhalten des Unterrichtsgebers ist absolut egoistisch, selbstherrlich und unpädagogisch- aber leider gibt es diese Typen überall.

Viel Erfolg!


Vielesneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.04.2012 00:12:38

am Verhalten des "Pädagogen" wurde schon zu Recht
bemängelt. Mir ist noch dazu etwas aufgefallen: Von großen
Vokabelmengen "auf den letzten Drücker" einmal abgesehen -
wie kann man Schülern ein HV mit neuen Vokabeln zumuten, die
sie noch nie gehört haben???

Wieso dürfen Schüler die Schulbücher nicht mit nach Hause
nehmen???

Einerseits geht es natürlich nicht, dass ein Hauptfach lange
Zeit ohne Vertretung ausfällt. Andererseits kann man das
Problem natürlich so nicht lösen. Vermutlich hat der
(altgediente?) Kollege keine Lust, neue Klassenarbeiten zu
konzipieren und nimmt die, die er auf Halde hat. Wenn nicht
genug durchgenommen wurde, kommt eben die Holzhammermethode!

Auf jeden Fall die Sache nicht auf sich beruhen lassen!!


<<    < Seite: 3 von 3 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs