transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 634 Mitglieder online 07.12.2016 17:56:12
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: ""Das ist nicht machbar" – "Doch!" - Mutter vs. Schulleiter"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 17 von 19 >    >>
Gehe zu Seite:
Najaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: pb82 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.09.2012 19:43:13

das ist schon sehr sachlich, dennoch weiß ich, dass viele Kinder sich zuhause "gesitteter" benehmen als in der Schule, weil ihnen dort die eltern nicht auf die Finger gucken. Gute erziehung hi und her. Jedes Kind bricht mal aus: das eine mehr das andere weniger. Manchmal zu sehr.
Wenn die Eltern zu wenig über die Schulische arbeit wissen ist das ein versäumnis der Schule. Wofür gibt es denn heute all diese Veranstaltungen wie Einführungsveranstaltung, Präsentationstage, eltenabende, GK und Schurat usw. Da muß die Schule ran. Selbst schuld sind die Eltern die sich nie Blicken lassen. Bei 30% besuch dieser Termine ist man, sofern genug Infos fließen, gut im Bilde.


Du sagst es...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: petty1412 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.09.2012 20:11:41

wenn die Eltern denn kommen.

Bei meiner letzten Klassenpflegschaftsversammlung in Klasse 7 waren von 28 gerade mal 11 Eltern da, also weit weniger als die Hälfte.
Da darf man sich dann wirklich nicht über mangelnde Infos beschweren


30%????neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: beccikm Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.09.2012 20:46:40 geändert: 24.09.2012 20:47:37

Ich kritisiere sicherlich auch mal andere Berufsgruppen, wenn ich bspw. mal ein schlechtes Erlebnis mit einer oder mehr Personen hatte (--> also eine fast 100%ige Erfahrung/ Begegnung).

Was ich sagen will: Du solltest die 30% besser anheben. Eltern dürfen sicherlich ein Urteil fällen. Aber bitte auf einer fundierten Grundlage! Und da man den Unterricht nicht sieht (Elternabend, Sprechtag etc. zählen nicht), wie will man also beurteilen?


Pardonneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: pb82 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.09.2012 21:03:23

die 30% beziehen sich nicht auf beurteilung der Lehrer sondern auf das was und wie in der Schule stattfindet.


Alsoneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silberfleck Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.09.2012 16:53:05 geändert: 25.09.2012 16:54:44

dennoch weiß ich, dass viele Kinder sich zuhause "gesitteter" benehmen als in der Schule, weil ihnen dort die eltern nicht auf die Finger gucken. Gute erziehung hi und her. Jedes Kind bricht mal aus: das eine mehr das andere weniger. Manchmal zu sehr.

Ich habe meinen drei Söhnen immer gesagt, dass das Experimentierfeld für schlechtes Benehmen zu Hause in der Familie liegt und keinesfalls in der Schule. Natürlich hatten auch sie ihre Konflikte in der Schule, aber es war für alle! Seiten erträglich.
Und für mich ist es ein Unterschied, ob Eltern ihren Kindern nie, manchmal oder immer "auf die Finger gucken. Und das wieviel ist auch abhängig vom Alter der Kinder.
Ich kann aus der Sicht der Lehrerin nur sagen, dass Schüler, die in der Schule auffälliges Verhalten zeigen, zu Hause in der Regel auch keine Lämmchen sind.

Wenn die Eltern zu wenig über die Schulische arbeit wissen ist das ein versäumnis der Schule. Wofür gibt es denn heute all diese Veranstaltungen wie Einführungsveranstaltung, Präsentationstage, eltenabende, GK und Schurat usw. Da muß die Schule ran. Selbst schuld sind die Eltern die sich nie Blicken lassen. Bei 30% besuch dieser Termine ist man, sofern genug Infos fließen, gut im Bilde.

Ich kann Eltern in den wenigsten Fällen in die Schule zu Veranstaltungen zwingen, so dass sie schon selber kommen müssen (und wollen). Wenn Eltern zu einer Zusammenarbeit nicht bereit sind, kannn ich außer bei Gefährdung des Kindeswohl bzw Selbst- oder Fremdgefährdung nicht viel tun.
Und ich kenne keine Schule, an der es die obengenannten Veranstaltungen nicht gibt.







Falsche Veranstaltungen??neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.09.2012 16:57:58

Einführungsveranstaltung, Präsentationstage, eltenabende, GK und Schurat usw.

Und was haben diese Veranstaltungen mit der Erziehung der Kinder zu tun ??

Was bitte ist ein Schurat?? Ein Schulrat?? Der hat nun mit Erziehung der Schüler überhaupt nichts zu tun.

Oder meinst du einen Schülerrat?? Der ist dafür auch nicht zuständig.

Bitte ein bisschen mehr Sorgfalt bei der Rechtschreibung.


@pb...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: strandhaus Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.09.2012 17:04:50

Du gehst nur zu 30% der Veranstaltungen, die Die Schule Deiner Kinder betreffen unjd hältst Dich für genug informiert? Na denn...


Optimierungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: missmarpel93 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.09.2012 17:18:11

Wer sich für vieles interesiert ist Generalist,
wer sich für weniges interessiert ist Spezialist,
wer sich überhaupt nicht für irgendetwas interessiert ist Experte.

Bei 30% wahrscheinlich Juniorexperte, aber Kopf hoch, das wird noch. mehr posten und weniger zu schulischen veranstaltungen der eigenen Kinder gehen.


?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hugo11 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.09.2012 17:58:27

Ihr meckert ständig rum, dass ich verallgemeinern würde. Was macht ihr, wenn ihr mir oder pb82 unterstellt zu den Eltern zu gehören, die sich nicht um schulische Belange kümmern? Es gibt die Eltern, die keinerlei Veranstaltungen der Schule besuchen und sich auch sonst nicht weiter um ihre Kinder kümmern. Wer ist euch nun lieber? Die, die sich nicht kümmern und vor denen ihr dann auch eure Ruh´habt oder die Eltern, die sich kümmern und dann gelegentlich mitquatschen und auch negative Punkte ansprechen?


Nee, nee, missmarpel93: sooo nu nicht! Wenn schon, dann richtig:neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lupenrein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.09.2012 18:07:02 geändert: 25.09.2012 18:17:15

Ein Generalist ist einer,
- der über immer mehr immer weniger weiß,
- bis er am Ende über alles nichts weiß!

Ein Spezialist dagegen ist einer,
- der über immer weniger immer mehr weiß,
- bis er am Ende über nichts alles weiß!

Bleibt die wichtige Frage:
Bedeuten 30% Besuch schulischer Veranstaltungen nun
- 70% Nichtbesuch gleichbedeutend mit Fast-Senior-Generalist
(100% Nichtbesuch wäre Senior - Generalist)

oder, was logisch entsprechen würde
- 30% Besuch gleichbedeutend mit Fast-Senior-Spezialist
(100% Besuch wäre Senior - Spezialist)

Der Gute wäre der Definition gemäß also

sowohl
Fast-Senior-Generalist
als auch
Fast-Senior - Spezialist

Das wiederum erklärte so manches

Ich denke, jetzt entspanne ich mich erst mal bei der Durchsicht und Bewertung der letzten Mathe-Klassenarbeit




<<    < Seite: 17 von 19 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs