transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 19 Mitglieder online 11.12.2016 07:10:48
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Die typische Lehrerin"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 4 >    >>
Gehe zu Seite:
@klexelneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bakunix Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.11.2012 19:04:12 geändert: 07.11.2012 19:05:00

Solange unser Schuleiter nur in Jeans und kariertem Hemd auftritt...

Ja, ja, das kenn' ich. Als ich an einer anderen Schule einen Termin hatte und ich mit dem dortigen Schulleiter in der Turnhalle ein Gespräch führte, sprach ihn ein dazukommender Handwerker als Hausmeister an. Hätte man durchaus meinen können, dass er einer sei: Drei-Tage-Bart, Bluejeans, kariertes Hemd und darüber breite Hosenträger, so wie man sie aus Westernfilmen kennt, und das fünf Jahre vor der Rente. Er hat seine Position aber gleich richtig gestellt. War ihm wohl wichtig.


schon irgendwie wichtig und auch spannendneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ittak Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.12.2012 17:34:51

Das Thema LehrerInnenkleidung finde ich durchaus spannend.
Hier in der Gegend (schreibe extra nicht Schule, da nur zu 4) sehen alle ziemlich "normal" aus. Könnte die Lehrerinnen nicht von anderen Berufsgruppen unterscheiden. Es gibt sie hiuer aber schon noch die älteren Lehrerinnen mit Blazer und Wollrock gepaart mit Brille und Dauerwelle.

Ich finde mich da manchmal eher unnormal - wenn meine - wohlgemerkt jüngere - Kollegin mal wieder sagt, was ich da anhabe, das kann man doch nicht machen.... - grinse ich mir nur eins und denke mir , wie ist die spießig.....
So laufe ich durchaus mit Fliegerpelzmütze rum, hatte im Sommer ein am Schulfest entstandenes Flechtzöpfchen in rot oder komme hier in Bayern mit geschlossenen Holzclogs von der Nordsee - why not? Die Schüler sagen oft: "Du siehst heute wieder lustig aus" - das nehme ich als Kompliment


Hä??neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.12.2012 17:44:01 geändert: 09.12.2012 17:45:07

Es gibt sie hiuer aber schon noch die älteren Lehrerinnen mit Blazer und Wollrock gepaart mit Brille und Dauerwelle.

Ich weiß ja nicht, wo du lebst, aber sowas hab ich schon seit Jahren nicht mehr erlebt.
Ich stehe selber kurz vor der Pensionierung, und wer mich kennt, wird Schwierigkeiten haben, mich in Wollrock, Blazer und Dauerwelle vorzustellen.
Ich bin seit über 30 Jahren an meiner RS - aber selbst vor 35 Jahren liefen auch die fast pensionsreifen Kolleginnen nicht mehr so rum.

Wo hast du diese Weisheiten her?? Glaubst du, mit einer roten Strähne und ein paar Clogs bist du besonders modern und flippig.
Kopfschüttel




???neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ladysheep Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.12.2012 18:50:17 geändert: 09.12.2012 18:52:02

Jetzt bin ich irritiert.

Wenn jemand schreibt, dass es bei ihm an der Schule bzw. in der Gegend "ältere Lehrerinnen mit Blazer und Wollrock gepaart mit Brille und Dauerwelle" gibt, wird das schon seinen Hintergrund haben.


"Glaubst du, mit einer roten Strähne und ein paar Clogs bist du besonders modern und flippig. Kopfschüttel"

Warum muss man dann so bissig reagieren und sich über die beschriebene rote Strähne sowie die Holzclogs lustig machen?


Ein bisschen mehr Respekt untereinander bitte! Wir sind doch alles nette Menschen hier, oder nicht?


Ichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.12.2012 18:54:21

habe mich nicht über die rote Strähne lustig gemacht.
Ich habe nur bezweifelt, dass es in ihrer Umgebung wirklich noch einige Lehrerinnen mit Wollrock, Blazer und Dauerwelle gibt.

Klingt ja wie in einem Museumsdorf.


Die typische Lehrerinneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janne60 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.12.2012 19:14:14

das ist doch wie der typische Bänker. Beim Bänker hat man sofort das Bild vom (zuweilen schlechtsitzenden) Anzug, Krawatte und Hemd, die Bänkerin vorzugsweise im Hosenanzug oder was sie dafür hält.
Bei der typischen Lehrerkluft erscheint offensichtlich bei einigen etwas ähnlich stereotypes vor dem inneren Auge.
Fakt ist, dass der Lehrer ansich keinem Kleiderkodex unterliegt und sich somit frei entscheidet für Kleider, die ihm angemessen erscheinen. Und da geht die Schere halt auseinander wie bei allem. Was der eine schick findet, ist bei dem nächsten antiquiert, dem einen sein Lässiglook ist dem anderen seine Schlamperkleidung usw.
Seht euch doch nur an, wie Menschen abends in ein Konzert gehen. Wenn man davon ausgeht, dass alle sich kleidungstechnisch auf den Abend eingestimmt haben, dann kann man doch dennoch Outfits erleben, die einen nachdenklich stimmen. Und bei jeder Person muss ich dann immer denken: Auch die hat vor einer Stunde vorm Spiegel gestanden und sich für gut befunden.


Werteneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bakunix Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.12.2012 19:44:28

Früher habe ich mal gelernt, auf die inneren Werte eines Menschen komme es an. Ich vermute, mit diesen Innenwerten kommt man heute nicht mehr weit.


Was soll diese Diskussion?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: galadriel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.12.2012 20:16:55

Ich kenne keinen Kollegen, der immer gleich aussieht.
Jeder trägt doch hier und da unterschiedliche Kleidung.

Meine Schüler müssen mich nicht "cool" finden, auch nicht, wenn ich deren Respekt haben will, denn den bekomme ich nicht aufgrund meiner Kleidung.

Viel wichtiger finde ich, dass wir den Schülern mit gutem Beispiel voran gehen, und ihnen z.B. zeigen, wann ordentichere kleidung als üblich erwartet wird. Wir hatten gestern Tag der offenen Tür und es ist eine selbstverständlichkeit, dass man an diesem Tag etwas schicker ist als sonst. Das muss ja nicht bei jeder Kollegin das Prada-Kostümchen sein, aber ein unterschied zu sonst ist in der Regel schon da. und siehe da, ein Schüler aus meiner Klasse begrüßte mich mit "Sie sehen aber heute schick aus!". Habe mit ihm kurz in einem ganz normalen Gesprächsgeplänkel darüber gesprochen und dann wars auch gut.
Denen ist es völlig egal, ob ich gerade rote, lila, blaue was-auch-immer Strähnen habe, ob ich in Hosenanzug oder in alter Jeans komme, hohe oder flache Schuhe.... aber was denen IMMER sofort auffällt ist, wenn ich mich verstellen muss.

Kurzum: who cares?


todesstrafeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: unverzagte Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.12.2012 12:28:03

war das weitaus interessantere thema, welches klexel auf seite 1 vorschlug zur vertiefung.

alle klamottenfragen sollten wir den designerberufen überlassen oder ist es wirklich soo wichtig, welches schillernde make up wer, wann und warum aufträgt?

ich kann mir nicht vorstellen, dass es hier leserInnen gibt, die ernsthaft für die todestrafe plädieren oder vielleicht doch?

gespannt gegrüßt.


uuupppsneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ittak Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.12.2012 15:14:29

@eva
danke für die Unterstützung - hat mich aufgebaut

@klexel

bisschen bedöppelt war ich schon.... *zugeb*
Warum reagierst du so? Ich finde durchaus, dass du nicht nur wegen des Wollrocks reagiert hast, sondern auch auf meine "Ausstattung". Bei mir kam das ähnlich rüber wie bei eva.

Und ja!!! Die Blazer-Wollrocks gibt es bei uns! Wirklich. Und nein - aus einem Museumsdorf komme ich nicht. Und es ist dennoch bei uns so, dass man mit Zöpfchen im Haar (etc.) und nicht alltäglichem Einheitsgrau hier aus dem Rahmen des gewöhnlichen Lehrers fällt.
Sind bei euch alle Lehrer flippig angezogen? Meine die Frage jetzt ernst - es klingt in deinem post so an.


<<    < Seite: 2 von 4 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs