transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 373 Mitglieder online 11.12.2016 10:53:50
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Wie handeln bei Mitnahme von Spielzeugpistolen in Grundschule"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 4 von 5 >    >>
Gehe zu Seite:
Was dennneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: pb82 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.09.2012 21:42:40

für ein Argument???
Im übrigen was hat sich denn der Junge dabei gedacht?
Es ist doch sicher mit ihm gesprochen worden.


der jungeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: skole Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.09.2012 21:42:42

auch wenn er erst 12 war hatte aber winnenden vor augen!
und die anderen schüler auch!

skole


Beantworte bitte neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: pb82 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.09.2012 21:45:12

meine letzten Fragen. Im übrigen hatte er Erfurt und Winnenden vor Augen? Du schon er vielleicht nicht.


Sag malneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: pb82 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.09.2012 21:48:06

skole, hast Du da einen Bösen Schüler oder hat er nur etwas Dummes gemacht?


ichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: skole Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.09.2012 21:52:39

hab nen bösen schüler! und nicht nur einen!
skole


Ist neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: pb82 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.09.2012 21:59:28

der Schüler wirklich Böse in Sinne unserer Diskussion, geht von ihm Gefahr aus? Sind Deine anderen bösen Schüler Gefährlich?


Möglichkeitenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.09.2012 22:23:57

Hin und her, her und hin...

... man kennt doch seine SchülerInnen - zumindest in den kleineren Systemen, in den kleineren Grundschülern.

Da kann ich doch einschätzen, bei welchem Kind ich davon ausgehe, dass es etwas Dummes macht. Dann würde ich reagieren, wie ysnp es sagt:
einkassieren + Gespräche

Und ich weiß auch, bei welchen Schülern Böses droht. Dann hilft auch einkassieren... oder evakuieren, Polizei und Notfall-Plan.

Es gibt unterschiedliche SchülerInnen aus unterschiedlichen Gründen,
aber es hilft nichts, die (sozial-emotionalen) Notlagen von SchülerInnen im Land zu negieren oder als übertriebenes Argument zu deklarieren.

Palim


Hallo?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: reichundschoen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.09.2012 17:10:49 geändert: 24.09.2012 17:14:03

pb82 schreibt: "Jemanden erschrecken wollen ist per se nichts Böses.": - Mit ´ner Pistole??? Spaß machen???

Entschuldigung bitte pb82, ich bin fassungslos!



reichundschönneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: pb82 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.09.2012 17:47:34

meine Fragen bezüglich dieses BÖSEN Kindes bleiben ohne Antwort. Also ist die Situation gar nicht bewertbar. Anscheinend ist der junge gar nicht so Böse. Wenn aber doch, dann ist die Frage was denn gemacht wurde um den Schüler zu besänftigen und welche Gefahrenprovention ist zum greifen gekomme? Das wären Informationen die dem forum weiterhelfen würden und nicht die stete kriminalisierung der Kinder.


Auchneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ninniach Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.09.2012 18:22:56

einem Kind, das "nur" die anderen erschrecken wollte, und sonst nichts weiter im Sinn hatte, sollte gezeigt werden, das hier eine Grenze überschritten wurde. Dass man das "Spielzeug" einkassiert und die Eltern zum Gespräch bittet, sollte selbstverständlich sein. Ich weiß überhaupt nicht, weshalb das überhaupt in Frage gestellt wird. Irgendwas ist doch in einer Schieflage, wenn Kinder das für einen netten Scherz halten. Da ist ignorieren und runterspielen in meinen Augen völlig fehl am Platz.

Daraus eine große Sache zu machen, heißt ja auch, den Schüler und die Gründe, die zu diesem Verhalten geführt haben, ernst zu nehmen.

Aber ich nehme ja auch Kindern in der (Grund-)Schule Feuerzeuge/Feuerwerkskörper ab, die die Eltern dann gerne bei mir abholen dürfen.


<<    < Seite: 4 von 5 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs