transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 179 Mitglieder online 10.12.2016 10:06:59
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Nach Studium auf ein Bundesland beschränkt??"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Nach Studium auf ein Bundesland beschränkt??neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: robogirl Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.09.2012 14:26:16

Hallo,

ich habe eine Frage, auf die ich im Netz leider keine Antwort finden konnte.

Ich studiere gerade im 5. Semester Grundschullehramt mit den Fächern Deutsch und Mathematik nach dem Modellversuch BaMa 2005 in NRW.
Ich frage mich nun, in welchen Bundesländern ich später arbeiten kann? Bin ich auf NRW beschränkt, oder kann ich auch woanders unterrichten?

Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen!

LG Robogirl.


...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: frank11nr Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.09.2012 14:52:50

Auf die Schnelle gegoogelt, könnte Dir dieser Link des bayrischen Kultusministeriums helfen:
https://www.km.bayern.de/lehrer/stellen/bundeslandwechsel-lehrertausch.html , vor allem die "freie Bewerbung" dürfte der für Dich wichtige Punkt sein.

Bedenke aber, dass die südlichen Bundesländer den Ruf haben, ein etwas "härteres" Ref zu haben, so dass der Punkt "Eignung" dort vermutlich etwas genauer geprüft werden dürfte, als ein Wechsel in ein nördliches Bundesland (selbst bei Kollegen mitbekommen. Der Wechsel von BaWü nach RLP ist kaum ein Problem, andersrum wird man erstmal sehr kritisch begutachtet).

Gruß,
Frank


...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: wolline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.09.2012 16:44:28 geändert: 27.09.2012 16:44:45

Moin Robogirl,

ich kann dir nur erzählen, dass ich meinen Ehemann aus einer verbeamteten Lehrerstelle hier nach Schleswig-Holstein wieder in eine verbeamteten Lehrerstelle "gelockt" habe (Ländertausch).

Das ging relativ unproblematisch und ist schon 8 Jahre her. Ich meinte, er erzählte mal, dass der Wechsel nicht in alle anderen Bundesländer so problemlos hätte gehen können.

Es grüßt dich wolline.


Prinzipiellneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: petty1412 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.09.2012 16:46:25

kannst du überall das Ref. machen.

Man muss allerdings aufpassen. Manchmal sind die Voraussetzungen in den verschiedenen Bundesländern unterschiedlich, da kann es einem dann mal passieren, dass man noch einen Schein nachholen muss, damit das Examen anerkannt wird.
So war es bei mir. In Hessen brauchte ich in Chemie keine Toxikologie-Schein, in NRW schon. Da ich mich frühzeitig direkt in Düsseldorf informiert hatte, habe ich den Schein noch während des Studiums mitgemacht, so dass mir später Diskussionen erspart blieben.

Mein Tipp aus dieser Erfahrung: Frage frühzeitig in den einzelnen Bundesländern nach, ob so etwas bei dir auch passieren könnte (was ich mir im Bereich der GS allerdings nicht vorstellen kann).


Meines Wissens gilt neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silberfleck Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.09.2012 18:53:40

immer noch, dass die Bundesländer die Examina gegenseitig anerkennen(sowohl 1. als auch 2.). Schwierigkeiten gibt es aber, wenn es die Fächer oder die Fächerkombi in einem Bundesland nicht gibt bzw für ein bestimmtes Lehramt nicht gibt.
Ich habe z. B. in NRW studiert (damals für das Lehramt Sek I), war in Hessen als LAA (Lehramt an HS und RS) und bin jetzt in RLP als RS Lehrerin (weil die Fächerkombi stimmt).


Vielen Dankneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: robogirl Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.09.2012 15:22:25

Danke für die vielen Antworten, ihr habt mir sehr geholfen!

Ich werde mich jetzt schonmal bei den entsprechenden Stellen informieren um auf Nummer sicher zu gehen :)



Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs