transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 17 Mitglieder online 05.12.2016 03:31:03
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Allgemeiner Austausch Klassenlehrer Grundschule (auch Montessori)"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Allgemeiner Austausch Klassenlehrer Grundschule (auch Montessori)neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: marie21 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.07.2012 17:07:40

Hallo an alle!

Zum nächsten Schuljahr wartet eine neue Klasse auf mich.
Die Spannung steigt und viele Fragen kommen auf.

Ich würde gerne zu einem regelmäßigen Austausch anregen,
um möglichst viele Anliegen zu besprechen... vielleicht
auch im Chat?!

Meine erster großer Punkt: Schriftspracherwerb. Welche
Fibel, überhaupt eine Fibel? Anlauttabelle,
Buchstabeneinführung.... Lesen durch Schreiben? (Mein
Schulleiter favorisiert diese letztere Methode) ...
überzeugt bin ich noch nicht...
Ich übernehme eine jahrgangsgemischte Gruppe (Klasse 1-
3) Zum einen Teil wird Montessori angewandt, der andere
Teil besteht aus gebundenem, also "normalem" Unterricht.

Auch alle anderen Themen die euch beschäftigen: immer
her damit.... :)

Viele Grüße!



Schrifterwerbneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: spo123 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.07.2012 17:34:19

Liebe marie21,

zunächst einmal wünsche ich dir ein gutes Händchen mit deiner 1. Klasse!

Die Stichwörter "Anlauttabelle" und "Lesen durch Schreiben" lassen mich sehr nachdenklich werden. Ich halte gerade die Methode "Lesen durch Schreiben" für einen ausgemachten Blödsinn. Verabschiede dich bitte von der Spaßpädagogik und achte bei den Jüngsten sofort auf fehlerfreies Schreiben.
Ausführlichere Infos und gutes Material findest du unter www.stolzverlag.de
Dort setzt sich vor allem die Autorin Karin Pfeiffer sehr kenntnisreich mit diesen Irrtümern des Lehrens und Lernens auseinander. Viele Themen werden im Tagebuch dikutiert.

Tschau
spo123


danke für den link!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: marie21 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.07.2012 18:47:45

.... ich könnte mir allerdings vorstellen zusätzlich zum
"Lesen durch Schreiben" die altbewährte Buchstabeneinführung
zu nutzen... und/ oder Fibelmaterial o.ä.
So lässt man die Kinder nicht völlig frei und sichert ihnen
das nötige Fundament.... oder?!?!

Liebe Grüße


So,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.07.2012 19:08:16 geändert: 24.07.2012 19:20:01

nachdem wir zwei gleiche Foren hatten, hab ich meinen Beitrag dort gelöscht und setze ihn hier noch mal rein:

Es gab hier früher einen regelmäßigen Grundschulchat, der aber eingeschlafen ist.

Hier findest du alle Einträge dazu:

http://www.4teachers.de/?action=show&id=5955&page=1

Manches sind nur die Einladungen / Erinnerungen an den Chat, häufig findest du am Ende aber auch ein Protokoll des jeweiligen Chats. Klick dich mal durch.

Und hier gibts ein Forum dazu:

http://www.4teachers.de/?action=showtopic&dir_id=2684&topic_id=2445

Ich schiebe es mal hoch, dann könnt ihr dort weiterlesen und weiterschreiben
Dort gibts schon 161 Beiträge.



@marie:
Doppler passieren leicht, wenn du auf Aktualisieren klickst. Du kannst das vermeiden, wenn du immer rechts über aktive Foren gehst.


Verweis auf den Linkneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: spo123 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.07.2012 21:09:13

Liebe marie21,

du stellst am Schluss deiner Zeilen eine Frage, die ich leider nicht beantworten kann, da ich "nur" für die Sek.I gearbeitet habe.
Allerdings sagt mir der gesunde Menschenverstand, dass ich nicht Kinder jahrelang nach der o.g. Methode unterrichten kann. Für sie bricht doch regelrecht eine Welt zusammen, wenn sie feststellen, dass sie viele Wörter falsch schreiben. Ich habe allerdings SchülerInnen in der 5.Klasse gehabt, die sehr unsicher in Rechtschreibung waren. Es gibt sogar ernsthafte Stimmen, wonach der Weg von dieser Methode zu LRS oder gar Legasthenie nicht sehr weit sei.
Aber dazu kann dir K. Pfeiffer viel besser Auskunft geben. Zurzeit gibt es im Tagebuchforum eine Diskussion zur Anlauttabelle.

Tschau
spo123


Als gelernte GS-Lehrerinneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: supermom4 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.07.2012 22:39:07

und Mutter eines lernschwachen Kindes finde ich es auch immens wichtig von Anfang an viel (richtig) zu schreiben. In meiner Ausbildung und bei meinem ersten Kind hat die Lehrerin zu Beginn einer Reihe Buchstaben/Wörter geschrieben und dann durfte jedes Kind die Reihen vollschreiben. Ist zwar etwas verpönt, aber gerade am Anfang sind die Kinder noch heiß darauf zu schreiben und für manche Kinder ist es auf jeden Fall eine Hilfe. Und das eine schließt das andere ja nicht aus


Danke für eure Kommentare...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: marie21 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.07.2012 09:02:57

... das bestätigt mich eigentlich nur nochmals mit meinem
Schulleiter zu sprechen...
Ich tendiere auch zur altbekannten Buchstabeneinführung....

Welche Fibeln oder Materialien nutzt ihr denn??? Habe bereits
mit dem ABC der Tiere und Fara und FU gearbeitet....


schuleigenen Lehrplan?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: spo123 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.07.2012 09:59:18

@ marie21

Ich möchte meinen letzten Beitrag noch präzisieren. Generell interessieren mich methodische und didaktische Entwicklungen für die Schule. Was da jetzt so auf dem "Markt der Möglichkeiten" angeboten wird, kann doch ein nachdenkender und mit einem gesunden Menschenverstand ausgestatter Mensch oft genug nicht befürworten. Warum schafften es die Lehrkräfte in meiner Schulzeit (50er und 60er Jahre), den Kindern die Kompetenzen im Lesen, Schreiben und Rechnen problemlos beizubringen? Das gelang ihnen mit aus heutiger Sicht als vollkommen verstaubt geltenen Methoden. Wie sieht die Leistungsfähigkeit von SchülerInnen aber heute aus? "Neuester" Schrei in der langen Reihe der pädagogischen Irrtümer ist die so genannte Grund"schrift", die ausgerechnet der Grundschulverband auf den Markt gebracht hat. Von einer Schrift kann schon 'mal keine Rede sein, handelt es sich doch um Druckbuchstaben. Eine Begründung lautet: Die heutigen Kinder sind mit den vielen Schnörkeln bei einer Schrift überfordert.
marie21, gibt es bei euch keinen schuleigenen Lehrplan oder zumindest verbindliche Vorgaben der Fachkonferenz Deutsch? Was ist mit deinen Kolleginnen/Kollegen?
Es tut mir in der Tat leid, dass ich deine speziellen Fragen nicht beantworten kann. Aber evtl. bist du inzwischen so sensibilisiert, nicht jeden Blödsinn
mitzumachen.

Tschau
spo123


Zuneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.07.2012 10:12:51 geändert: 25.07.2012 10:23:30

all diesen Themen

*** Schriftspracherwerb *** Fibel *** Anlauttabelle *** Buchstabeneinführung *** Lesen durch Schreiben***

gibt es reichlich Foren hier. Stöber doch mal.
Und ich bin sicher, dass diese Fragen auch im von mir verlinkten Grundschul-Austausch-Forum erörtert werden.

z.B. hier:
http://www.4teachers.de/?action=search&searchstring=anlauttabelle&searchtype=topics&searchfach=0


die Mischung macht´sneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.07.2012 10:33:14

Ich mache auch nicht jeden Blödsinn mit und finde ebenfalls viele von Verlagen angebotene Materialien nicht sinnvoll oder nur zum Teil gelungen.

Dennoch gibt es Lehrer, die auch mit Lesen durch Schreiben gute Erfolge erzielen.
ich selbst finde einigee Ansätze gut, mische sie aber mit einem Fibel-Lehrgang. Eine Kollegin hat 2 Jahre ähnlich gearbeitet, kehrt nun aber zu Lesen durch Schreiben zurück und nutzt das neue Material der ABC Lernwerkstatt von vpm.

Die Methoden aus den 60er Jahren wünsche ich mir wahrlich nicht zurück. Da war auch nicht alles Gold... und, stimmt, auch nicht alles schlecht.

Meine SchülerInnen üben mit dem Fibelmaterial, sie schreiben von Anfang an viel, üben die Buchstaben, schreiben aber keine Fibeltexte ab (*grusel*).
Dafür schreiben sie möglichst früh möglichst viel selbst. Kurze Sätze mit eigenen Anteilen, kurze Geschichten etc.
In diesen Texten bleibt alles so stehen, wie es ist. Rechtschreibfehler werden geduldet, die Eltern werden eingeweiht. Etliche Kinder bekommen darüber eine große Motivation und schreiben, schreiben, schreiben... und verbessern ihre Rechtschreibung enorm.

Auch ich denke, dass Lesen durch Schreiben gerade für sehr schwache Kinder und Kinder, die schon die Disposition haben, LRS zu entwickeln, nicht günstig ist. Aber auch bei einem Fibellehrgang ist man nicht davor gefeit, dass Kinder LRS entwickeln. Sie brauchen von vorn herein ganz andere Förderung und es ist die Frage, ob Schule die bei gegebenen Bedinungen überhaupt leisten kann... aber das wäre ein anderes Forum wert.

Wie klexel schon meinte: Guck dich doch mal in den anderen Foren um.
Mit der Suchfunktion ist das doch einfach.

Liebe Grüße
Palim


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Erziehung durch Beziehung



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs