transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 289 Mitglieder online 07.12.2016 13:27:28
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Methode "Gruppenpuzzle" "Expertenpuzzle""

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Methode "Gruppenpuzzle" "Expertenpuzzle"neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 31.10.2012 00:52:52 geändert: 05.03.2013 21:40:00

Beschreibung
Das Gruppenpuzzle ist eine effiziente Form der Gruppenarbeit, die sich vor allem dazu eignet komplexe Themen schülergerecht zu erfassen. Dabei werden die Inhalte aufgespalten und von verschiedenen Gruppen erarbeitet bevor sich diese Gruppen zusammentun um das Erarbeitete wiederum zu einem Ganzen zusammen zu setzen. In diesem Artikel beschreibe ich, wie an diese Unterrichtsmethode heranzugehen ist, was bei der Planung zu beachten ist und werde Beispiele der Umsetzung anführen. (aus u.a. Link)

Link
http://schuelerecke.net/schule/unterrichtsmethode-gruppenpuzzle/

Beispielmaterial von waidach:
http://www.4teachers.de/?action=download&downloadtype=material&downloadid=66186&oldaction=newest_materials


Gruppenpuzzle im Sachunterricht der Grundschuleneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ysnp Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.03.2016 18:17:15 geändert: 24.03.2016 18:19:24

Erfahrung:
Ich habe neulich zu folgendem Thema ein Gruppenpuzzle in der 4. Klasse durchgeführt: Niederschlagsarten

Im Prinzip war es relativ einfach:
1) Expertengruppen: In den Expertengruppen sollten die Schüler aus Informationen das Wichtigste für sich zusammenfassen und vortragsreif machen. Darüber wurde diskutiert in der Gruppe.
2) Dann kamen die Stammgruppen zusammen. In jeder Stammgruppe war dann ein Experte für eine Niederschlagsart, der die Niederschlagsart vorstellte und Fragen dazu beantworten konnte.

Material und Organisation:
Jeder Schüler erhielt ein AB mit Infos zu seiner Niederschlagsart. Da er vorher nicht in seiner Stammgruppe war, erhielt sein AB noch gleichzeitig den Hinweis auf seine Stammgruppe.
Z.B.:
Nebel/Gruppe 1
Nebel/ Gruppe 2
Nebel/Gruppe 3
Hagel/ Gruppe 1
Hagel/ Gruppe 2

So wusste jeder Schüler, in welcher Expertengruppe er zuerst war und was seine Stammgruppe war.

Abschlussinfo/Reflektion:
Ein zusammenfassendes Infoblatt muss evtl. vom Lehrer nachbereitet oder vorbereitet werden.
Eine Reflektion über die Art der Arbeit ist unbedingt notwendig, da manchen Schülern erst klar werden muss, dass sie eine Verantwortung für ihre Informationen den anderen gegenüber haben.

Fazit:
Ein Gruppenpuzzle muss öfter gemacht werden, bis es richtig klappt, das Anforderungsniveau muss vorher genau überlegt werden, vor allem wenn es in der Grundschule gemacht wird.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs