transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 246 Mitglieder online 09.12.2016 10:50:20
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Konferenzbeschlüsse einfach missachten scheint OK"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Dafürneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.04.2012 12:18:04

werden doch Konferenzprotokolle geschrieben und von allen abgesegnet


Protokolleneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: missmarpel93 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.04.2012 13:08:28 geändert: 22.04.2012 13:10:19

Die Protokolle von anno tobak zu lesen ist vielleicht erheiternd, aber sehr langwierig.

Es macht schon Sinn und erleichtert das Auffinden von Beschlüssen, wenn diese gesondert abgelegt werden, z.B. in einer Beschlussmappe (oder Ordner) und es ein Stichwortverzeichnis gibt, dass das Suchen erleichtert.

Wie sollen sonst Kollegen, die zum Zeitpunkt der Beschlussfassung noch nicht an der Schule waren, solche Beschlüsse, die sie ja ebenfalls umsetzen müssen, finden?

Selbst für Altgediente ist es eine Erleichterung, wenn sie nach dem genauen Wortlaut suchen wollen oder müssen.


@missmarpel93neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: schwingrid Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.04.2012 18:04:42 geändert: 22.04.2012 18:04:57

sic!


Protokolle und Verbindlichkeitneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: docman Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.04.2012 19:47:08

@missmaple: Es ist Aufgabe der Schulleitung dafür zu sorgen, dass allen neuen KollegInnen die wichtigsten Informationen möglichst schnell zukommen. Deshalb gab es in einer Schule, die ich kenne, im Lehrerzimmer ein Organisationshandbuch, das fortgeschrieben wurde. Zu dessen Inhalt gehörten u.a. auch Konferenzbeschlüsse, die über eine Stichwortverzeichnis zu erschließen waren. Es waren im übrigen gut formulierte Ergebnisprotokolle.

Aber das wird jetzt ein neues Thema.

schwingrid schreibt: Reagieren muss aber der Schulleiter. Den Druck erhöhen kann aber auch ein Kollegium und der Personalrat.
Ich denke auch: Der Schulleiter muss eingreifen. Er kann das Fehlverhalten in einer Dienstbesprechung (nicht Konferenz!) ansprechen. Es muss Personalgespräche führen und er muss auch die Schulaufsicht einschalten.
Parallel dazu kann eine vom Personalrat einberufene Personalversammlung das Problem erörtern und sich ggf. vom Personalrat bei der Schulaufsicht unterstützen lassen.

Interessant wäre es übrigens noch zu erfahren, warum der Kollege sich nicht an die Konferenzbeschlüsse halten will. Oft geistern immer noch falsch verstandene Gedanken von pädagogischer Freiheit in der Schule umher.


@docmanneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bakunix Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.04.2012 15:22:27 geändert: 23.04.2012 15:23:12

Interessant wäre es übrigens noch zu erfahren, warum der Kollege sich nicht an die Konferenzbeschlüsse halten will.

Weil er anderer pädagogischer Auffassung ist. Es geht um das Nichtsanktionieren von Schülerverhalten auf dem Schulhof. Er meint, dieses könne er für seine Klasse alleine entscheiden. Er will Schülerverhalten, z.B. das Tauschen von Sammelkarten auf dem Schulhof, verbieten. Alle anderen sind der Auffassung, Regeln, die auch auf dem Schulhof ihre Wirkung entfalten, betrifft die Schule als päd. Einrichtung als ganze. Solche Beschlüsse seien deshalb konferenzrelevant und unterlägen dem Mehrheitsprinzip.


<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs