transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 160 Mitglieder online 04.12.2016 23:34:59
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: ""Das ist nicht machbar" – "Doch!" - Mutter vs. Schulleiter"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 13 von 19 >    >>
Gehe zu Seite:
Leut, Leut, Leut!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kajakwolfi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.09.2012 22:58:02

Wollt ihr net einen Knopf an diese unsägliche Diskussion machen?

Da kommt doch nichts Substanzielles mehr rum. Außer Wadenbeißerei tut sich nix mehr.

Lasst es gut sein!

Schönes WE!

kajakwolfi


Ditoneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: pb82 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.09.2012 23:02:18

ebenso


GG bricht Landesrechtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silberfleck Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.09.2012 11:12:45

vielleicht sollte man sich die Geschichte Deutschlands genauer anschauen, dann bräuchte man über die genannten Punkte nicht mehr zu diskutieren, da sie sich eben historisch erklären lassen und daher politisch eigentlcih keine Rolle mehr spielen.

Im Übrigen können sich Eltern die Schule ihrer Kinder selber aussuchen. Wenn es ihnen bei uns nicht gefällt, steht es ihnen frei ihr Kind auf eine andere Schule zu schicken. Oder sie suchen sich gleichgesinnte und gründen ihre eigenen Schule.


@pb82neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: beccikm Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.09.2012 13:04:48 geändert: 22.09.2012 13:32:47

warum stellen wir dann alle Kinder unter Kollektivhaft der Lehrererziehung. Es ist schon schlimm genug wenn Du Handwerksleistung nach den Regeln der Technik mit humanitären zu vergleichen versuchst. Peinlich peinlich.


Bitte keine Verallgemeinerungen! ICH inhaftiere niemanden. Und den (Nachsatz zu meinem) Vergleich hast du offenbar nicht gelesen oder nicht verstanden. In beiden Fällen: "Peinlich, peinlich."
------------------------------------------------------------
mit hugo11 begüße ich jemanden der Schule in diesem Forum nicht nur glorifiziert sondern seine Erfahrungen standhaft vertritt. Persönliche Angriffe konnte ich seinerseits nicht lesen andersherum leider doch.


Habe hier noch keinen gesehen, der Schule glorifiziert. Woher nimmst du das? Und Hugo soll nicht auch persönlich geworden sein? Ähem, ich zitiere:

"Ist es sinnvoll in deiner Art und Weise auf meine Beiträge zu reagieren? Ich finde die Darstellung deiner Person peinlich und wenig souverän. Aber das musst du selbst wissen!"

------------------------------------------------------------
Mag sein, lieber Hugo, liebe(r) pb82, dass ihr euch massiv angegriffen fühlt. Aber ich garantiere, dass ihr diese Reaktion bei JEDER Berufsgruppe auslöst, die ihr derart beleidigt und unter Generalverdacht stellt. Das hier ist übrigens 4teachers. Wenn ihr so gegen Schule (und Lehrer) seid, gründet bitte againstteachers. Damit wäre euch mehr geholfen! Muss mich echt wundern...

Allen anderen ein schönes, ruhiges und wohlverdientes Wochenende!



@ beccikmneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hugo11 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.09.2012 18:32:12 geändert: 22.09.2012 18:32:46

Aber ich garantiere, dass ihr diese Reaktion bei JEDER Berufsgruppe auslöst, die ihr derart beleidigt und unter Generalverdacht stellt.
Ich habe keine Berufsgruppe beleidigt oder unter Generalverdacht gestellt. Diese Unterstellung ist falsch. Du hast meine Beiträge nicht richtig gelesen. Ich habe immer geschrieben, dass es viele gute Lehrer gibt.

Warum du deinen Ärger noch auf pb82 ausweitest, ist mir völlig unverständlich. Auch in diesen Beiträgen kann ich weder Beleidigungen noch ein unter Generalverdacht stellen sehen.

Vielen Berufsgruppen hängen Vorurteile an, teilweise berechtigt, teilweise unberechtigt. Ich kenne allerdings keine Berufsgruppe, die ein solches Theater, um diese Dinge macht, wie die Lehrer. Dieses ständige Gejammere, dass alle Welt ihnen in ihren Beruf reinquatschen will, obwohl die Leute keine Ahnung haben, machen nur Lehrer. Manche Lehrer reagieren auf die kleinsten Anmerkungen oder minimalste Kritik völlig überzogen. Lehrer können doch nicht erwarten, dass Eltern alles ohne zu hinterfragen hinnehmen, wenn es um die eignen Kinder geht.


-neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.09.2012 18:53:30

Ich kenne allerdings keine Berufsgruppe, die ein solches Theater, um diese Dinge macht, wie die Lehrer.

Ich kritisiere die Arbeit eines Finanzbeamten nicht, weil ich seine Arbeit nicht beurteilen kann. Ich war nie im Finanzamt.

Ich kritisiere die Arbeit eines Müllmannes nicht, weil ich seine Arbeit nicht beurteilen kann. Ich war nie bei der Stadtreinigung.

Ich kritisiere die Arbeit eines KFZ-Mechanikers nicht, weil ich seine Arbeit nicht beurteilen kann. Ich war nie hinter den Kulissen einer Autowerkstatt.

Ich kritisiere nicht die Arbeit eines Chirurgen, weil ich seine Arbeit nicht beurteilen kann. Bei meiner letzten OP habe ich geschlafen...

Aber jeder denkt, er kann die Arbeit eines Lehrers beurteilen, nur weil er selber mal in der Schule war. Deswegen wird überproportional häufig über die Arbeit der Lehrer hergezogen, weil jeder glaubt, er weiß, was da abläuft.
Dass solche oft unqualifizierte Kritik und Rundumschläge den Lehrern auf den Geist gehen, wirst du vielleicht nachvollziehen können.

Deine qualifizierte Kritik an der Lehrerausbildung / Referendariat haben wir ja zur Genüge im anderen Forum genießen dürfen.



@ klexelneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hugo11 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.09.2012 19:12:26

Es gibt genügend Leute, die auch die von dir genannten Berufsgruppen kritisieren! Ich denke hier nur an den Vergleich Lusche - Müllmann!


hm...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: skole Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.09.2012 19:43:09

also ich kritisiere die arbeit meines müllmanns schon, wenn er zum wiederholten male meine tonne umkippt....

ich kritisiere auch die arbeit meines automechanikers, wenn er eine nachgewiesen unnütze reparatur durchführt....

ich kritisiere auch die arbeit meines chirurgen, wenn er pfusch macht...


und genau aus diesem grund, sollten sich lehrer auch nicht ständig berechtigter kritik erwehren.
manche dinge kann man auch als elternteil beurteilen.
ich spreche hier ausschließlich von begründeter und gerchtfertigter kritik.
und die habe ich als elternteil gegenüber den lehrern meiner tochter schon des öfteren mal....

skole


Vorsichtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: missmarpel93 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.09.2012 20:14:10

Die Korrelation Lusche - Müllmann kommt aus anderer als der Lehrer-Ecke.

Der Ablauf war folgender:
1) In jedem Metier gibt es Luschen ...
2) Kein geld Kinder auf Privatschule zu schicken ...
3) Wer keine Lusche ist verdient in der freien Wirtschaft ausreichend Geld ...
4) Einwurf Müllmänner ...
5) Lusche = Müllmann ...

Die Unterstellungen, die im Eingangpost mitschwingen, sind schon Grund genug, weitere Äußerungen nicht ernsthaft zu beantworten.


...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kathrin74 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.09.2012 21:04:13

wieso machen Hugo und pb nicht einmal ein sechswöchiges Praktikum in einer Schule? Dann können sie qualifizierter über das System Schule reden.


<<    < Seite: 13 von 19 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs