transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 481 Mitglieder online 07.12.2016 15:57:32
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Möglichkeitden der Differenzierung in sachkundlichen Fächern"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Möglichkeitden der Differenzierung in sachkundlichen Fächernneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cyhyryiys Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.07.2012 14:08:28

Hallo zusammen,

ich stelle meine Frage mal in den Bereich Geschichte, welcher bei mir zum Fächerverbund WZG (WRS in BaWü) zählt.

Ich befinde mich in meinem ersten Dienstjahr und habe auf die Frage nach Differenzierungsmöglichkeiten (Binnendifferenzierung) für Deutsch und Mathematik nun einige Lösungen gefunden. Aber ich merkte in diesem Jahr, dass mir im Bereich der sachkundlichen Fächer es oft schwer fällt. Hauptgrund ist die "Textlastigkeit" dieser Fächer, welche ich nicht immer handlungsorientiert aufbereiten kann (-> = Materialschlacht + immense Vorbereitungszeit).

Mich interessieren also eher Möglichkeiten zur Differenzierung in der Sek 1 für typische Alltagsstunden, in denen die Schüler anhand eines Informationstextes Kenntnisse gewinnen "müssen".

Bisher fiel mir grob nur ein, die Informationstexte zu variieren und die Aufgabenstellungen dahingehend für leistungsstärkere Schüler zu erweitern, indem diese anhand zusätzlicher Literatur Antworten zu tiefer gehenden Fragen aus der Thematik finden sollen.

Wie handhabt ihr dies?


abgestufte Lernhilfenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: christeli Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.07.2012 15:59:26

Im Fach Biologie handhabe ich das so, dass im Material Symbole eingefügt sind, die auf Hilfen auf dem Lehrertisch hinweisen, damit der Einzelne oder die Gruppe weiterarbeiten kann. Im Gymnasium kommt man zwar nicht so leicht in die Verlegenheit, viel differenzieren zu müssen, aber es gibt durchaus Situationen, in denen eine kleine Hilfe den weiteren Weg freigibt. Das kann z.B. so aussehen, dass Hinweise auf ein Nachschlagewerk oder das Buch gegeben werden oder aber eine Frage, die zum Weg führt. Diese Lernhilfen gestalte ich immer neu, je nach Zusammensetzung der Lerngruppe.


verkürzte Texteneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: indidi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.07.2012 21:57:39

Das Problem im Haupt- und auch Förderschulbereich ist ja oft, dass die Texte für manche Schüler einfach zu schwierig und zu lang sind.

Ich habe manche Texte dann vereinfacht:
Den Text verkürzt, kürzere klare Sätze und einfachere Wörter

Die Arbeitsaufträge konnten dann gleich bleiben, nur die Texte waren unterschiedlich.



.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ladysheep Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.07.2012 00:21:12

In Geschichte (Förderschule) habe ich es häufig so gemacht, dass ich den Schülern die Informationen als Texte oder als Tondokumente gegeben habe. Je nach Leistungsstand/Lesefähigkeit bzw. Zugangsart der Schüler kann es für sie eine große Erleichterung sein, die Informationen auditiv dargeboten zu bekommen.

Ansonsten die bereits genannten Differenzierungesmöglichkeit: - unterschiedlich ausführliche Texte bzw. Fragestellungen,
- gestufte Hilfestellungen,
- unterschiedliche Textarten (Sachtext oder eingekleideter Text z.B. in Form eines Tagebucheintrags)


Ich halt´s umgedreht:neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: reichundschoen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.07.2012 00:31:18 geändert: 25.07.2012 00:33:29

"Bisher fiel mir grob nur ein, die Informationstexte zu variieren und die Aufgabenstellungen dahingehend für leistungsstärkere Schüler zu erweitern, indem diese anhand zusätzlicher Literatur Antworten zu tiefer gehenden Fragen aus der Thematik finden sollen.":

Grundlagentext für alle gleich - Aufgaben dazu differenziert.

Für Deutsch kannst du ja mal beim Cornelsen Verlag in der Reihe "3fach Deutsch" schauen.

LG


Auch ich neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silberfleck Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.07.2012 09:05:05

differenziere, indem ich je nach Stand der Schüler Texte, Infomaterial und Aufgaben verändere.
Bei Aufgaben, gibt es ja z. B. freie Antworten, Antworten durch Zuordnen, vorgabe von Lösungsworten etc.
Ich nutze außerdem gerne Texte alter Hauptschulbücher.
Für manche Schüler besteht die Differenzierung aber z. B. auch nur darin, die Texte größer zu kopieren und nur die Bilder extra zu kopieren, die wirklich benötigt werden.
Verschiedenen Texte und Bilder führen nämlich oft zur Verwirrung.


dies sindneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cyhyryiys Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.07.2012 13:26:34

ja schon mal brauchbare Tipps! Danke!

zu dem auditiven Angebot: sprichst du die Texte dann wahrscheinlich selbst ein, oder?


neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ladysheep Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.07.2012 21:02:22 geändert: 25.07.2012 21:03:26

Ja, ich spreche die Texte selbst ein.
Dazu gibts entsprechende Software und dann brauchst du nur noch ein Mikrofon o.ä.

Ich arbeite mit Audacity, das ist von der Anwendung her relativ selbsterklärend (zumindest bzgl. der Grundfunktionen) und kann kostenlos runtergeladen werden.

Hier der Link dazu:
http://www.chip.de/downloads/Audacity_13010690.html


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs