transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 156 Mitglieder online 11.12.2016 09:19:38
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Rauchen auf Klassenfahrt"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Rauchen auf Klassenfahrtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: mysticfussel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.06.2012 00:46:18

Hallo,
ich habe in diesem Semester ein Seminar zum Thema "Substanzkonsum" belegt und möchte meine Hausarbeit zum Thema " Rauchen auf Klassenfahrten" schreiben.

Ich wollte nun Fragen ob mir jemand ein bißchen was aus der Praxis erzählen kann.
So unter folender Fragestellung gedacht:
Also generelles Rauchverbot oder unter bestimmten Regeln? Und wie gehen die Schüler/innen damit um?
Gibt es Probleme (so in Richtung entzug gedacht)?

Würde mich über Rückmeldung sehr freuen

Lieben Gruß
Claudia


Ganz einfachneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: missmarpel93 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.06.2012 06:21:26

Gesetzeskonform.

Wer mit über 18-jährigen Oberstufenschülern verreist muss sich keine gedanken machen.

Für unter 18-jährige gilt das entsprechende Bundesgesetz, egal ob Eltern ihren Kindern (Jugendlichen) den Tabakkonsum) gestatten.

Als lehrer ist man auch nur Exekutivbeamter, also exekutiert man die entsprechenden Bestimmungen.


Ansonsten:neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.06.2012 10:16:03

Rauchen verbieten - und mit einem Augenzwinkern erklären, dass ich nur ahnden kann, was ich auch sehe.


Siehste Klexel,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: 95i Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.06.2012 12:32:21

so sprechen die Praktiker.
Anders geht es gar nicht.


Denke ich auchneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: beccikm Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.06.2012 13:53:53

Man kann die Schüler nicht jederzeit beaufsichtigen. Und wenn man es täte, rauchen die halt zur Not unter der Dusche oder im WC - und da endet unser Zuständigkeitsbereich ja wohl.


...undneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.06.2012 14:55:20

hinter jedem Busch können wir auch nicht gleichzeitig sitzen
Außerdem haben die Schüler gruppenweise auch immer Zeit zu eigener Verfügung, Gang durch die Stadt o.ä. - Da hat man doch auch keine Chance - und da mach ich mir dann auch keinen Kopp und rauche selber

Wie kriegt man denn zu diesem Thema so viel Material zusammen, dass man da ne Arbeit drüber schreiben kann??


Zu unterscheidenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rfalio Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.06.2012 15:24:10

1) eintägige Fahrten ohne Übernachtung
2) mehrtägige Fahrten
zu 1) Erst einmal gilt das Jugendschutzgesetz mit seinen Bestimmungen (d.h. ab 18!). Eltern und Lehrer können hier keine Ausnahmen gestatten!
zu 2) In den meisten Unterkünften gibts inzwischen Rauchmelder (das wird teuer, wenn die ansprechen, denn dann kommt gleich die Feuerwehr)
Natürlich hat klexel recht: Lieber mal wegschauen als einen Feuerwehreinsatz.
Auf jeden Fall aber im Vorfeld ( mit Elternbrief) auf die Gesetzeslage und die einschlägigen Bestimmungen der Schulordnungen (Rauchverbot auf Schulveranstaltungen = Fahrten!) hinweisen.
Problematischer finde ich allerdings den Alkohol. Wenn einer raucht, gibts erst einmal keine großen Probleme. Wenn aber einer angetrunken randaliert oder den Bus vollk....
Hier lässt das Jugendschutzgesetz ab 16 ja einen gewissen Spielraum. Die Schulordnungen dagegen sind ganz klar: 0,0 Promille.
Hältst du dich strikt daran, hast du das Problem des "Er sieht mich nicht"-Saufens.
Bewährt hat sich eine etwas lockerere Einstellung, allerdings mit knallharten Konsequenzen:
"Hier sind die Grenzen, ab da fahrt ihr nach Hause!"
rfalio


Das erinnert mich an meine Skifahrtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: beccikm Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.06.2012 18:44:03 geändert: 01.06.2012 18:45:12

Wir waren gerade unterwegs und nach ca. 15-20km wurde ein Schüler mit Alkohol erwischt. Der Bus ist nicht an der nächsten Raststätte o.Ä. raus, sondern fuhr erst einmal die ganzen 750km zum Ziel.

Besagter Schüler musste nach dem Ausladen aber gleich wieder zurückfahren. Das war mit den Eltern übrigens auch so telefonisch vereinbart worden. Denke, eine schlimmere Strafe kann es wohl nicht geben...


Für mich neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.06.2012 00:00:29

ist ganz klar, dass ich das nicht dulden, andererseits aber
auch nicht wirklich kontrollieren kann. Meine Schüler wissen,
dass ich niemanden mit einer Zigarette in der Hand sehen will.
Also achten sie schon darauf, nicht in meiner Nähe zu rauchen.
Wenn einer nach Qualm stinkt, bekommt er einen entsprechenden
Spruch von mir gedrückt, sonst passiert ihm nichts.
Entzugserscheinungen bekommen sie bestimmt nicht, sie finden
meist schnell heraus, wo sie sich am besten verkriechen
können. Und bei langen Busreisen gibt es eh nach vier Stunden
eine Pause, in der die begleitenden Lehrer rauchen - und die
Schüler in entsprechender Entfernung eben auch.

Wenn man das Thema nicht etwas locker angeht, macht man sich
bei den Schülern (und den meisten Eltern!) lächerlich und
sorgt für unnötigen Zündstoff auf der Klassenfahrt.


Dankeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: mysticfussel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.06.2012 00:55:08

Schonmal vielen Dank für die vielen Beiträge..

Naja ist halt nur eine "kleine" Hausarbeit und wenn man anfängt mit der gesetzlichen Grundlage, dann halt eben so wie hier ein paar Leute befragt, dann auch Einrichtungen wie Schullandheime befragt und eventuell noch den ein oder anderen Schüler aufgabelt, dann kommt schon was zusammen...

Also wer noch irgendwas dazu bei zu tragen hat darf sich gerne noch äußern...


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs