transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 43 Mitglieder online 05.12.2016 05:42:23
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Holocaust Thematik im Klassenzimmer"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 3 von 3 
Gehe zu Seite:
-neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.09.2012 23:05:10 geändert: 19.09.2012 23:06:55

Schaut doch in die Länder, wo es derzeit Tote gibt - da wird nicht drüber geredet, das wird einfach nicht behandelt!

Klar, es gibt viele Länder, in denen Krieg herrscht und mit denen man sich beschäftigen könnte... ....................................................................nachdem man die Geschichte seines eigenen Landes kennen gelernt hat.

Erst Völkermord in Ruanda?? Oder erst der Holocaust??


Zeitzeugen auf Gedächtnis-der-Nation.deneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.09.2012 23:12:30

Mein Mann findet folgende Seite gut:

http://www.gedaechtnis-der-nation.de/erleben

Ein tolles Projekt!

Vielleicht regt es ja auch dazu an, in der eigenen Umgebung nach Zeitzeugen zu suchen und diese zu befragen.

Palim


ausdruckneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: unverzagte Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.09.2012 12:52:54

der begriff "holocaust" meint frei übersetzt lediglich brandopfer und greift nicht ausreichend daher bezeichnet man die systematische vernichtung einer ganzen kultur treffender als "shoah", welches ein von juden gewählter hebräischer begriff ist, der katastrophe bedeutet.


...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sandy03 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.09.2012 15:28:42

Neben den hilfreichen Tipps hinsichtlich der Planung deiner Reihe, hier noch ein Buchtipp, falls du fächerübergreifend ein Projekt planst oder auch den Deutschunterricht mit "einspannen" kannst, was bei diesem Thema ganz hilfreich sein kann:

Interessant ist neben dem schon erwähnten Tagebuch von Anne Frank sicher für deine Schüler auch das (Jugend-) Buch "Ich war Hitlerjunge Salomon" von Sally Perel (*1925), der als Jude ohne entdeckt zu werden Mitglied der HJ sowie einer NS-Eliteschule wurde.
http://www.zum.de/Faecher/D/BW/gym/Becker/perel.htm

In unserer Schule war Sally Perel trotz seines mittlerweile hohen Alters schon mehrmals zu Lesungen. Alle Schüler waren jedes Mal tief beeindruckt von dieser Begegnung. Im Netz findest du zahlreiche Berichte von Schulen über weitere Lesungserfahrungen. Außerdem wurde das Buch auch verfilmt.

Aktuell ist bei uns keine Lesung geplant u. ich weiß auch nicht, ob Sally weitere Lesungen anbietet. Empfehlenswert sind diese auf jeden Fall!


Na,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.09.2012 16:03:02

dann setz ich doch gleich mal den Link zu diesem tollen Film dazu:

Kompletter Film: 1:48:00
http://www.youtube.com/watch?v=ztgWkhTOJ7s


Stolpersteineneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: strandhaus Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.09.2012 12:09:25

gibt es vielleicht in Deinem Wohnort, ein geführtr Gang zu diesen war ein guter Erfolg bei meinen SuS, erzeugte Anteilnahme und Betroffenheit.


und klick...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sandy03 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.09.2012 13:53:51

http://www.stolpersteine.com/

http://de.wikipedia.org/wiki/Stolpersteine

Stolpersteine sind 10x10 cm großen Messingplatten, die als Steine in Wege, Bürgersteige, Fußgängerzonen u. Straßen eingelassen werden bzw. wurden. Jeder Stein erinnert an ein Leben, das vor über 60 Jahre von den Nationalsozialisten ausgelöscht wurde. Ob Juden, Sinti, Roma, politisch oder religiös Verfolgte, Deserteure, Homosexuelle oder Euthanasieopfer: Ihnen allen wird mit den Stolpersteinen gedacht.

Ich finde das Projekt zur Erinnerung gerade für Schüler sehr interessant. In meiner Heimatstadt gibt es regelmäßig neue Verlegungen von Steinen, wobei z.T. Schulen bei der Recherche oder als Paten beteiligt sind.

Die Meinungen zu diesem Projekt auf Seiten der Betroffenen u. z.B. besonders im Zentralrat der Juden gehen allerdings auseinander (s. kritische Stimmen im Wiki-Artikel).



Leider...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sandy03 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.09.2012 18:40:48

...hast du uns noch nicht verraten, für welchen Jahrgang u. welche Schulform du die Reihe planst. Findet das Ganze im Rahmen eines zeitlich Praktikums statt? Vorwissen? ...


Gestern im Seminar...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: schoenhoeb Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.09.2012 20:03:52 geändert: 21.09.2012 20:05:05

haben wir uns gerade mit der Thematik Holocaust beschäftigt.

Uns wurde folgender Film und das dazugehörige Material empfohlen:

http://www.youtube.com/watch?v=51kkhCDiTZw

Der Film heißt "Spielzeugland" und weist Leerstellen auf, die man im Unterricht gut besprechen kann...

Quellenmaterial mit "echten" Fotos etc. ersetzt das natürlich nicht. Es wäre nur ein geeigneter Zugang...

LG schoenhoeb


Vielleicht findest du irgendwoneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: reichundschoen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.09.2012 21:40:50

die Filme der Kriegsberichterstatter z.B. über Majdanek und Auschwitz. Diese waren kurz vor Kriegsende diejenigen, die die Befreiung der Vernichtungslager in Osten dokumentierten. Dazu braucht Lehrer nichts mehr sagen.

Man kann aber auch mit Sequenzen aus dem FF "Die Wannseekonferenz" beginnen. Auch das muss nicht kommentiert werden. Die Bilder sprechen für sich.

Im Übrigen finde ich es wichtig, mancher unbedarften Verharmlosung eben diese Bilder entgegenzusetzen. Meine SuS hatten bisher immer ausreichend Empathie.


<<    < Seite: 3 von 3 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Erziehung durch Beziehung



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs